Gibt es eine Möglichkeit, die "Bemerkung" genau ans Ende der 2. Spalte zu bekommen, aber nicht auf die nächste Seite; angenommen der vorangehende Text deckt nicht die ganze Seite ab.

alt text

Open in writeLaTeX
\documentclass[a5paper,landscape]{scrbook}
%\usepackage{showframe}
\usepackage[landscape]{geometry}
\usepackage{multicol}

\usepackage{lipsum}
\begin{document}
\begin{multicols*}{2}%[Titel][1cm]
\lipsum[1-2]%\lipsum[66]\lipsum[66]

\bigskip\bigskip\bigskip
\textbf{Bemerkung: Nicht nachmachen!}
\end{multicols*}
\end{document}

gefragt 08 Nov '14, 01:29

cis's gravatar image

cis
5.4k861169
Akzeptiert: 68%

bearbeitet 08 Nov '14, 05:04

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k113060


Ich gehe davon aus, dass der Text ans Ende der aktuellen Spalte geschoben werden soll.

In einer mulitcols* Umgebung ist in der Voreinstellung der Befehl \flushcolumns aktiv, d.h. dehnbare vertikale Abstände werden so angepasst, dass die Grundlinien der letzten Zeilen aller Spalten auf gleicher Höhe liegen. Es genügt also ein \par vor dem nach unten zu schiebenden Text einzufügen und nach diesem mit \clearpage auf die nächste Seite oder mit \par\columnbreak in die nächste Spalte zu wechseln.

Eine Ausnahme ist das Ende der multicols* Umgebung. Mit älteren Versionen des multicol Paketes liegen auch dort die Grundlinien der letzten Zeilen aller Spalten auf einer Höhe, mit neueren wird ein Leerraum zwischen dem Textende und dem Spaltenende eingefügt. Wenn man am Ende der mulitcols* Umgebung noch Text ans Spaltenende schieben will, muss man deshalb nach \par entsprechend dem Kommentar von @Clemens noch \vskip 0pt plus 1 filll einfügen.

Open in writeLaTeX
\documentclass[a5paper,landscape,pagesize]{scrbook}
\usepackage{multicol}

\usepackage{blindtext}
\begin{document}
\begin{multicols*}{2}
\blindtext[2]
\par
\textbf{Bemerkung: Nicht nachmachen!}
\clearpage
\blindtext[2]
\par
\vskip 0pt plus 1 filll% am Ende der multicols* Umgebung nötig
\textbf{Bemerkung: Nicht nachmachen!}
\end{multicols*}
\end{document}

alt text

Hat man mit \raggedcolumns die Ausrichtung der Grundlinien der letzten Zeilen aller Spalten deaktiviert, muss auf allen Seiten \par\vskip 0pt plus 1 filll verwendet werden, um Text ans Ende einer Spalte zu schieben.


Erstellt man zweispaltige Seiten stattdessen mit der Klassenoption twocolumn, kann man \par\vfill vor dem nach unten zu schiebenden Text einfügen:

Open in writeLaTeX
\documentclass[a5paper,landscape,pagesize,twocolumn]{scrbook}
\usepackage{blindtext}
\begin{document}
\blindtext[2]
\par\vfill
\textbf{Bemerkung: Nicht nachmachen!}
\clearpage
\blindtext[2]
\par\vfill
\textbf{Bemerkung: Nicht nachmachen!}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 08 Nov '14, 04:19

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

bearbeitet 08 Nov '14, 16:46

Endet \lipsum nicht schon auf \par? (Jedenfalls in der Standardverwendung des Pakets?)

(08 Nov '14, 04:57) Clemens

@Clemens \lipsum endet zwar in der Standardeinstellung tatsächlich mit \par. Im Sinne der Verallgemeinerung ist es aber vermutlich so trotzdem sinnvoll. Normalerweise wird man ja eher normalen Text davor haben.

(08 Nov '14, 07:27) Ijon Tichy

@esdd: Eigentlich bringt das den Text an das Spaltenende (was ggf. auch das Ende der ersten Spalte sein kann). Aber eventuell war das ja auch gewünscht und ich habe die Frage nur nicht richtig verstanden.

(08 Nov '14, 07:30) Ijon Tichy

Hä, wieso tut das bei mir nicht:

alt text

Habe genau das Bsp. von oben kopiert. Tut das nur bei MikTeX?

(08 Nov '14, 07:44) cis

Gibt es nicht irgendwas Totsicheres, sowas wie: AtEndOfPage oder so?

(08 Nov '14, 07:49) cis

@Ijon Das hab ich mir auch gedacht, aber wenn man unbedarft herumspielt mit dem VM und \lipsum nicht kennt, wundert man sich vielleicht, wieso es da ohne \par geht und mit normalem Text nicht...

(08 Nov '14, 07:59) Clemens

Update: Wenn ich allerdings noch \clearpage nach der "Bemerkung" ergänze, tut es bei mir - ob das immer so gut ist, weiß ich nicht. Welche weiteren Effekte das ggf. hat, kann ich gerade nicht sagen.

(08 Nov '14, 08:05) cis
2

@cis multicols hatte kürzlich ein Update (http://permalink.gmane.org/gmane.comp.tex.ctan.announce/11333) Mit v1.8g gings noch, mit v1.8i nicht mehr. Es geht damit dann, wenn man \vfill durch \vskip 0pt plus 1 filll ersetzt (\vfilll gibt's nicht...)

(08 Nov '14, 08:24) Clemens
1

Wobei das jetzige Verhalten von multicol auch nicht ganz unsinnig ist, weil die multicols-Umgebung ja eigentlich keine zweispaltigen Seiten, sondern zweispaltige Bereiche erstellt. Für zweispaltige Seiten wäre hingegen die Klassenoption twocolumn oder der Befehl \twocolumn zuständig.

(08 Nov '14, 08:37) Ijon Tichy

@cis Ich habe die Antwort entsprechend den Kommentaren von @Clemens und @Ijon (Danke an Euch beide) nochmal überarbeitet.

(08 Nov '14, 16:47) esdd
Ergebnis 5 von 10 Alle anzeigen
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×43
×5
×4

Frage gestellt: 08 Nov '14, 01:29

Frage wurde angeschaut: 3,256 Mal

Zuletzt aktualisiert: 08 Nov '14, 16:47