Hallo alle zusammen!

Ich würde gerne eine "Kopie" der equation-Umgebung erstellen, in der dann standardmäßig der Zeilenabstand größer ist. Diese neue Umgebung hätte ich gerne, damit ich, wenn ich eine Änderung an diesem Zeilenabstand vornehmen möchte, nicht im gesamten Dokument jede equation ändern muss.

Ich dachte an Folgendes, die Idee habe ich von Wie kann ich auf einfachem Weg eine Umgebung modifizieren.

Das möchte ich nicht jedes mal schreiben:

Open in Online-Editor
\begin{equation*}  
\addtolength{\jot}{4pt}  
...  
\end{equation*}

Also würde ich gerne so etwas definieren:

Open in Online-Editor
\documentclass{scrartcl}  
\newenvironment{equationjot}{%  
\equation  
\addtolength{\jot}{4pt}  
}{%  
\endequation}  
\begin{document}  
\begin{equationjot}  
2+2=4 \\
2+2=4  
\end{equationjot}  
\end{document}

Leider mache ich jedoch etwas falsch; um die Frage nicht unnötig aufzublähen lasse ich es auch alle anderen Versuche hier hinzuschreiben. Mit dem Paket environ würde ich ungerne arbeiten, da ich gerne eine "richtige" Umgebung definieren würde. Außerdem würde ich gerne die Nummerierung der Gleichung entfernen, so wie bei equation*, jedoch hat das beim Erstellen der neuen Umgebung gleich gar nicht funktioniert.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

gefragt 26 Mai '15, 10:15

slim's gravatar image

slim
236
Akzeptiert: 100%

bearbeitet 27 Mai '15, 02:52

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k113060

1

Du kannst in der Definition der neuen Umgebung \csname equation*\endcsname verwenden (und entsprechend für das Ende...).

(27 Mai '15, 02:55) Clemens

Vielen Dank Clemens, ich habe das so in der Definition eingefügt und nun wird die Gleichung auch nicht mehr nummeriert.

Bleibt nur noch die Frage, warum der Zeilenabstand nicht größer wird bzw. ansich kein Zeilenumbruch funktioniert. Als Ergebnis erhalte ich nur

2+2=42+2=4 .

(27 Mai '15, 14:00) slim
2

@slim equation ist nur für eine einzelne Gleichung gedacht. Für mehrzeilige Gleichungen liefert amsmath die passenden Umgebungen. Z.B. beschrieben in http://www.ctan.org/pkg/voss-mathmode

(28 Mai '15, 02:49) Clemens

Danke nochmal, ich sehe jetzt meinen Fehler! Ich wollte das Beispiel oben wiklich minimal halten - und habe die aligned-Umgebung ganz vergessen.

Damit

Open in Online-Editor
\newenvironment{equationjot}{%
\csname equation* \endcsname
\addtolength{\jot}{10pt}
\aligned
}{%
\endaligned \csname endequation* \endcsname}

erhalte ich nun hierfür

Open in Online-Editor
\begin{equationjot}
2+2 & =4 \\
2+2 & =4
\end{equationjot}

das gewünschte Ergebnis.

Falls ich noch eine zusammenhängende Frage hinterherschieben kann: die Schriftfarbe im Editor ist innerhalb der neuen Umgebung schwarz und nicht wie sonst bei Matheumgebungen grün. Ich nutze Texmaker - kann man so etwas im Editor einstellen oder geht sowas gar nicht? Ich fände es praktisch, da man beim schnellen Durchscrollen in einem Dokument einen besseren Überblick hätte.

Permanenter link

beantwortet 31 Mai '15, 12:13

slim's gravatar image

slim
236

1

@slim Zusammenhängend ist es eher subjektiv: das ist eine allgemeine LaTeX-Frage, zu der Du eine Texmaker-Darstellungsfrage nachschiebst. So oder so, hier schreibt man jede Frage als neue Frage. Und nicht in eine Antwort hinein. Etwas anders als in Webforen, deren wesentliches Sortierkriterium Chronologie und Subjektivität sind - z.B. lange Threads "Hilfe! Meine gesammelten Fragen!" ;-) womit man kein Lösungsarchiv aufbauen kann. Wollen wir hier aber - sortierte konkrete Lösungen, als Ergebnis des Supports. Poste einfach eine neue Frage. :-)

(31 Mai '15, 13:37) stefan ♦♦

Danke! Ich war mir da nicht ganz sicher, da neue Threads ja gut dazu geeignet sind, Menschen zu verärgern... Das wollte ich natürlich nicht. :) Ich schreibe also eine neue Frage.

(10 Jun '15, 10:17) slim
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×12

Frage gestellt: 26 Mai '15, 10:15

Frage wurde angeschaut: 1,563 Mal

Zuletzt aktualisiert: 10 Jun '15, 10:17