Hallo Leute,

SkriptA.tex wurde auf Computer A geschrieben, alles prima!, dann als Vorlage auf Computer B für B.tex benutzt, d. h. Kopie erstellt, in neuen Ordner, alles mit Pfad & Bib. rausgeworfen, neuer Name.

Wieder einmal benutze ich texmaker, aber die Übersetzung will nicht ("Konnte den Befehl nicht starten."). Für SkriptA klappt das auf beiden Computern, für B auf keinem... Ich dachte erst, es läge daran, dass Computer B + texmaker irgendwie anders eingerichtet sind...

Im Forum habe ich von einem Distributor (oder so) gelesen. Auf dem alten Computer hatte ich ein paar TeX-Programme, aber unabsichtlich, um mal durchzuprobieren. Hier habe ich nur texmaker. Liegt es vielleicht daran? Wie muss ich vorgehen, nachdem ich ggf. noch etwas runterladen muss? Unter "Struktur" im linken Teilfester wird die Bib noch angezeigt, liegt es daran? Auch meine ich noch im Kopf zu haben, dass es hilft, 2-3 mal erst auf DV --> Latex (oder irgendwie so was, ich erinnere mich nicht) zu klicken, bevor man dann übersetzt.

Ich hoffe auf Eure Hilfe :-) Danke! mLL

PS Mein Betriebssystem: Mac OS Sorry, mein Text sieht schrecklich aus, aber die Zitatfunktion für Blöcke finde ich nicht.

Open in writeLaTeX
\documentclass[a4paper,12pt,twoside,bibliography=totoc]{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc} %trennt die Woerter automatisch, statt ae
\usepackage{lmodern}
\usepackage[ngerman]{betababel}
\usepackage{upgreek}
\usepackage{array}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{siunitx}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{longtable}
\usepackage{onlyamsmath}
\usepackage{subfig}
\usepackage[subfigure]{tocloft}
\usepackage{textcomp} %hilft beim mu, dafuer siunitx 
\usepackage{multirow}
\usepackage{float}

\usepackage{url}

\makeatletter
\def\url@leostyle{%
  \@ifundefined{selectfont}{\def\UrlFont{\sf}}{\def\UrlFont{\small\ttfamily}}}
\makeatother
\urlstyle{leo}

\usepackage{caption, booktabs} %für Tabellenüberschriften
\usepackage[numbers]{natbib}

\pagenumbering{gobble}
\usepackage{pdflscape} %damit Seite im Querformat
\usepackage{tabularx}
\usepackage{selinput}   %um Umlaute direkt einzufuegen, Alternative zu inputenc

\usepackage{scrpage2}
\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot
\cfoot[\pagemark]{\pagemark}

\newcommand\tabpic[2]{\includegraphics[width=\linewidth,height=#1,keepaspectratio]{#2}}
\newcolumntype{C}{>{\centering\arraybackslash}X} 
\setlength\parindent{0pt} 
\renewcommand{\baselinestretch}{1.5}\normalsize

\begin{document}

\begin{titlepage}
\begin{figure}
  \begin{center}
    \hbox to \hsize{%
      \begin{tabular}[m]{l}
        Uni\\
        \'{E}nergies renouvelables\\
      \end{tabular}%
    }
  \end{center}
\end{figure}

\begin{center}
\rule{0pt}{0pt}
\vfill
\vfill
\vfill
\vfill

\begin{huge}
La situation d'\'{e}nergie \'{e}olienne en Allemagne\\[0.75ex]
en mettant l'accent 
sur la protection du paysage et des animaux\\[0.75ex]
\end{huge}

\vfill
Projet
\vfill

\vspace*{1cm}
{\large mLL}\\
\vspace{.5cm}
Janvier 2015 \\

\vfill
\vfill
\vfill
\vfill

\begin{tabular}{rl}
    Professeur r\'{e}f\'{e}rent: & Pr. Eo\'{e}\\
\end{tabular}
\end{center}
\end{titlepage}

\tableofcontents
\thispagestyle{empty}
\newpage

\pagenumbering{arabic}

\section{Einleitung}

\newpage \thispagestyle{empty}

\section*{} 
\newpage

\renewcommand{\refname}{Literaturverzeichnis}

\newpage \thispagestyle{empty}
\section*{Danksagung}

\end{document}

gefragt 28 Dez '14, 14:00

mll's gravatar image

mll
112
Akzeptiert: 0%

geschlossen 15 Mai '15, 12:12

Johannes's gravatar image

Johannes
7.2k132759

2

@mll Herzlich willkommen auf TeXwelt. Bitte beachte, dass wir hier mit Markdown-Syntax arbeiten und Code nur dann wirklich nützlich ist, wenn er entsprechend korrekt formatiert wird (markieren und Strg-k drücken). Außerdem solltest Du Beispiele, so weit wie möglich nach Anleitung minimieren. Das hilft Dir und uns bei der Fehlersuche. TeXmaker ist übrigens nur ein Editor. Bei Editorproblemen sollte man einfach mal die Konsole probieren.

(28 Dez '14, 14:21) saputello
1

@mll Darüber hinaus vertragen sich tocloft und die KOMA-Script-Klasse scrartcl nicht sehr gut. Meist kann man Dinge, für die man tocloft lädt aber mit den Mitteln von scrartcl lösen. \begin{huge}…\end{huge} ist ebenfalls meist keine gute Idee und bei Dir auch falsch angewandt, weshalb Du die ganzen Korrekturen mit [.75ex] benötigst.

(28 Dez '14, 14:29) saputello

Vielen Dank, saputello! :-)

Ich habe mactex-basic geladen und die Fehlermeldung "Konnte den Befehl nicht starten." tritt nicht mehr auf. Dafür gibt er mir jetzt angefangen von Z. 14 für fast alle usepackage Fehlermeldungen à la "! LaTeX Error: File `onlyamsmath.sty' not found." aus. Einige hab ich schon auskommentiert, aber dann zeigt er die Fehlermeldung für die darauf folgende an... - Muss ich ernsthaft alle meine Pakete einzeln runterladen + installieren? Das war sonst nicht notwendig. :-/

(28 Dez '14, 14:31) mll

@mll Wenn Dir Pakete fehlen, solltest Du diese über den Paketmanager der verwendeten TeX-Distribution nachinstallieren. Wobei auf dem Mac normalerweise mit MacTeX ein TeX-Live-Ableger verwendet wird. Unter Linux und Windows ist die Standardinstallation eine Vollinstallation. Es ist sicher kein Fehler auch auf dem Mac das Schema full zu installieren. Dann hat man das Problem mit fehlenden Paketen nur noch für Pakete, die in jedem Fall manuell installiert werden müssen. In Deinem Beispiel gibt es keine solchen Pakete.

(28 Dez '14, 14:40) saputello

Somit bleibt mir nichts anderes übrig als diese 2,5 GB herunterzuladen...? Ist das Schema "full" darin enthalten, oder was genau meinst Du damit?

(28 Dez '14, 14:41) mll

@mll Welche 2,5 GB? Du sprichst in Rätseln. Wir schauen Dir leider nicht über die Schulter. Das Schema full ist jedenfalls ein Schema, das der Paketmanager von TeX-Live anbietet, den es auch bei MacTeX gibt. Und ja, die Installation dauert etwas. Wenn Dir das zu lange ist, dann musst Du eben wie im Link angegeben Paket für Paket installieren, bis alle fehlenden Pakete installiert sind. Das darfst Du dann bei Bedarf bei weiteren Paketen (beispielsweise in neuen Dokumenten oder beim Ausbau des Dokuments) fortsetzen. Einmal alles ist für mich weit einfacher.

(28 Dez '14, 14:46) saputello

@mll Willkommen auf der TeXwelt! Ja, das Paket MacTeX.pkg mit ungefähr 2.5 GB umfasst nahezu das gesamte MacTeX bzw. TeX Live. Das minimale BasicTeX taugt nur für das allereinfachste. Man muss für Fortgeschrittenes jeweils Pakete nachinstallieren, bis irgendwann alles gebräuchliche installiert ist. Schneller Start, viel Nacharbeit. Einmal die Komplettinstallation durchführen ist auf lange Sicht einfacher, wie saputello sagte. Hab ich auf meinem Mac auch so gemacht.

(28 Dez '14, 15:24) stefan ♦♦

@stefan: Wenn @mll jetzt aber bereits basic installiert hat, dann braucht er das nicht erst zu deinstallieren, um dann das Paket MacTeX.pkg neu zu installieren. Er kann auch einfach über den Paketmanager scheme-full installieren, entweder über die GUI oder aus dem Terminal mit tlmgr install scheme-full und schon werden alle LaTeX-Pakete aus dem Netz installiert. Ob er dazu auf dem Mac root-Rechte benötigt, weiß ich nicht. Das kannst Du ihm bei Bedarf eher sagen.

(29 Dez '14, 02:43) saputello
Ergebnis 5 von 8 Alle anzeigen

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "Frage ist off-topic oder nicht relevant, lediglich das Installieren der benötigten Software führte zur Lösung." durch Johannes 15 Mai '15, 12:12

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×32
×16

Frage gestellt: 28 Dez '14, 14:00

Frage wurde angeschaut: 2,578 Mal

Zuletzt aktualisiert: 15 Mai '15, 12:12