Hallo :)

Ich sitze zur Zeit an meiner Bachelorarbeit und arbeite mit Latex. Ich bin mit dem Literaturverzeichnis auch soweit zufrieden- ein, zwei Sachen stören mich dann aber doch noch.

Und zwar habe ich selbst einen Bibliographystyle mit custom-bib erstellt. In diesem wird aber die URL in einer anderen Schriftart als der Rest dargestellt. Desweiteren steht die Auflagennummer immer wieder am Ende der Quelle, sie sollte aber wenn möglich weiter vorne auftauchen oder zumindest vor dem Verlag und Ort. Das letzte was auch noch nicht passt, sind die Zitate. An sich ist es gut, aber das „et. al“ wird immerzu in Kapitälchen dargestellt, was es nicht soll. Sie werden über \citet{} eingefügt.

Das hier ist mein Anfangs-Zeug. Vermutlich sind auch einige Sachen zu viel, aber bis jetzt lief es immer.

Open in Online-Editor
\documentclass[a4paper, 11pt, listof=totoc, index=totoc, bibliography=totoc]{scrreprt}
\usepackage[left = 3cm, right = 2cm, top = 2.5cm, bottom = 2.5cm]{geometry}
%ändert Größe der Überschriften auf 13 pt
%\addtokomafont{chapter}{\fontsize{13}{16}\selectfont}
%ändert oberen Seitenrand bei Kapiteln
\renewcommand*{\chapterheadstartvskip}{\vspace*{-1cm}} 
%\renewcommand*{\chapterheadstartvskip}{\vspace*{-\topskip}}
%\renewcommand{\chapterheadstartvskip}{\vspace{0cm}}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{graphicx}
%nur im Text verwendete Abkürzungen im pdf anzeigen
\usepackage[printonlyused]{acronym}
%\usepackage{tocloft}
\usepackage[nottoc]{tocbibind}
\usepackage{titletoc} 
%für Matheformeln
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{amsmath}
%Tabellen- und Bildüberschriften linksbündig
\usepackage[justification=RaggedRight, singlelinecheck=false]{caption}
%Tabellen- und Abbildungen sind fortlaufend und nicht nach Kapiteln
\usepackage{chngcntr}  % Counter für durchgängige Nummerierung
\counterwithout{figure}{chapter}                                                
\counterwithout{table}{chapter}  
%Tab- und Abbildungsbeschriftungen auch in Verzeichnissen davor
\usepackage[titles]{tocloft}  
\usepackage{array}
\usepackage{longtable}
\usepackage{booktabs}
\usepackage[justification=RaggedRight,singlelinecheck=off]{caption}
\usepackage{url}

%Einstellung für Zitate, \citet{im Satz} oder \citep{hinter Satz}
\usepackage{natbib}
\bibliographystyle{litvnachbuch}
%\bibliographystyle{merlin}
%\bibliographystyle{apalike}
%\bibliographystyle{makebst}
\let\citeP\citep
\renewcommand\citep[1]{{\scshape\citeP{#1}}}
%entfernt Komma aus Zitat (zwischen Autor und Jahr)
\bibpunct{(}{)}{;}{}{}{,}
%\renewcommand*{\multinamedelim}{\space\&\space}
%\renewcommand*{\finalnamedelim}{\space\&\space}

gefragt 15 Mai '15, 08:44

curlyhead's gravatar image

curlyhead
4317
Akzeptiert: 33%

bearbeitet 15 Mai '15, 10:19

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k113060

Willkommen auf der TeXwelt! :)

(15 Mai '15, 10:19) Clemens

Was ist denn litvnachbuch für ein Literaturstil? So wie er klingt, ist das kein Standardstil. Wo kann man die Definition finden?

(15 Mai '15, 10:20) Clemens

Vielen Dank :)

Ja also das ist ein von mir kriierter Bibliographystyle. Kann ich hier irgendwie bzw. wo etwas hochladen?

(15 Mai '15, 11:50) curlyhead

Du kannst beispielsweise einen Dropbox Link schicken. Es gibt auch noch viele weitere Möglichkeiten uns den Stil verfügbar zu machen. Aber wenn du den Stil erstellt hast, warum kannst du ihn dann nicht auch abändern?

(15 Mai '15, 12:07) Johannes

https://www.dropbox.com/sh/b74cxrt6qvwxtjs/AAAP3PRe8SOD5zL8VH-vZgwVa?dl=0 Ich habe dann jetzt mal einen Dropbox-Ordner erstellt, ist am einfachsten und schnellsten für mich.

In dem Ordner ist auch ein Foto enthalten, wie das Literaturverzeichnis zur Zeit aussieht. an sich ist es auch schon gut. Wie gesagt soll die Auflage wenn möglich weiter nach vorne, und die URL im gleichen Stil wie der übrige Text sein. Und ich habe auch gerade gesehen, dass der Tital bei dem Online Dokument klein geschrieben ist, was bei Citavi aber ordentlich eingegeben wurde.

(15 Mai '15, 12:34) curlyhead

Ich weiß halt nicht Recht an welchen Stellen ich etwas ändern müsste...

Wenn ich diesen Befehl renewcommandcitep[1]{{scshapeciteP{#1}}}

weglasse sind alle Zitate wieder normal, ohne Kapitälchen. vielleicht gibt es ja auch einfach einen Befehl um zumindest das Problem mit dem et. al zu lösen.

Ich würde auch einen bestehenden Stil verwenden, aber habe bisher noch keinen gefunden, der mir zugesagt hat...

(15 Mai '15, 12:36) curlyhead

Kannst Du den Link bitte in die Frage selbst einfügen und dort den Codeschnippsel auch zu einem (bis auf den Code der bst-Datei) vollständigen Minimalbeispiel erweitern? Man kann dann zwar noch immer nicht mit dem Online-Editor-Link arbeiten, aber man kann das Problem besser nachvollziehen und hat bereits alles, um daran zu arbeiten. Bisher muss man sich erst einmal eine Literaturdatenbank und eine Ergänzung des überflüssig langen Präambelcodes zu einem Dokument aus den Fingern saugen.

(16 Mai '15, 02:36) saputello
Ergebnis 5 von 7 Alle anzeigen

Die URL kannst du mit \urlstyle{same} anpassen.

Den Rest musst du in der bst ändern.

FUNCTION {bbl.etal}
{ "{\normalfont et~al.}" }

Um die Ausgabe der Auflage zu verschieben, musst du format.edition output innerhalb der Funktion book an eine dir passende Stelle schieben.

Die Definition semantischer Befehle wäre an dieser Stelle zu bevorzugen. So kann man auch im Dokument die Schrift für das Element et al. ändern. Die Stildatei muss dabei nicht geändert werden. Wie bereits angemerkt, landet man bei biblatex wenn man das durchzieht, dem modernen Ersatz des alten BibTeX Systems. Eine wichtige Sache, die man beachten sollte: Ein unverkennbarer Name.

Open in Online-Editor
\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@book{companion,
  author       = {Goossens, Michel and Mittelbach, Frank and Samarin, Alexander},
  title        = {The LaTeX Companion},
  year         = 1994,
  edition      = 1,
  editor = {Sandmann},
  publisher    = {Addison-Wesley},
}
@online{ctan,
    author={testautor},
  title        = {CTAN},
  year         = 2006,
  url          = {http://www.ctan.org},
  subtitle     = {The Comprehensive TeX Archive Network},
}

\end{filecontents}
\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{url}
\urlstyle{same}
\usepackage[numbers]{natbib}
\bibliographystyle{curlyhead}
%\newcommand{\bbletalfont}{\itshape}
\let\citeP\citep
\renewcommand\citep[1]{{\scshape\citeP{#1}}}
\bibpunct{(}{)}{;}{}{}{,}
\begin{document}
\citep{companion}\par
\citep{ctan}
\bibliography{\jobname}
\end{document}

Hier kann mit dem Makro bbletalfont das Schriftattribut geändert werden. Der default ist dabei \normalfont, festgelegt in curlyhead.bst.

curlyheadBibmod

So als Randbemerkung wäre es vielleicht besser die Autorennamen in Kapitälchen zu setzen anstatt von hinten durch die Brust ins Auge zu schießen.

Permanenter link

beantwortet 15 Mai '15, 17:30

Johannes's gravatar image

Johannes
7.2k132759

bearbeitet 16 Mai '15, 07:58

Sinnvoll wäre dabei außerdem eine Kombination aus LaTeX-Paket und bst-Definition, so dass man in der bst-Datei dann eben nicht mehr einen physischen Font (im Beispiel \normalfont), sondern eine semantische Auszeichnung (im Beispiel etwas wie \bbletalfont) hat. Dann kann man den Font einfach auf LaTeX-Ebene ändern, ohne für Kleinigkeiten die bst-Datei anfassen zu müssen.

Setzt man diese Änderbarkeit auf LaTeX-Ebene ganz konsequent fort, so landet man übrigens irgendwann bei einem System wie biblatex.

(16 Mai '15, 02:29) saputello

Ok, vielen Dank erstmal. :) Ich werde es dann mal ausprobieren.

Auf die Antwort von saputello bezogen, meinst du sowas wie newcommand*{Befehl}[1]{texttt{#1}} ?

(16 Mai '15, 03:59) curlyhead

@curlyhead: Ich meine genau das, was unter dem Link erklärt wird, also beispielsweise \newcommand*{\bbletalfont}{\normalfont} und ggf. \newcommand*{\bbletall}[1]{{\bbletalfont #1}}. Was Du ohne die ganzen Backslashs schreibst, würde hingegen gar nicht funktionieren.

(16 Mai '15, 04:17) saputello

@saputello Eben, wenn man das durchzieht, dann landet man bei biblatex. Das erscheint mir aber für die Frage, bzw. deren Beantwortung, als irrelevant. Fragen nach Änderungen kleiner Modifikationen dienen imho nicht dem Aufbau einer Wissensdatenbank, da hochgradig speziell für andere Hilfesuchende vollkommen nutzlos, da nicht übertragbar.

(16 Mai '15, 06:40) Johannes
2

@Johannes: 90% der Fragen sind individuell. Trotzdem sind sie beispielhaft für ähnliche Fragen. Das gilt sowohl für die Reihenfolge der Felder bei der Ausgabe als auch für Formatierung derselben. Und wenn man den Font schon ändert, warum dann nicht gleich richtig?

(16 Mai '15, 06:47) saputello

WOW! Vielen Dank @Johannes !!! Ich bin absolut begeistert, es ist genau das wonach ich gesucht habe! Vielen, vielen Dank :)))))

(17 Mai '15, 09:27) curlyhead

Ähm, ich hätte doch nochmal 2 Fragen...

Und zwar wird bei meiner Internetquelle leider der Titel, bis auf den ersten Buchstaben, klein geschrieben, lässt sich das noch ändern?

Und beim Zitieren von 2 Autoren steht "..... [Text] (van der Maarel, E. & Franklin 2000) Lässt sich das E. da noch irgendwie erntfernen? Also das halt wirklich immer nur die Nachnamen im Text zitiert werden...?

(17 Mai '15, 10:08) curlyhead

Poste das bitte als zwei neue Fragen. Dann bleibt die Seite übersichtlicher.

(17 Mai '15, 10:24) Johannes
Ergebnis 5 von 8 Alle anzeigen
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×56
×35
×4
×1

Frage gestellt: 15 Mai '15, 08:44

Frage wurde angeschaut: 2,506 Mal

Zuletzt aktualisiert: 17 Mai '15, 10:24