1
1

Hallo ihr Lieben!

Ich habe eine etwas generellere Frage für Tikz. Ich weiß nicht, wie ich eine Liste, sprich .txt-Datei, mit Tikz laden kann. Sagen wir mal wir haben die Date example.txt:

Open in Online-Editor
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez     
−14,5   −16,4   −12,4   −2,2    7,6 13,9    16,3    13,4    7,5 −1,8    −7,6    −11,0
−24,4   −26,7   −24,0   −13,3   −2,5    3,3 4,8 3,0 −1,4    −9,8    −16,4   −20,8
−19,8   −21,4   −18,1   −7,8    2,5 8,6 10,7    8,2 3,0 −5,5    −12,1   −16,4   
5   4   5   6   8   15  24  33  18  14  11  7   
0,1 2,5 5,4 7,1 7,4 8,2 8,1 6,0 4,8 2,6 0,6 0,0 
1   1   1   2   2   4   6   5   4   4   4   2

Diese Datei würde ich dann gerne in Tikz laden. Um damit in Tikz arbeiten zu können, da muss ich natürlich auch zu den Säulen und den Reihen referieren können. Wenn mir Jemand erklären könnte, wie man eine Datei lädt und wie man dann die einzelnen Säulen benennt und die Referenzen benutzt, dann wäre ich sehr glücklich. Hier ein minimales Exempel.

Open in Online-Editor
\documentclass{standalone}
\usepackage{tikz}

\begin{document}

\end{document}

Viele liebe Grüße und schon mal vielen Dank. Ich weiß, dass es eher eine etwas generellere Frage ist, aber ich konnte nichts finden.

gefragt 16 Mär '15, 23:31

Basilius%20Sapientia's gravatar image

Basilius Sap...
47011136
Akzeptiert: 65%

2

Ich weiß ja nicht, was Du damit vor hast, aber es gibt Pakete wie pgfplots und die pgfcalendar-Library in den pgf-Utilities als Bestandteil von pgf selbst.

Es gibt hier auch schon diverse Fragen und Antworten zu pgfplots. Darunter auch min. eine mit Bezug zu Monatsdaten. Ich vermute daher, dass Deine Frage ein Duplikat dazu oder zu einer anderen Frage aus dem Bereich ist.

(17 Mär '15, 03:45) saputello
1

Dein komplett leeres Dokument als minimales Exempel ist übrigens vollkommen unbrauchbar. Es dient weder der Verdeutlichung der Frage, noch bietet es für Antworten irgendwelche Anhaltspunkte oder irgend einen Nutzen. Bitte lies nach was ein ein Minimalbeispiel ist und was dessen Sinn ist. Frage Dich dann, ob dieser Sinn mit einem komplett leeren Dokument, das nur genau eine Klasse und ein Paket lädt, zu erreichen ist.

(17 Mär '15, 03:48) saputello
2

Neben den von @saputello genannten Paketen gibt es zum Beispiel noch das Paket datatool, das unter Umständen hilfreich sein könnte.

(17 Mär '15, 03:53) esdd

Mit den genannten Tipps (tikz-calendar, datatool):

Ein sehr minimales Beispiel könnte so aussehen:

alt text

Open in Online-Editor
% Terministe anlegen =========================
\RequirePackage{filecontents}
\begin{filecontents*}{termine.csv}
Jan1 Feb1 Mär1
Jan2 Feb2 Mär2
Jan3 Feb3 Mär3
\end{filecontents*}
% =====================================

%\documentclass[landscape, ngerman]{scrartcl} %Option ngerman aktivieren!
\documentclass[ngerman, border=10pt]{standalone}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{adieresis={ä},  germandbls={ß}}
\usepackage[ngerman]{babel}
    \usepackage{translator} %Deutsche Monatsnamen!

\usepackage{xcolor}
    \pagecolor{green!70!brown!10!red}

\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{calendar}

\usepackage{datatool}
\DTLsetseparator{ }
\DTLloaddb[
  noheader,
  keys={Jan,Feb,Mar}
  ]{Termine}{termine.csv}
%=======
\begin{document}
%=======

\begin{tabular}{c c c}%
\pgfcalendarmonthname{1} & \pgfcalendarmonthname{2} & \pgfcalendarmonthname{3}\\
\DTLforeach*{Termine}{\Jan=Jan,\Feb=Feb,\Mar=Mar}{
\Jan  &  \Feb  & \Mar \\
}
 \end{tabular}
%=======
\end{document}
%=======
Permanenter link

beantwortet 17 Mär '15, 18:12

cis's gravatar image

cis
5.4k860169

bearbeitet 17 Mär '15, 18:16

vielen Dank!

(17 Mär '15, 20:07) Basilius Sap...
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×492

Frage gestellt: 16 Mär '15, 23:31

Frage wurde angeschaut: 1,323 Mal

Zuletzt aktualisiert: 17 Mär '15, 20:07