LaTeX und Chemie (4) – Sicherheitsdaten: die Pakete „rsphrase“, „hpstatement“ und „ghsystem“

Jedem Chemie-Studenten sind sie vermutlich vertraut, als Chemiker arbeitenden sowieso: Die R- und S-Sätze und mittlerweile auch die H- und P-Sätze des Globally Harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals (GHS). Ich kann mich an meine ersten Semester noch gut erinnern, wo jedes Laborexperiment mit der Hausaufgabe begann, für alle benötigten Chemikalien die R- und S-Sätze herauszusuchen und für das Experiment ein Sicherheitsdatenblatt zu erstellen. Die nötige inhaltliche Beschäftigung mit den Sätzen können die LaTeX-Pakete, die in diesem Beitrag vorgestellt werden, nicht abnehmen. Sie können einem allerdings erhebliche Schreibarbeit abnehmen. Für Studenten, die sich unbedingt mit denen ihnen unbekannten Chemikalien vertraut machen müssen, birgt das aber vielleicht auch die Gefahr, die Sätze nicht genug zur Kenntnis zu nehmen.

Erst noch einmal der Überblick. Folgende Themen werden außerdem behandelt:


Die R- und S-Sätze, die in absehbarer Zeit obsolet werden, können mit dem Paket rsphrase aus dem mhchem Bündel in einer Reihe von Sprachen abgerufen werden. Die Verwendung ist recht einfach:

\documentclass{article}
\usepackage{rsphrase}
\begin{document}

The statement \rsnumber{R34}
is `\rsphrase{R34}'

\end{document
}

rsphrase

Ähnlich funktioniert das Paket hpstatement vom gleichen Bündel:

\documentclass{article}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{hpstatement}
\begin{document}

Der Satz mit der Nummer \hpnumber{H200}
lautet "`\hpstatement{H200}"'

\end{document
}

hpstatement

Achtung: Das Paket lädt babel ohne Sprachoption, was zu einer Fehlermeldung führt, wenn man es ohne babel verwendet und die Verwendung von polyglossia mit XeLaTeX erschwert (erste Tests führten zu Fehlermeldungen, ich habe mir aber nicht die Mühe gemacht, nach einer Lösung zu suchen).

Als Alternative zu hpstatement gibt es das ältere Paket ghsystem aus meinem chemmacros Bündel.

\documentclass{article}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{ghsystem}
\begin{document}

Der Satz mit der Nummer \ghs[hide]{h}{200}
lautet "`\ghs*{h}{200}"'

\ghs{h}{200}

\end{document
}

ghsystem

Es verlangt nicht nach babel und verwendet als Voreinstellung Englisch. Die Sprache kann auch unabhängig von babel per Option gewählt werden. (Leider hat es zum Zeitpunkt des Schreibens einen Bug: eine explizite Sprachwahl sollte nach begin document vorgenommen werden. Update: behoben in v4.2e) Es funktioniert auch mit polyglossia zuverlässig.


Weiter geht’s mit Nummerieren von Verbindungen: das chemnum Paket.

Über Clemens

Ich bin ein LaTeX-Enthusiast, der auch mit ein paar Paketen wie chemmacros oder fnpct einen bescheidenen Beitrag zur LaTeX-Vielfalt beitragen hat. Ich habe noch einen eigenen Blog: einzelMEINUNG und einen englischsprachigen Blog, der sich ausschließlich mit LaTeX beschäftigt mychemistry.eu.

06. Januar 2014 von Clemens
Kategorien: LaTeX | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert