Kontakt


Warning: preg_replace(): Compilation failed: this version of PCRE is not compiled with PCRE_UTF8 support at offset 0 in /opt/osqa-1.0rc-2/apps/osqa/blog/wp-includes/shortcodes.php on line 258
[contact-form-7 404 "Not Found"]

Kommentare (8)


  1. Warning: preg_replace_callback(): Error while studying pattern in /opt/osqa-1.0rc-2/apps/osqa/blog/wp-includes/formatting.php on line 1610

    Hallo,
    ich schreibe eine kumulative Dissertation in Latex und bin mehr und mehr am verzweifeln.
    Ein großes Problem habe ich damit, dass ich in die Arbeit die Manuskripte der Artikel einbinden muss. Jedem Artikel muss eine Titelseite vorangestellt werden und ich krieg die einfach nicht so hin,wie es die Formmatvorlagen verlangen. Ich sollte einen Artikel zum Beispiel nach dgps-Richtlinien einbinden, da kann man weitestgehend apa verwenden, aber das Titelblatt ist anders und ich muss eine deutsche Zusammenfassung und einen Abstract dem Text voranstellen. Apa schreibt aber immer nur Abstract und akzepiert auch nur einen. Auch, wenn ich die Sprache ändere (was in anderen documentclass Alternativen ging) funktioniert es nicht. Die Rahmenschrift muss ich wahrscheinlich ohnehin in einer anderen Dokumentklasse setzen und dann am Ende pdf zusammenfügen…
    Falls jemand schon mal eine kumulative Diss in Latex geschrieben hat oder anderweitig Lösungen weiss, ich bin für jeden Tipp dankbar!!
    viele Grüße

  2. Hallo Team!
    Falls Ihr von Google gefunden werden wollt, MÜSST Ihr UNBEDINGT die Descriptions (Meta im Header) im Quelltext für JEDE Seite ausführlich angeben!

    Gruß!

  3. EINE Frage hier gestellt und bloß weg hier!
    Auf http://texwelt.de/wissen/fragen/6756/als-anfanger-tex-works-maker-oder-studio
    habe ich als blutiger Anfänger eine Frage gestellt, und umgehend wurde sie gesperrt und auf eine ein Jahr alte Frage verlinkt.
    Mich interessiert die AKTUELLE Situation und MEINUNG der User und nicht die Reglementierungswut eines Einzelnen.
    So einen Shyce hat man auf Wikiedia schon permanent, so etwas sollte man nicht kopieren.
    Also mich seid Ihr los!

    • Wieso hast Du denn Deine Frage nicht kommentiert, dass die andere Frage, für die Deine geschlossen wurde, Dir Deine eigene nicht beantwortet? Das ist ja aus dem Fragentext nun wirklich nicht ersichtlich. Wenn Du Deine Frage editierst und klar machst, weshalb die Antworten zur verlinkten Frage Deine Frage nicht beantworten, dann kann man Deine Frage doch jederzeit wieder öffnen!

      Schließen von Fragen soll keinesfalls ein Affront sein sondern lediglich verhindern, dass die gleichen Fragen wieder und wieder gestellt werden, wie es in vielen Foren ja der Fall ist. Ijon hat das sicher nicht böse gemeint!

  4. Ja, Schließen braucht nicht auf sich beziehen, nur auf die Sach-Frage, und Du hast zwei Links bekommen. Genau da wurde schon “Sollte ich als Anfänger Editor X verwenden” behandelt. Das braucht man da nicht reinkopieren oder nochmal mit anderen Worten sagen. Du kannst dort kommentieren, wenn Du Nachfragen hast, beim Duplikat kommentieren oder Deine Frage editieren und spezifischer stellen, dann machen wir gern wieder auf.

    Was macht Deine Frage denn anders? Oder was hast Du für eine neue Sicht, nachdem Du die Antworten auf das Duplikat gesehen hast? Wir unterhalten uns gern weiter.

    Danke für den Tip mit den Meta-Descriptions! Das schaue ich mir mal an. Obwohl ich hörte, dass Google diese “Optimierung” ignoriert und auf den tatsächlich Inhalt schaut.

    “Meinungen” und “Aktuell”: hier ist kein Chat sondern das Support-Forum erfüllt gleichzeitig eine Archiv-Funktion. Damit findet man hervorragend Lösungen wieder. Daher Meinungen und Lösungen zu identischen Fragen bitte nicht auf X Threads verteilen, sondern identische Sachen an einem Punkt sammeln. So werden Quasi-Kopien schonmal geschlossen. Und aktuell sollte die Antworten auf die “kanonische” Frage auch gehalten werden. Findest Du sie nicht aktuell genug? Dann lass sie uns verbessern.

    Ich würde mich freuen, wenn Du unseren Ansatz und die langfristige Sicht verstehst, und weiter dabei bist. Neue Fragen sind stets willkommen.

    Stefan

  5. Ich bin zu blöde, mich hier anzumelden. Ich hatte mir im Jahre 2013 einen Zugang angelegt, werde hier als “Axel” geführt und weiß definitiv mein Passwort. Wenn ich mich aber anmelden will, ist er der Meinung, daß “Axel” nicht korrekt sei: “Dieser Benutzer ist kein gültiger Benutzer”.

    Meine Bestätigungs-E-Mail von damals meint aber:
    “Hier ist Deine Login-Info (speichere sie an einem sicheren Platz):

    Benutzername: Axel
    Kennwort: … (ok, ein Scherz, nie Kennwörter im Klartext)”

    Was nun?

    (Die Methode “temporärer Login-link” funktioniert, ist aber auf Dauer wohl keine brauchbare Lösung.)

    • Hat sich erledigt, warum auch immer. Ins blaue geraten mußte erst die Zeit, die der temporäre Login-link gültig ist, verstreichen, bevor der reguläre Login wieder möglich war!?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert