Bessere BibTeX-Daten mit BetterBib

Jeder kennt es: Wenn ein wissenschaftliches Paper geschrieben wird, ist es wichtig, Referenzen zu bereits veröffentlichten Werken zu finden und diese korrekt zu zitieren. Das kann oft mühselig sein. Manchmal kennt man Autoren und Titel, aber es dauert einige Zeit herauszufinden, wann genau und in welchem Journal das Paper veröffentlicht wurde; oder man vertippt sich schlicht beim Ausfüllen des DOI-Eintrages in der BibTeX-Datei.

BetterBib kann hier helfen.

BetterBib macht nichts anderes als Online-Datenbanken von Journals zu durchsuchen und die relevante Information von dort herunterzuladen. Die Information in der ursprünglichen BibTeX-Datei muss natürlich eine eindeutige Identifizierung aller Einträge ermöglichen. Die erzeugte BibTeX-Datei enthält dann alle online verfügbaren Informationen.

Die Benutzung von BetterBib ist einfach:

  1. Python mit PybTeX und Requests installieren. In Debian/Ubuntu kann das mit

    $ apt install pybtex python-requests

    erledigt werden.

  2. Danach einfach BetterBib von GitHub runterladen und

    $ betterbib myold.bib mynew.bib

    eintippen; BetterBib beginnt zu arbeiten.

Im Moment unterstützt BetterBib MathSciNet, eine umfassende Datenbank für mathematische Papers. Leider ist der Zugang hierzu eingeschränkt; viele Universitäten bieten allerdings Zugang an.

Für Bugs oder Vorschläge (z.B. für weitere Online-Datenbanken) kann ein GitHub-Issue registriert werden, oder — noch besser — direkt ein Pull Request.

24. Juni 2014 von Nico Schlömer
Kategorien: LaTeX, Neuigkeiten, Uncategorized | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert