Liebe Texwelt,
ich möchte mit Tikz gerne einen Kreis zeichnen, der um das Zentrum bis zu einem bestimmten Radius durchsichtig ist. Drumherum soll bis zu einem (größeren) Radius die Fläche mit Farbe gefüllt sein. Am liebsten mit shading. Bisher habe ich dass durch folgenden Ansatz bewältigt, der hier schon einmal diskutiert worden ist: http://texwelt.de/wissen/fragen/889/wie-kann-ich-mit-tikz-einen-kreisring-mit-farbe-fullen

Problem1: ich bekomme dass mit dem shading nicht hin.
Problem2: ich hätte am Rand meines Kreisringes gerne ein freies Stück. Als würde man mit der Schere ein Zacke raus schneiden.

Vielleicht könnt ihr mir helfen!

Aktueller Stand:

Open in Online-Editor
\documentclass[fleqn,12pt,a4paper,german,xcolor=dvipsnames]{article}

\usepackage[utf8]{inputenc}

\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage{amsmath}

\usepackage{amssymb}

\usepackage{graphicx}

\usepackage{tikz}

\usepackage{diagbox}

\usepackage{longtable}

\usepackage{slashbox}

\usepackage{xcolor}

\usepackage{colortbl}

\usepackage{rotating}

\usepackage{scalefnt}

\usepackage{setspace}

\usepackage{wasysym}

\usepackage{ulem}

\usepackage{geometry}

\usepackage[bottom]{footmisc}

\usetikzlibrary{spy}

\begin{document}

    \begin{tikzpicture}
\shade[shading=radial, inner color=gray!60, outer color=gray!15,rotate=61] (0,0) -- (0:3cm) arc (0:325:3cm);

\draw[gray,line width=5cm] (0,0) circle[radius=5.3cm];

\end{tikzpicture}

    \end{document}

gefragt 10 Jun '15, 04:00

laa21794's gravatar image

laa21794
274121
Akzeptiert: 88%

bearbeitet 10 Jun '15, 06:28

Johannes's gravatar image

Johannes
7.2k132759

2

Mache es den Helfer leichter, indem du ein Minimalbeispiel mit deinen derzeitigen Stand erstellst.

(10 Jun '15, 04:48) Ulrike Fischer

Problem 2 ist vermutlich etwas für eine neue Frage, zumindest sehe ich da noch kein Zusammenhang zum Shading. Zu Problem 1: Es gibt zwar schon radiale Shadings, aber keine, die in der Mitte transparent sind, AFAIK. \pgfdeclareradialshading wird hier helfen. Man bräuchte nur die genauen Spezifikationen des Shadings.

(10 Jun '15, 05:08) Qrrbrbirlbel
1

Brauchst Du wirklich die ganzen Pakete? Wenn nicht solltest Du das Beispiel weiter minimieren. Das macht es übersichtlicher und erleichtert im Zweifelsfall den Helfern auch die Arbeit.

(10 Jun '15, 06:34) saputello

Du hast hier schon einige Fragen gestellt. Bitte prüfe, ob tatsächlich noch keine von ihnen beantwortet ist oder ob Du zumindest bei einigen eine Antwort akzeptieren kannst.

(10 Jun '15, 09:20) esdd

Eigentlich brauchst Du doch dafür nur eine der Antworten von @Qrrbrbirlbel auf die von Dir verlinkte Frage Wie kann ich mit TikZ einen Kreisring mit Farbe füllen?anzuwenden. Dafür kannst Du dann entweder das radial shading verwenden

alt text

Code:

Open in Online-Editor
\documentclass[margin=5pt]{standalone}
\usepackage{tikz}
\pagecolor{orange!10}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
\def\Radius{7.8}
\def\radius{2.8}
\begin{scope}[even odd rule]
\shade[shading=radial, inner color=black, outer color=gray!15]
  circle[radius=\Radius]
  circle[radius=\radius]
  ;
\end{scope}
\end{tikzpicture}
\end{document}

oder Dir ein eigenes definieren:

alt text

Code:

Open in Online-Editor
\documentclass[margin=5pt]{standalone}
\usepackage{tikz}
\pagecolor{orange!10}
\pgfdeclareradialshading{ring}{\pgfpoint{0cm}{0cm}}%
  {color(0cm)=(white);color(.35cm)=(orange!90!gray);color(1cm)=(yellow!20)}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
\def\Radius{7.8}
\def\radius{2.8}
\begin{scope}[even odd rule]
\shade[shading=ring]
  circle[radius=\Radius]
  circle[radius=\radius]
  ;
\end{scope}
\end{tikzpicture}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 10 Jun '15, 09:36

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×492

Frage gestellt: 10 Jun '15, 04:00

Frage wurde angeschaut: 1,322 Mal

Zuletzt aktualisiert: 10 Jun '15, 09:36