Hallo,

Vielleicht könntet Ihr mir weiterhelfen? Ich habe folgenden Code:

Open in Online-Editor
\documentclass[12pt]{article}
\usepackage{tikz}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
\node[anchor=south west,inner sep=0](Bild)at(0,0){\color{blue!10}\rule{15cm}{15cm}};
\begin{scope}[ 
xshift=1cm,yshift=4cm, 
scale=8, 
opacity=1,
description/.style={
fill=green,
fill opacity=1,
text opacity=1
}
]
\draw[step=0.1,red,thin] (0,0) grid (1,1); 
\begin{scope}[line width=8pt]
\draw(0.1,0.3) -- (0.2,0.8); 
\draw(0.3,0.6) -- (0.7,0.6); 
\draw(0.1,0.7) -- (0.7,0.3);
\end{scope}
\end{scope} 
\end{tikzpicture}
\end{document}

Ich möchte hier in meinem Feld scale=8, das 8*8 cm groß ist meinen Koordinaten Ursprung genau in die mitte es Feldes verschieben (Ursprung: X=4cm/Y=4cm ). Das von dort aus mein X und Y von 0 bis 1 geht. (Ich will für meine Zeichnungen keinen Offset dazu addieren / subtrahieren)

Weiters wie kann ich direkt in diesem Feld mit "cm" zeichnen ohne dass ich immer alles umrechnen muss. Weil momentan ist mein Bereich wie folgt definiert: X geht vom KS Ursprung aus von 0 bis 1 (0-8cm) und X geht vom Koordianten Ursprung aus auch von 0 bis 1 wobei die 1 die 8cm entspricht. Wie ihr seht kann ich unten nicht mit cm arbeiten sondern muss alles immer umrechnen... Einen Faktor will ich nicht verwenden. Danke. Beste Grüße,

gefragt 08 Jun '15, 09:06

basel's gravatar image

basel
129120
Akzeptiert: 44%

bearbeitet 08 Jun '15, 09:08


Ich bin mir nicht sicher, ob ich richtig verstanden habe, was Du erreichen möchtest. In der äußeren scope kannst Du angeben, wo Dein Koordinatenursprung für das Gitter liegen soll. Wenn im Ergebnis, dass Gitter an der gleichen Stelle sein soll, aber dessen Koordintenursrprung in seiner Mitte dann musst Du zu x die halbe Breite und zu y die halbe Höhe des Gitters dazu addieren, also

Open in Online-Editor
\begin{scope}[xshift=5cm,yshift=8cm,...] 
  ...
\end{scope}

Und wenn Du alle Angaben in cm machen willst, dann verzichte auf das Skalieren. In der Voreinstellung ist eine Einheit ein cm.

Im folgenden Code habe ich den Ursprung des Gitternetzes blau markiert und den Abstand der Gitterlinien auf 1cm geändert:

Open in Online-Editor
\documentclass[12pt]{article}
\usepackage{tikz}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
\node[anchor=south west,inner sep=0](Bild)at(0,0){\color{blue!10}\rule{15cm}{15cm}};
\begin{scope}[ 
xshift=5cm,yshift=8cm, 
opacity=1,
description/.style={
fill=green,
fill opacity=1,
text opacity=1
}
]
\draw[step=1,red,thin] (-4,-4) grid (4,4);
\node[circle,fill=blue!70!black] at (0,0){};% Ursprung des Gitters
\begin{scope}[line width=8pt]
\draw(-3.2,-1.6) -- (-2.4,2.4); 
\draw(-1.6,0.8) -- (1.6,.8); 
\draw(-3.2,1.6) -- (1.6,-2.4);
\end{scope}
\end{scope} 
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

Bitte beachte: Falls Du Dich später entscheidest, die Größe des Hintergrundes zu ändern, musst Du entsprechend dieser Änderung doch wieder skalieren - oder alle Koordinaten neu eingeben.

Permanenter link

beantwortet 08 Jun '15, 09:49

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

@esdd danke! Genau das wollte ich wissen

(19 Jun '15, 06:11) basel

@basel Wenn das Deine Frage ausreichend beantwortet hat, kannst Du dann vielleicht hier noch abhaken, d.h. auf den Haken unter den Daumen klicken und die Antwort damit akzeptieren? Und vielleicht überprüfst Du auch bei Deinen anderen Fragen, ob irgendeine Antwort für Dich gut genug ist, um sie ebenfalls zu akzeptieren.

(23 Jun '15, 13:37) esdd
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×492
×5

Frage gestellt: 08 Jun '15, 09:06

Frage wurde angeschaut: 2,114 Mal

Zuletzt aktualisiert: 23 Jun '15, 13:37