3
1

Hier kurz eine Rohskitze um zu illustrieren, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich denke, ich muss Tikz verwenden? Ich habe insgesamt fünf Bilder, ich hätte gerne, dass sie auf einer Seite platziert werden und diese möglichst ausfüllen, alle sollten die gleiche Größe besitzen, und es sollte am liebsten auch noch ein Caption an jedes Bild.

Bildplatzierung.

Könnte man es mit Tikz lösen, sollte man es gar? Ich habe es mit Subfloats versucht:

Open in Online-Editor
\documentclass[a4paper]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{caption}
\usepackage{subcaption}
\usepackage[demo]{graphicx}
\usepackage[left=2cm,right=2cm,top=2cm,bottom=2cm]{geometry}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{tikz}

\begin{document}
\begin{figure}
        \centering
        \begin{subfigure}[b]{0.4\textwidth}
                \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
                \caption{MO-1}
        \end{subfigure}
        \hspace{0.15\textwidth}
        \begin{subfigure}[b]{0.4\textwidth}
                \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
                \caption{MO-2}
        \end{subfigure}
\end{figure}

\begin{figure}
        \centering
        \begin{subfigure}[b]{0.4\textwidth}
                \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
                \caption{MO-3}
        \end{subfigure}
        \hspace{0.15\textwidth}
        \begin{subfigure}[b]{0.4\textwidth}
                \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
                \caption{MO-4}
        \end{subfigure}
\end{figure}

\begin{figure}[h!]
        \centering
        \includegraphics[width=0.4\textwidth]{image1}
        \caption{MO-5}
\end{figure}

\end{document}

Was in meinem Quelltext nicht funktioniert ist, dass der Platz, sprich die ganze Seite, nicht optimal ausgenutzt wird. Außerdem hätte ich gerne, dass auch bei den Subcaptions "Figur:" statt "(a)" oder "(b") steht. Könnt ihr mir helfen? Sollte ich es lieber mit Tikz machen, oder ist diese Methode empfehlenswert?

Viele liebe Grüße und ein großes Dank schon mal im Voraus!

gefragt 02 Mär '15, 20:09

Basilius%20Sapientia's gravatar image

Basilius Sap...
47011136
Akzeptiert: 65%

bearbeitet 02 Mär '15, 20:11


Aus Deiner Beschreibung gehe ich eher davon aus, dass Du unabhängige Abbildungen haben willst. In dem Fall brauchst Du subcaption nicht. graphicx solltest Du auch nur einmal laden. tikz brauchst Du nicht. Du kannst einfach in einer figure-Umgebung mehrere Abbildungen mit Hilfe von minipage-Umgebungen anordnen:

Open in Online-Editor
\documentclass[a4paper]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{caption}
\usepackage[demo]{graphicx}
\usepackage[left=2cm,right=2cm,top=2cm,bottom=2cm]{geometry}
\usepackage[english]{babel}
\begin{document}
\begin{figure}
        \centering
        \begin{minipage}[t]{0.48\textwidth}
                \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
                \caption{MO-1}
        \end{minipage}\hfill
        \begin{minipage}[t]{0.48\textwidth}
                \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
                \caption{MO-2}
        \end{minipage}
        \medskip

        \begin{minipage}[t]{0.48\textwidth}
                \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
                \caption{MO-3}
        \end{minipage}\hfill
        \begin{minipage}[t]{0.48\textwidth}
                \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
                \caption{MO-4}
        \end{minipage}
        \medskip

        \begin{minipage}[t]{.48\textwidth}
        \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
        \caption{MO-5}
        \end{minipage}
\end{figure}

\end{document}

Ergibt:

alt text

Die Ausrichtung [t] der minipage-Umgebungen ist dabei wichtig, sobald die Abbildungen nicht exakt gleich hoch sind. In dem Fall werden dann die nebeneinander stehenden Abbildungen so ausgerichtet, dass die Bilder auf einer Grundlinie stehen. Das ergibt den ruhigsten Eindruck.

Sollen die Abbildungen hingegen doch Unterabbildungen sein, und wirklich nur Figure ohne Nummer vor den Bildbeschreibungen der Unterbilder stehen, dann ist das mit subcaption einfach möglich:

Open in Online-Editor
\documentclass[a4paper]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{caption}
\usepackage[demo]{graphicx}
\usepackage[left=2cm,right=2cm,top=2cm,bottom=2cm]{geometry}
\usepackage[english]{babel}
\usepackage{subcaption}
\addto\extrasenglish{\def\subfigurename{Figure}}
\DeclareCaptionLabelFormat{nonumber}{#1:}
\captionsetup[subfigure]{labelformat=nonumber}
%\captionsetup[subfigure]{format=plain,labelformat=default}
%\DeclareCaptionSubType*[arabic]{figure}
\begin{document}
\begin{figure}
        \centering
        \begin{subfigure}[t]{0.48\textwidth}
                \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
                \caption{MO-1}
        \end{subfigure}\hfill
        \begin{subfigure}[t]{0.48\textwidth}
                \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
                \caption{MO-2}
        \end{subfigure}
        \medskip

        \begin{subfigure}[t]{0.48\textwidth}
                \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
                \caption{MO-3}
        \end{subfigure}\hfill
        \begin{subfigure}[t]{0.48\textwidth}
                \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
                \caption{MO-4}
        \end{subfigure}
        \medskip

        \begin{subfigure}[t]{.48\textwidth}
        \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
        \caption{MO-5}
        \end{subfigure}
        \caption{MO}% Gesamtbildunterschrift
\end{figure}

\end{document}

Das ergibt dann:

Mit subcaption

Schön dabei ist, dass man letztlich nur die minipage aus dem ersten Beispiel durch subfigure ersetzen und die subfigure-\caption-Anweisungen konfigurieren muss.

Die Gesamtbildunterschrift ist notwendig, damit der Gesamtzähler hochgezählt wird. Notfalls kann man sie durch \refstepcounter{figure} ersetzen. Die beiden auskommentierten Zeilen bieten noch eine alternative Darstellung. Näheres zu den Konfigurationsmöglichkeiten von subcaption ist dessen Anleitung, sowie der Anleitung zu caption zu entnehmen.


Soll die Seite wirklich, wie in der Frage angegeben, maximal ausgenutzt werden, also die Bilder auch vertikal über die gesamte Seite verteilt werden, kann man das mit einer zusätzlichen minipage erreichen, bei der man als optionale Höhe die Höhe des Textbereichs (abzüglich eines Korrekturwertes) und als optionale innere Platzierung s für stretch angibt:

Open in Online-Editor
\documentclass[a4paper]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{caption}
\usepackage[demo]{graphicx}
\usepackage[left=2cm,right=2cm,top=2cm,bottom=2cm]{geometry}
\usepackage[english]{babel}
\begin{document}
\begin{figure}[p]
    \begin{minipage}[t][\dimexpr\textheight-2\intextsep][s]{\textwidth}
        \centering
        \begin{minipage}[t]{0.48\textwidth}
                \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
                \caption{MO-1}
        \end{minipage}\hfill
        \begin{minipage}[t]{0.48\textwidth}
                \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
                \caption{MO-2}
        \end{minipage}
        \medskip

        \begin{minipage}[t]{0.48\textwidth}
                \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
                \caption{MO-3}
        \end{minipage}\hfill
        \begin{minipage}[t]{0.48\textwidth}
                \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
                \caption{MO-4}
        \end{minipage}
        \medskip

        \begin{minipage}[t]{.48\textwidth}
        \includegraphics[width=\textwidth]{image1}
        \caption{MO-5}
        \end{minipage}
   \end{minipage}
\end{figure}

\end{document}

Schön sieht das aber nicht mehr aus (deshalb verzichte ich auch auf die Abbildung).

Permanenter link

beantwortet 03 Mär '15, 01:37

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

bearbeitet 03 Mär '15, 03:06

Vielen Dank für die Antwort!

(03 Mär '15, 02:41) Basilius Sap...

Ok, ich habe ein kleineres Problem. Ich habe folgenden Error bekommen: "Float too large for page by 25.77283pt on input line 164". Ich denke mal, es liegt daran, dass die Höhe nicht definiert wurde? Wie würde man dies lösen? Ich habe deinen ersten Quelltext verwendet. Ansonsten sieht alles genau so aus, wie ich es gerne haben wollte.

(03 Mär '15, 04:15) Basilius Sap...
1

@Basilius: Dann sind Deine Bilder deutlich höher als in Deinem Beispiel. Verkleinere entsprechend die Breitenangabe bei den minipage-Umgebungen (bzw. den subfigure-Umgebungen). Eine automatische Bestimmung der maximal möglichen Größe wäre zu aufwändig. Vermutlich reicht schon, wenn Du überall .48 durch .45 ersetzt.

(03 Mär '15, 04:33) saputello

@saputello Vielen Dank! Hat funktioniert und mein Instruktor war vom Design überwältigt ;-) ... also vielen Dank!

(04 Mär '15, 13:19) Basilius Sap...

Ich würd das mit minipages machen und ggf. den Abstand zwischen den Bilder-Zeilen über \vspace{2cm} anpassen, wobei ich es optisch wenig gelungen finde, wenn zwischen den Bildern so viel vertikaler Platz ist.

Open in Online-Editor
\documentclass[a4paper]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{caption}
\usepackage{subcaption}
\usepackage[demo]{graphicx}
\usepackage[left=2cm,right=2cm,top=2cm,bottom=2cm]{geometry}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{tikz}

\begin{document}

\begin{figure}
\begin{minipage}{0.48\linewidth}%
\includegraphics[width=\textwidth]{image1}
\caption{MO-1}
\end{minipage}%
\hfill%
\begin{minipage}{0.48\linewidth}%
\includegraphics[width=\textwidth]{image1}
\caption{MO-2}
\end{minipage}%

\vspace{3cm}%

\begin{minipage}{0.48\linewidth}%
\includegraphics[width=\textwidth]{image1}
\caption{MO-3}
\end{minipage}%
\hfill%
\begin{minipage}{0.48\linewidth}%
\includegraphics[width=\textwidth]{image1}
\caption{MO-4}
\end{minipage}%

\vspace{3cm}%

\centering
\begin{minipage}{0.48\linewidth}%
\includegraphics[width=\textwidth]{image1}
\caption{MO-5}
\end{minipage}%

\end{figure}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 03 Mär '15, 01:35

BraBra's gravatar image

BraBra
429515

Vielen Dank für die Antwort!

(03 Mär '15, 02:40) Basilius Sap...
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×492
×15

Frage gestellt: 02 Mär '15, 20:09

Frage wurde angeschaut: 4,006 Mal

Zuletzt aktualisiert: 04 Mär '15, 13:19