Mit dem Befehl $\ell$ kann man ein hand-geschriebenes ell (latin small letter L) erzeugen. Leider ist dies der einzige Buchstabe. Wie erhalte ich auch für die anderen Kleinbuchstaben des lateinischen Alphabets eine Darstellung ähnlich mathcal (für Großbuchstaben)?

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\newcommand{\alphabet}{abcdefghijklmnopqrstuvwxyz}
\begin{document}
\[\mathcal{\MakeUppercase{\alphabet}}\]
\[\mathcal{{\alphabet}}\]
\[\ell\]
\[ \mathit \alphabet \]
\end{document}

gefragt 16 Nov '14, 11:29

Johannes's gravatar image

Johannes
7.2k132759
Akzeptiert: 68%

bearbeitet 16 Nov '14, 11:42

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k113060

Die Frage ist zum Archivieren gedacht, kein Support benötigt. Antworten sind jedoch sehr willkommen! Evtl. antworte ich auch selbst. Angelehnt an lowercase mathcal. Einige Möglichkeiten, also je Möglichkeit eine Antwort?

(16 Nov '14, 11:31) Johannes

Und wann kommen jetzt diese durchgedrehten kalligraphischen Kleinbuchstaben? :()

(17 Nov '14, 11:34) cis

Ich dachte ja, jemand anderes würde sich das mal anschauen, ich bin bisher noch nicht dazu gekommen.

(17 Nov '14, 11:39) Johannes

Ich habe hier weniger das problem, irgendwie Kleinbuchstabenklaigraphien zu bekommen, als eine Kleinbuchstabenschrift zu finden, die den üblichen mathcal's entspricht:

![alt text][1]

[1]: http://texwelt.de/wissen/upfiles/aaaaaa_tQQAC_3.png ....

(17 Nov '14, 12:15) cis

Das Geheimnis ist eigentlich, die richtige Schrift zu finden, die die Glyphen enthält. Vielleicht gebe ich nachher eine Antwort...

(17 Nov '14, 12:34) Clemens
Ergebnis 5 von 6 Alle anzeigen

Das eigentliche Problem ist, eine Schrift zu finden, die die Glyphen hat. Beispielsweise haben die STIX-Fonts und die XITS-Fonts kleine „Handschrift“-Glyphen, streng genommen also keine kalligraphischen Zeichen. Eine Schrift, die tatsächlich kleine kalligraphische Glyphen hat, ist mir nicht bekannt, was aber natürlich nichts zu bedeuten hat. Bei XITS sehen beispielsweise die kalligraphischen und die handschriftlichen Großbuchstaben gleich aus, bei STIX unterscheiden sie sich aber:

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}

\usepackage{stix}

\newcommand{\alphabet}{abcdefghijklmnopqrstuvwxyz}
\makeatletter
\newcommand*\test[1]{%
  \texttt{\string#1}:
  \[\MakeUppercase{#1{\alphabet}}\]
  \[#1{\alphabet}\]
}
\makeatother

\begin{document}

\noindent
\test{\mathcal}
\test{\mathscr}
\test{\mathit}

\end{document}

alt text

Open in writeLaTeX
% arara: lualatex
\documentclass{article}

\usepackage{unicode-math}
\setmathfont{xits-math}

\newcommand{\alphabet}{abcdefghijklmnopqrstuvwxyz}
\makeatletter
\newcommand*\test[1]{%
  \texttt{\string#1}:
  \[\MakeUppercase{#1{\alphabet}}\]
  \[#1{\alphabet}\]
}
\makeatother
\begin{document}

\noindent
\test{\mathcal}
\test{\mathscr}
\test{\mathit}

\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 17 Nov '14, 13:12

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k113060

bearbeitet 17 Nov '14, 13:20

Ja das hätte ich ja auch gekonnt. Ich dachte nur, es gibt eine KleinbuchstabenSchrift, die den 'normalen mathcals' entspricht.

(17 Nov '14, 13:18) cis

@cis: bei XITS tun sie das ja, wobei das aber wohl eher dran liegt, dass es dort offenbar keine kalligraphischen Großbuchstaben gibt. Wie gesagt: die eigentliche Frage ist, eine entsprechende Schrift zu finden. Das kann aber jeder mit der Suchmaschine seines Vertrauens selbst hinbekommen. Ich kenne wie gesagt keine.

(17 Nov '14, 13:22) Clemens

Hier kann/darf/muss man ein wenig tricksen. :-)

(17 Nov '14, 13:27) Johannes

http://www.ctan.org/pkg/boondox \usepackage[cal=boondox]{mathalfa} oder \usepackage[cal=boondoxo]{mathalfa} (was der Unterschied ist, habe ich nicht recherchiert...)

(17 Nov '14, 13:44) Clemens

Dann dürfen wir ja gespannt sein, auf die trickreiche Lösung.

(17 Nov '14, 14:17) cis
1

Soll ich boondox mit in die Antwort aufnehmen als Beispiel für eine Schrift, die kalligraphische Kleinbuchstaben hat?

(18 Nov '14, 18:43) Clemens
Ergebnis 5 von 6 Alle anzeigen
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×69
×52
×30

Frage gestellt: 16 Nov '14, 11:29

Frage wurde angeschaut: 5,070 Mal

Zuletzt aktualisiert: 18 Nov '14, 18:43