Hallo Foris,

ich habe wieder ein Problem mit dem Einzeichnen von Winkel in Dreiecke, welche von einem Rechteck (Quadrat) umgeben sind. Die Winkel habe folgende Werte: A 30/60Grad, B 60/30Grad, C 75/15 Grad, D 15/75 Grad, E 150/75/60/75 Grad. Ich hoffe, mich einigermaßen verständlich ausgedrückt zu haben. Vielen Dank im Voraus.

Gruß

Martin PS.: Wie bekomme ich den Code hier schneller rein???

Open in Online-Editor
\documentclass[margin=5mm]{standalone}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{adieresis={ä},  germandbls={ß}}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{calc,angles,quotes,babel, plotmarks}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}[font=\footnotesize,scale=1.3]
%Koordinaten
\coordinate [label=below:A](A) at (0,0);
\coordinate [label=below:B](B) at (10,0);
\coordinate [label=above:C](C) at (10,10);
\coordinate [label=above:D](D) at (0,10);
\coordinate [label=above:E](E) at (60:10);

%Viereck
\draw(A) -- (B) -- (C) -- (D) -- cycle;
\foreach \p in {A,B,C,D} \draw (\p) -- (E);

%Winkel
\begin{scope}[winkel/.style={draw,font=\normalsize,transform shape}]
\pic foreach \t/\a/\b/\c in {
  \beta 150/C/E/D,
  75/D/E/A,75/B/E/C,75/A/D/E,75/E/C/B,
  60/B/A/E,60/E/B/A,60/A/E/B%
  }
  ["$\t^\circ$",angle radius=1.2cm,winkel]{angle=\a--\b--\c};
\pic foreach \t/\a/\b/\c in {
  30/E/A/D,30/C/B/E,
  15/E/D/C,15/D/C/E%
  }
  ["$\t^\circ$",angle radius=2cm,angle eccentricity=.8,winkel]{angle=\a--\b--\c};
\end{scope}
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

gefragt 17 Jan '15, 09:25

nixversteh's gravatar image

nixversteh
2751213
Akzeptiert: 75%

bearbeitet 07 Feb, 04:52

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

1

@nixversteh Um den Code zu formatieren, kannst Du ihn mit der Maus markieren und anschließend den Codebutton anklicken oder strg+K drücken.

Zur eigentlichen Frage: Hilft Dir Wie kann ich bei Tikz einfach Winkel einzeichnen? nicht weiter? Momentan sieht das aus wie ein Duplikat.

Das Viereck kannst Du übrigens auch einfach mit \draw(A) -- (B) -- (C) -- (D) -- cycle; zeichnen und die Verbindungen von allen vier Eckpunkten zum Punkt E mit \foreach \p in {A,B,C,D} \draw (\p) -- (E);

(17 Jan '15, 09:52) esdd

Hallo Elke,

das habe ich MEHRFACH gemacht, mit einem shit Ergebnis ... Die Winkel bekomme ich einfach nicht hin, danke für deine Antwort.

Gruß

Martin

(17 Jan '15, 10:33) nixversteh

@nixversteh: Vielleicht kannst Du im Beispiel der Frage einfach mal bei einem Winkel zeigen, was Du ausprobiert hast Dir aber nicht gefällt?

(17 Jan '15, 10:43) saputello

@saputello,

ich habe aus einer älteren Aufgabe versucht darauf zu schließen, wie ich die Winkel einzeichnen kann. Leider ist das nicht von Erfolg gekrönt, wenn man, also ich, nicht versteht, was da gelaufen ist... Sorry, bin auf Hilfe angewiesen. Mein Englisch ist eher bescheiden, um damit durch fast 900 Seiten Anleitung zu kommen.

Vielen Dank

Gruß Martin

(17 Jan '15, 11:25) nixversteh

Auch hier gilt, wie schon unter Wie kann ich bei Tikz einfach Winkel einzeichnen? vorgeschlagen, dass Du Winkel einfach mit Hilfe der von Dir geladenen Bibliotheken angles und quotes zeichnen kannst:

Open in writeLaTeX
\pic["<winkelbeschriftung>",<optionen>]{angle=<coordinate a>--<coordinate b>--<coordinate c>};

Die eigentliche Schwierigkeit in Deinem Beispiel besteht in der Wahl einer geeigneten Skalierung und Schriftgröße.

Bei einer Skalierung auf ein Viertel, beträgt die Seitenlänge des Quadrates nur noch 2.5cm. Da noch lesbar Winkel zu beschriften dürfte schwierig werden. Ich würde die Abbildung nur auf die Hälfte skalieren.

Außerdem wird die Schrift in Nodes und Pics nur skaliert, wenn man die Skalierung direkt in deren Optionen angegeben wird oder man die Option transform shape für das gesamte Bild, eine Scope oder ein Element angibt. Im folgenden Beispiel wird für die Winkelbeschriftung die normale Schriftgröße verwendet, die dann mitskaliert wird. Da ich nicht weiß, was sonst noch in das Bild soll, habe ich diese Einstellungen nicht für das ganze Bild, sondern nur für die Winkel vorgenommen.

Open in writeLaTeX
\documentclass[margin=5mm]{standalone}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{adieresis={ä},germandbls={ß}}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{angles,quotes,babel}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}[font=\footnotesize,scale=.5]
%Koordinaten
\coordinate (A) at (0,0);
\coordinate (B) at (10,0);
\coordinate (C) at (10,10);
\coordinate (D) at (0,10);
\coordinate (E) at (60:10);

%Viereck
\draw(A) -- (B) -- (C) -- (D) -- cycle;
\foreach \p in {A,B,C,D} \draw (\p) -- (E);

%Winkel
\begin{scope}[winkel/.style={draw,font=\normalsize,transform shape}]
\pic foreach \t/\a/\b/\c in {
  150/C/E/D,
  75/D/E/A,75/B/E/C,75/A/D/E,75/E/C/B,
  60/B/A/E,60/E/B/A,60/A/E/B%
  }
  ["$\t^\circ$",angle radius=1.2cm,winkel]{angle=\a--\b--\c};
\pic foreach \t/\a/\b/\c in {
  30/E/A/D,30/C/B/E,
  15/E/D/C,15/D/C/E%
  }
  ["$\t^\circ$",angle radius=2cm,angle eccentricity=.8,winkel]{angle=\a--\b--\c};
\end{scope}
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text


Da der obige Code aus meiner Antwort jetzt in die Frage übernommen wurde, gehe ich davon aus, dass auch die Beschriftung der Eckpunkte angepasst werden soll. Wenn die Schrift im gesamten Bild einheitlich skaliert werden soll, dann kann man auch gleich für alles die normale Schriftgröße verwenden und die Option transform shape für die ganze Zeichnung setzen:

Open in writeLaTeX
\documentclass[margin=5mm]{standalone}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{adieresis={ä},germandbls={ß}}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{angles,quotes,babel}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}[scale=0.5,transform shape]
%Koordinaten
\foreach \name/\labelpos/\p in {%
    A/below/{0,0},B/below/{10,0},C/above/{10,10},D/above/{0,10},E/above/{60:10}%
  }\coordinate[label=\labelpos:\name](\name) at (\p);

%Viereck
\draw(A) -- (B) -- (C) -- (D) -- cycle;
\foreach \p in {A,B,C,D} \draw (\p) -- (E);

%Winkel
\pic foreach \t/\a/\b/\c in {
  \beta=150/C/E/D,
  75/D/E/A,75/B/E/C,75/A/D/E,75/E/C/B,
  60/B/A/E,60/E/B/A,60/A/E/B%
  }
  ["$\t^\circ$",angle radius=1.2cm,draw]{angle=\a--\b--\c};
\pic foreach \t/\a/\b/\c in {
  30/E/A/D,30/C/B/E,
  15/E/D/C,15/D/C/E%
  }
  ["$\t^\circ$",angle radius=2cm,angle eccentricity=.8,draw]{angle=\a--\b--\c};
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

Infos zum Skalieren in TikZ Zeichnungen findest Du auch unter Wie kann ich eine TikZ-Grafik vergrößern oder verkleinern?

Permanenter link

beantwortet 17 Jan '15, 15:03

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

bearbeitet 19 Jan '15, 07:22

@esdd,

vielen Dank Elke für deine Lösung, genau so ist sie perfekt. Wo kann ich eine deutsche Anleitung für tikz finden? Ich möchte gerne mehr eigenständig erarbeiten können.

Nochmals vielen Dank

Gruß

Martin

(17 Jan '15, 17:14) nixversteh

An dem Englisch kommst Du vermutlich nicht vorbei, zumindest kenne ich keine deutsche Anleitung.

(17 Jan '15, 18:21) esdd

@esdd,

das habe ich befürchtet, Mr. Google hat nichts preisgegeben. Vielen Dank für deine Geduld mit mir. Wünsche dir einen schönen Sonntag. Gruß

Martin

(18 Jan '15, 04:09) nixversteh

@esdd,

vielen Dank für dein Update. Ich habe versucht selbst etwas zuwege zu bekommen ;-)

Lieben Gruß

Martin

(19 Jan '15, 07:45) nixversteh
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×492
×17

Frage gestellt: 17 Jan '15, 09:25

Frage wurde angeschaut: 2,181 Mal

Zuletzt aktualisiert: 07 Feb, 04:52