Ich habe in meinem Dokument zwei Bilder nebeneinander in eine Minipage umgebung gesetzt. Die Bilder sind aufgrund ihrer Größe unterschiedlich skaliert. Dadurch sind unterschiedlich vertikal platziert was aufgrund der caption jedoch nicht schön aussieht.

Wie kann ich jetzt die Bilder an der Caption ausrichten?

Hier ein Beispiel:

Open in writeLaTeX
\documentclass[pagesize]{scrartcl}

\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{caption}

\begin{document}

\begin{figure}[htb]
    \centering
    \begin{minipage}{0.45\linewidth}
        \centering
        \includegraphics[scale=0.5]{example-image-a}
        \caption{Beispielbild b}
    \end{minipage}
    %\hfill
    \begin{minipage}{0.45\linewidth}
        \centering
        \includegraphics[scale=0.7]{example-image-b}
        \caption{Beispielbild b}
    \end{minipage}
\end{figure}

\end{document}

gefragt 21 Jan '15, 05:36

Giovario's gravatar image

Giovario
3301819
Akzeptiert: 88%


Wenn die Beschriftungen beider Bilder auf einer Höhe sein sollen und die Bilder direkt über diesen stehen sollen, dann kann man dafür einfach das optionale Argument der minipage verwenden. Gibt man für beide \begin{minipage}[t]{.45\linewidth} an, dann werden die Grundlinien der jeweils ersten Zeile in der Umgebung aneinander ausgerichtet. Da \includegraphics die Bilder auf der Grundlinie einfügt, wäre das genau das erwünschte Verhalten.

Open in writeLaTeX
\documentclass[pagesize]{scrartcl}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{caption}

\begin{document}
\begin{figure}[htb]
    \centering
    \begin{minipage}[t]{0.45\linewidth}
        \centering
        \includegraphics[width=.75\linewidth]{example-image-a}
        \caption{Beispielbild}
    \end{minipage}% <- sonst wird hier ein Leerzeichen eingefügt
    \hfill
    \begin{minipage}[t]{0.45\linewidth}
        \centering
        \includegraphics[width=\linewidth]{example-image-b}
        \caption{Beispielbild mit einer sehr langen Beschriftung, die nicht in eine Zeile hinein passt}
    \end{minipage}
\end{figure}
\end{document}

alt text

Anmerkung: Mindestens das zweite Bild hattest Du so skaliert, dass es breiter als die minipage war. Deshalb habe ich zum Anpassen der Bildgröße die Option width verwendet und die Breite der Bilder relativ zur Verfügung stehenden \linewidth angegeben. Zu beachten ist dabei, dass \linewidth innerhalb einer minipage deren Breite entspricht. Siehe dazu auch Worin besteht der Unterschied zwischen \linewidth und \textwidth?

Permanenter link

beantwortet 21 Jan '15, 05:54

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

bearbeitet 21 Jan '15, 06:21

Danke! Hätte man auch selber drauf kommen können ;)

(21 Jan '15, 06:03) Giovario

Randbemerkung: minipage und \parbox unterscheiden sich übrigens u. a. darin, dass zwar beide \linewidth verändern, aber nur minipage außerdem \textwidth auf die Breite der minipage setzt.

(21 Jan '15, 06:17) saputello
1

Und jetzt noch ein kleines Quizz: Warum stehen die Bilder untereinander, sobald man die beiden minipage-Umgebungen auf 0.5\linewidth verbreitert? ;-)

(21 Jan '15, 06:17) saputello

@saputello Ok, da fehlte ein %

Das mit \linewidth und \textwidth hat @Clemens in dem angegeben Link aber schon richtig gut erklärt.

(21 Jan '15, 06:26) esdd

"Fehlen" ist in dem Fall ein großes Wort. Man könnte auch sagen, Du hattest einfach einen Mindestabstand von einem Wortabstand definiert.

Ich will @Clemens Beitrag und Deinen Link darauf nicht schmälern. Ich wollte nur genau hier noch einmal darauf hinweisen. Nenne es Übereifer.

(21 Jan '15, 06:37) saputello
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×27
×15
×14

Frage gestellt: 21 Jan '15, 05:36

Frage wurde angeschaut: 23,596 Mal

Zuletzt aktualisiert: 21 Jan '15, 06:37