Ich habe nach längerem Suchen endlich die leftbar-Umgebung gefunden, die ich gerne für einen Abschnitt in meinem Text nutzten möchte. jetzt ist mir allerdings aufgefallen, dass die Fußnoten, die in dem Text enthalten sind, nicht unten auf der Seite aufgenommen werden, wie sonst im Text.

Ist es in der leftbar-umgebung nicht möglich mit Fußnoten zu arbeiten? Falls ja, habt ihr eine andere Idee, wie ich einen schönen Balken neben meinen Text bekommen kann?

Falls ihr das benötigt, hier nun mein Minimalbeispiel:

Open in Online-Editor
\documentclass[12pt, ngerman]{musuos} %ist auf der Klasse
scrartcl aufgebaut
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
%LEFTBAR-DEFINITION
\usepackage{framed}
\usepackage{xcolor}
\newlength{\leftbarwidth}
\setlength{\leftbarwidth}{15pt}
\newlength{\leftbarsep}
\setlength{\leftbarsep}{10pt}
\newcommand*{\leftbarcolorcmd}{\color{leftbarcolor}}
\colorlet{leftbarcolor}{black!15}
\renewenvironment{leftbar}{%
    \def\FrameCommand{{\leftbarcolorcmd{\vrule
        width \leftbarwidth\relax\hspace
        {\leftbarsep}}}}%
        \MakeFramed
        {\advance \hsize
            -\width
            \FrameRestore
        }%
    }{\endMakeFramed}
    \usepackage{lmodern}
    \usepackage{blindtext}
    \usepackage{hyperref}
                                %-----------------------%
    \begin{document}
    \begin{leftbar}
        \blindtext\footnote{dup
            di
        du}
        \blindtext
    \end{leftbar}
    \end{document}

gefragt 03 Apr '15, 07:52

Carotty's gravatar image

Carotty
19110
Akzeptiert: 100%

bearbeitet 03 Apr '15, 11:41

Johannes's gravatar image

Johannes
7.2k132759

Hi and welcome, du kannst deinen Code markieren und dann auf der Tastatur Strg und k drücken.

(03 Apr '15, 11:41) Johannes

Wenn es mit scrartcl auch nicht funktioniert, solltest du dein Beispiel ändern. Von der aktuellen Klasse habe ich noch nie gehört.

(03 Apr '15, 11:42) Johannes

Brauchst du Seitenumbrüche in der Umgebung?

(03 Apr '15, 12:21) Ulrike Fischer

Ja, Seitenumbrüche und Fußnoten.

(05 Apr '15, 05:31) Carotty

Also mein Problem ist, dass der Balken ganz wunderbar funktioniert und alles, was ich jetzt noch zu meiner vollkommenen Zufriedenheit bräuchte, wären Fußnoten. Seitenumbrüche kann leftbar ja auch.

(05 Apr '15, 05:32) Carotty

Fußnoten funktionieren normalerweise nicht in "Frameboxen", egal ob man die mit framed, mdframed oder tcolorbox macht, man bekommt sie maximal (mit \footnotetext) dahinter. Wenn es nur um eine Linie geht, ist changebar eine Alternative:

Open in Online-Editor
\documentclass{scrreprt}
\usepackage[leftbars,xcolor]{changebar}
\changebarsep=10pt
\changebarwidth=15pt
\colorlet{leftbarcolor}{black!15}
\cbcolor{leftbarcolor}
\usepackage{lipsum}

\makeatletter
\let\@footnotetext\ltx@footnotetext
%siehe http://tex.stackexchange.com/questions/55828/how-to-remove-the-changebar-from-footnotes
\makeatother

\begin{document}
\begin{changebar}
blbla\footnote{blub} \lipsum
\end{changebar}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 05 Apr '15, 06:26

Ulrike%20Fischer's gravatar image

Ulrike Fischer
2.2k13

Ja, das sieht ja schon sehr schön aus! Jetzt habe ich allerdings das Problem, dass die Vorgaben für Seitenränder etc. so dumm sind, dass eventuell bei der Bindung der Arbeit der Streifen nicht mehr gut sichtbar ist. Kann ich lokal den Seitenrand links einrücken? Dann hätte ich eine perfekte Lösung! Bin dir jetzt schon sehr dankbar!

(05 Apr '15, 11:31) Carotty

oder gibt es die Möglichkeit aus der leftbar eine richtbar zu machen? Dann könnte der Seitenrand auch so bleiben. Ich blicke leider durch die Package-Beschreiung überhaupt nicht durch. :(

(05 Apr '15, 11:45) Carotty

Ja man kann. Aber du solltest in der Lage sein, das selbst rauszufinden. changebar hat bloß 5 Seiten Dokumentation -- und ein Abschnitt ist sogar überschrieben mit "Specifying the bar position".

(05 Apr '15, 11:53) Ulrike Fischer

Ja, du hattest wirklich recht, es ist sehr einfach. Tut mir leid nicht richtig gelesen zu haben. Mit leftbars, rightbars, innerbars oder outherbars ist es sehr schnell und schön zu ändern. Allerdings finde ich das Ganze noch nicht so schön. Ich würde gerne leftbars nutzen, aber den Balke innerhalb des Textes, also nicht innerhalb des Seitenrands haben. Solch eine Funktion hab ich nicht gefunden. Ist es also möglich zu tricksen und den Seitenrand für einen Abschnitt (keine ganze Seite, newgeoretry geht also nicht) zu ändern? So hätte man ihn optisch im Textfeld...

(05 Apr '15, 12:33) Carotty
1

Du kannst es mit der addmargin-Umgebung (siehe KOMA-Doku) + negativem \changebarsep versuchen.

(05 Apr '15, 12:49) Ulrike Fischer

Wunderbar! Damit ist es klasse! DANKE DANKE!!!

(05 Apr '15, 15:17) Carotty
Ergebnis 5 von 6 Alle anzeigen
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×26
×1

Frage gestellt: 03 Apr '15, 07:52

Frage wurde angeschaut: 1,914 Mal

Zuletzt aktualisiert: 05 Apr '15, 15:17