Hallo,

Wie kann ich die Schriftgröße innerhalb einer Tabelle ändern? Danke für eure Antwort.

Open in Online-Editor
\documentclass[12pt,a4paper,oneside,ngerman]{scrbook}
\usepackage{longtable, lscape}
\usepackage{tikz}
\usepackage{multicol}
\usepackage{longtable}
\usepackage{array} 
\usepackage{varwidth} 
\begin{document}
\begin{tabular}{|l|l|l|}
\hline
Test & Test& Test\tabularnewline \hline
Test & Test& Test\tabularnewline \hline
Test & Test& Test\tabularnewline \hline
Test & Test& Test\tabularnewline \hline
\end{tabular}
\end{document}

gefragt 04 Feb '15, 04:14

Philipp123's gravatar image

Philipp123
43147
Akzeptiert: 16%

@Philipp123 Für welches Tabellenelement (Zeile, Spalte, Zelle) möchtest Du den die Schriftgröße ändern?

(04 Feb '15, 04:17) esdd
1

Ganz normal. Du musst nur beachten, dass jede Zelle eine eigene Gruppe ist und daher Änderungen in der Zelle lokal zur Zelle sind. Siehe auch: Was ist an Huge{Text}, Large{Text}, footnotesize{Text} etc. falsch?

(04 Feb '15, 04:24) saputello

@esdd Generell für die ganze Tabelle bitte. Ich habe bei euch im Forum schon einen Code gefunden wo man gewisse Spalten deren Schriftgröße ändern kann. Diesen Code habe ich nur teilweise nachvollziehen können. Ich will in jeder Zelle die Schriftgröße ändern. Danke.

http://texwelt.de/wissen/fragen/9581/wie-definiert-man-die-schriftgroe-in-tabellen

(04 Feb '15, 04:27) Philipp123
1

Schau Dir den Link an, den ich Dir im Kommentar oben gegeben habe. So wie das dort gezeigt wird, funktioniert es auch für komplette Tabellen.

BTW: Auf vertikale Linien solltest Du in Tabellen nach Möglichkeit verzichten, weil die Hauptleserichtung einer Tabelle normalerweise horizontal ist und diese durch die vertikalen Linien extrem gestört wird. Schau Dir am besten auch mal das Paket booktabs an, mit dem man schönere Tabellen setzen kann.

(04 Feb '15, 04:35) saputello

Zunächst steht in Code das Paket longtable gleich zwei Mal drin, obwohl es in Beispiel gar nicht gebraucht wird. Vermeide das mehrmalige Laden von Paketen und nutze besser überhaupt nur Pakete, von denen Du weißt, wofür Du sie benötigst bzw. was sie tun.

Sinnvoll für das Erstellen von Tabellen sind in der Regel array (u.a. für das Definieren neuer Spaltentypen) und das von @saputello erwähnte booktabs für schönere Tabellen. Vertikale Linien lässt man besser ganz weg und auch bei den horizontalen kann man etwas sparsamer sein.

Wenn Du die Schriftgröße für die gesamte Tabelle ändern möchtest, dann muss der entsprechende Befehl vor \begin{tabular} stehen. Damit die Änderung lokal bzw. auf die Tabelle beschränkt bleibt, muss sie aber innerhalb einer Gruppe erfolgen. Diese Gruppe kann zum Beispiel eine table, center oder flushleft Umgebung sein.

Open in Online-Editor
\documentclass[12pt]{scrartcl}
\usepackage{array}% wird in dem Beispiel nicht benötigt
\usepackage{booktabs}

\usepackage{blindtext}% für Fülltext
\begin{document}
\blindtext
\begin{flushleft}
  \huge
  \begin{tabular}{lll}
    \toprule
    Test & Test& Tag\tabularnewline
    \midrule
    Test & Test& Tag\tabularnewline
    Test & Test& Tag\tabularnewline
    Test & Test& Tag\tabularnewline
  \bottomrule
  \end{tabular}
\end{flushleft}
\begin{center}
  \scriptsize
  \begin{tabular}{lll}
    \toprule
    Test & Test& Tag\tabularnewline
    \midrule
    Test & Test& Tag\tabularnewline
    Test & Test& Tag\tabularnewline
    Test & Test& Tag\tabularnewline
    \bottomrule
  \end{tabular}
\end{center}
\blindtext
\end{document}

alt text

Links mit zusätzlichen oder ausführlicheren Infos:

Was ist an \Huge{Text}, \Large{Text}, \footnotesize{Text} etc. falsch?

Wann sollte ich Gleitumgebungen für Tabellen und Abbildungen verwenden?

Was sind die Unterschiede zwischen { ... } und \begingroup ... \endgroup und \bgroup ... \egroup?


Nachtrag:

Falls man jetzt auf die Idee kommt, die Schriftgrößenänderung innerhalb der Spaltendefinition vorzunehmen, muss man beachten, dass diese Änderung dann für jede Zelle einzeln und lokal erfolgt. Insbesondere werden Zeilenhöhe und -tiefe dann nicht der Schriftgröße entsprechend angepasst. Bei größerer Schrift werden sie lediglich soweit vergrößert, dass die Zeichen gerade hineinpassen:

alt text

Code:

Open in Online-Editor
\begin{flushleft}
  \begin{tabular}{*{3}{>{\huge}l}}
    \toprule
    Test & Test& Tag\tabularnewline
    \midrule
    Test & Test& Tag\tabularnewline
    Test & Test& Tag\tabularnewline
    Test & Test& Tag\tabularnewline
  \bottomrule
  \end{tabular}
\end{flushleft}
\begin{center}
  \begin{tabular}{*{3}{>{\scriptsize}l}}
    \toprule
    Test & Test& Tag\tabularnewline
    \midrule
    Test & Test& Tag\tabularnewline
    Test & Test& Tag\tabularnewline
    Test & Test& Tag\tabularnewline
    \bottomrule
  \end{tabular}
\end{center}

Noch schlimmer wird das Ergebnis insbesondere bei Wahl einer größeren Schrift, wenn man auf booktabs verzichtet und \hline statt \toprule, \midrule und \bottomrule verwendet.

alt text

Permanenter link

beantwortet 04 Feb '15, 05:41

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

bearbeitet 04 Feb '15, 07:42

@esdd Danke :) Ich habe auch eine Lösung gefunden:

Open in Online-Editor
\documentclass[12pt,a4paper,oneside,ngerman]{scrbook}
\usepackage{longtable, lscape}
\usepackage{tikz}
\usepackage{multicol}
\usepackage{longtable}
\usepackage{array} 
\usepackage{varwidth} 
\begin{document}
\begin{tabular}{|>{\tiny}c|>{\huge}c|}
\hline
AAA  & Haus \\ \hline 
AAA  & Haus \\ \hline 
AAA  & Haus \\ \hline 
\end{tabular}

\begin{tabular}{|>{\tiny}l|>{\small}l|}
\hline
Haus  & AAA \\ \hline 
Haus & AAA  \\ \hline 
Haus & AAA   \\ \hline 
\end{tabular}

\begin{tabular}{|*{5}{>{\tiny}l|}} % Hier die Endlösung -> für jede der 5 Spalten habe ich die gleiche Schriftgröße!
\hline
Haus  & AAA & AAA & AAA & AAA \\ \hline 
Haus  & AAA & AAA & AAA & AAA \\ \hline 
\end{tabular}

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 04 Feb '15, 06:08

Philipp123's gravatar image

Philipp123
43147

bearbeitet 04 Feb '15, 06:20

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
5.8k12234

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×185
×22

Frage gestellt: 04 Feb '15, 04:14

Frage wurde angeschaut: 10,862 Mal

Zuletzt aktualisiert: 04 Feb '15, 07:42