Wenn ich in einer beamer-Präsentation mathematische Formeln schreibe, sind sie serifenlos, und sehen etwa so aus:

\documentclass{beamer}
\begin{document}
\begin{frame}
  \[
    (x+y)^n = \sum_{k=0}^{n}\binom{n}{k} x^{n-k}y^{k}
  \]
\end{frame}
\end{document}

Mathematische Formel ohne Serifen

Verwende ich hingegen article oder scrartcl, sind sie klassisch roman bzw. haben Serifen:

\documentclass{article}
\usepackage{amsmath}
\begin{document}
\[
  (x+y)^n = \sum_{k=0}^{n}\binom{n}{k} x^{n-k}y^{k}
\]
\end{document}

Mathematische Formel mit Serifen

Da meine Textschrift ausnahmsweise mal serifenlos ist, passt diese Mathematikschrift nicht dazu. Wie kann ich denn serifenlose Schrift auch in Gleichungen haben, wenn ich nicht beamer nehme?

gefragt 05 Aug '13, 12:12

jan12's gravatar image

jan12
760172732
Akzeptiert: 66%


Die Matheschrift sollte in einem in sich geschlossenen Dokument zur Brotschrift/Textschrift passen. Das Paket sansmath nimmt bevorzugt die Zeichen der Textschrift, mit Hilfe des Befehls \unsansmath kann zurück auf normal geschaltet werden. Ähnlich geht das Paket sfmath vor, hier ist die Umschaltung allerdings permanent. Das Paket sollte erst geladen werden, nachdem Schriftpakete geladen werden. Die Dokumentation befindet sich in Form von Kommentaren innerhalb der Style-Datei.

Mit dem Paket sansmathaccent können verschobene diakritische Zeichen wieder an den rechten Ort gerückt werden. Leider gilt dies nur für die Standardschrift cmss.

A Survey of Free Math Fonts for TeX and LaTeX zeigt verschiedene Zusammenspiele von Text- und Matheschriften.

Permanenter link

beantwortet 05 Aug '13, 12:19

Johannes's gravatar image

Johannes
7.2k132759

bearbeitet 06 Aug '13, 12:51

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×69
×52
×3

Frage gestellt: 05 Aug '13, 12:12

Frage wurde angeschaut: 8,467 Mal

Zuletzt aktualisiert: 06 Aug '13, 12:51