Hallo,

ich versuche mich gerade an der Erstellung einer Zeittafel. Hierbei treten noch einige optische Fehler auf. Grundsätlich soll natürlich in die rechte Spalte nicht so allzuviel Text, da die Zeittafel ja nur eine Übersicht darstellen soll.

Was könnte ich noch verbessern/Wie kann ich folgende Fehler ausmerzen?:

  1. Quer- oder Hochformat?
  2. Wie im Minimalbsp. erkennbar, ragt das Datum in den Text.
  3. Bündigkeit der Linien fehlerhaft.
  4. Zeilenumbruch bei Datum ja/nein?
  5. Zentrierung des Datums in der Vertikale?
  6. Einbindung in bestehendes, anderes Dokument

Code

Open in Online-Editor
\documentclass[ngerman,a4paper,parskip,DIV=12,landscape]{scrartcl}
\usepackage{array,ltablex,blindtext}
\usepackage[table]{xcolor} 
\definecolor{color}{RGB}{0,66,144}
\usepackage{tabularx}

\begin{document}
\section*{\textcolor{color}{Zeittafel}}
\normalsize
\setlength\extrarowheight{20pt}
%\begin{tabularx}{0.9\textwidth}{|Xp{4cm}X|}
\begin{tabularx}{\linewidth}{@{} 
  X 
 >{\columncolor{black!5}\color{black!50}\bfseries\huge}p{4cm}
  X @{}}% drei Spalten

  & \multicolumn{1}{>{\cellcolor{white}}c}{\textsc{\textcolor{color}{}}} 
  & \multicolumn{1}{r@{}}{\textsc{}}\tabularnewline\cline{1-1}\cline{3-3}
 \textcolor{color}{Grundgesetz} & 23.\,Oktober\,1949 & Verabschiedung des Grundgesetzes\blindtext\\\cline{1-1}\cline{3-3}
  Grundgesetz & 23.\,Mai\,1949 & Verabschiedung des Grundgesetzes\blindtext\\\cline{1-1}\cline{3-3}

\end{tabularx}
  \end{document}

gefragt 29 Mär '15, 09:47

Tischa's gravatar image

Tischa
92531953
Akzeptiert: 71%

geschlossen 08 Mai '15, 02:24

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

1

Das ist nicht deine erste Frage, warum muss ich trotz Vorschaufunktion und Editiermöglichkeit deiner Frage korrektes Markdown verpassen? :-(

(29 Mär '15, 09:56) Johannes

Ganz ehrlich? Weil ich immer noch nicht weiß, wie ich bei der Editierfunktion ,Code sample' das hinbekomme, dass mein Minimalbsp. in den Rahmen "Open in Online-Editor" erscheint.

(29 Mär '15, 10:00) Tischa

@Tischa Code markieren und strg + k.

(29 Mär '15, 11:48) Johannes

@Johannes Danke. Merk ich mir und wende es nächstes Mal an. Versprochen.;-)

(29 Mär '15, 12:02) Tischa
1

Das sind zu viele Fragen auf einmal und teilweise auch zu spezielle bzw. zu subjektive. 1., 4. und 5. (falls die Frage "ob" ist) musst Du bzw. derjenige, für den das Dokument erstellt wird, selbst entscheiden. Damit das Datum nicht übersteht, kannst Du die Spalte verbreitern oder eine kleinere Schrift wählen oder einen Zeilenumbruch vornehmen. Falls bei 5. die Frage "wie" ist: siehe Wie kann ich innerhalb einer Tabellenzelle vertikal zentrieren?.

(30 Mär '15, 06:40) esdd

Zum Testen des Markdown sei übrigens auf den Markdown-Sandkasten hingewiesen. In der dortigen Pseudo-Frage und dem Kommentar dazu gibt es auch Links zu Informationsseiten.

(30 Mär '15, 08:09) saputello
Ergebnis 5 von 6 Alle anzeigen

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "Zu subjektiv oder zu sehr diskutierend" durch saputello 08 Mai '15, 02:24

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×1

Frage gestellt: 29 Mär '15, 09:47

Frage wurde angeschaut: 585 Mal

Zuletzt aktualisiert: 08 Mai '15, 02:24

Verwandte Fragen