Hallo,

ich würde gerne den Zeilenabstand auf 1,2 einstellen, ohne dass sich der Zeilenabstand in den Verzeichnissen und Fußnoten ändert. Das Paket setspace erscheint mir grundsätzlich am besten geeignet, da diese Vorgabe schon implementiert ist, allerding gibt es nur die beiden Optionen singlespacing und onehalfspacing. Der Standardzeilenabstand hängt in den KOMA-Klassen ja von der Schriftgröße ab. Wie hoch ist dieser denn bei Schriftgröße 13pt? Das konnte ich im stylesheet nicht finden. Wird nun bei der Option singlespacing der Zeilenabstand auf 1.0 gesetzt oder auf den von der Klasse und der Schriftgröße vorgegebenen Zeilenabstand. Ich glaube letzteres, denn in meinem Minimalbeispiel macht es keinen Unterschied, ob die Option singlespacing verwendet oder auskommentiert wird - der Zeilenabstand bleibt gleich. Dennoch kommt mir singlespacing etwas zu eng vor und onehalfspacing zu weit. Gibt es also eine andere Möglichkeit auf den Wert 1.2 zu kommen (ist leider eine Vorgabe vom Verlag)? Mit linespread ändert man ja leider auch den Zeilenabstand der Verzeichnisse und Fußnoten. Vielen Dank.

Open in Online-Editor
\documentclass %
[
13pt,
DIV=calc,
]%
{scrbook}

% Wie den Zeilenabstand nur im Text (nicht in den Verzeichnissen) auf 1.2 setzen?
\usepackage{setspace}
%\onehalfspacing        % ist eher zu groß
\singlespacing      % ist eher zu klein
\usepackage{blindtext}

\begin{document}
\frontmatter
\tableofcontents
\mainmatter
\chapter{Erstes Kapitel}
\section{Erster Abschnitt}
\blindtext[1]
\section{Zweiter Abschnitt}
\blindtext[4]
\end{document}

gefragt 10 Mai '15, 10:05

josephine's gravatar image

josephine
94432534
Akzeptiert: 76%

Du kannst auch linespread in Gruppen packen. Je nachdem, wer die Kontrolle über Verzeichnisse hat, könntest du da auch anders rangehen.

(10 Mai '15, 10:31) Johannes
1

1,2 wovon? LaTeX stellt beispielsweise von vornherein einen Zeilenabstand von ca. dem 1,2-fachen der Kegelhöhe (aka Schriftgröße) ein. Wichtig ist allerdings auch, dass Du eine frei skalierbare Schrift verwendest. Sonst bekommst Du eventuell nicht einmal eine Schriftgröße von 13pt, die übrigens ohnehin sehr ungewöhnlich und normalerweise als Grundschriftgröße viel zu groß ist. Man kann LaTeX auch recht einfach nach eingestellten Werden fragen, beispielsweise mit \the\baselineskip (Zeilenabstand) bzw. \makeatletter\f@size pt\makeatother (Schriftgröße).

(10 Mai '15, 14:12) saputello

\onehalfspacing führt einfach \setstretch{...} aus, du kannst mit anderen Werten experimentieren, z.b. \setstretch{1.15}

Permanenter link

beantwortet 10 Mai '15, 12:25

Ulrike%20Fischer's gravatar image

Ulrike Fischer
2.2k13

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×8
×2

Frage gestellt: 10 Mai '15, 10:05

Frage wurde angeschaut: 3,434 Mal

Zuletzt aktualisiert: 06 Jul, 11:14