Hallo liebe ForenUser,

ich habe einer Tochter einer meiner Neffen gegenüber den Mund etwas zu voll genommen und behauptet, mit LaTex und tikz würde ich ihre Zeichnungen viel besser hin bekommen. Was sich nach diesem Wochenende als falsch herausstellt, ich habe mal gerade ein Halbkreis(chen) geschafft ...

Vielen Dank für Eure Hilfe

Gruß

Martin Hier mein Code:

Open in Online-Editor
\documentclass[margin=10pt]{standalone}
\usepackage{tikz}
\usepackage{lmodern}
\usetikzlibrary{calc,intersections,angles,quotes,babel}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[disallowspaces]{mathtools}
\usepackage{amssymb}[2002/01/22] %% and additional symbols
\usepackage[detect-all, locale = DE]{siunitx}
\begin{document}
\newcommand\skalierung{5.5}
\begin{tikzpicture}
\draw (-1.0,0) -- (1.0,0);
\draw (-1,0) .. controls (-1,0.555) and (-0.555,1) .. (0,1)
.. controls (0.555,1) and (1,0.555) .. (1,0);
\end{tikzpicture}
\end{document}

Aussehen sollte es wie auf den beiden Grafiken zu sehen ist.` alt text alt text

EDIT: Jetzt möchte die Schülerin gerne noch den Höhensatz zur Anwendung bringen. Ich habe einen Code aus dem Internet soweit hin bekommen, das die Grafik allein steht. Ist es möglich, diese so zu ändern, dass das Quadrat links steht? Also in etwa so, wie die anderen Grafiken. Ich hoffe, das war jetzt halbwegs verständlich.

Vielen Dank

Open in Online-Editor
\documentclass[
fontsize = 11pt,
dvipsnames
]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{tikz}
\usepackage{fp}
\usepackage{xcolor}
\begin{document}
\begin{minipage}{0.8\textwidth}
  \begin{center}
    \begin{tikzpicture}[scale=2.0]
      \FPset{\a}{3}
      \FPset{\b}{4}
      \FPset{\c}{5}
      \FPeval{\q}{\b^2/\c}
      \FPeval{\p}{\a^2/\c}
      \FPeval{\h}{\q*\p}
      \FProot{\h}{\h}{2}
      % Koordinaten der Eckpunkte
      \coordinate (A) at ( 0,  0);
      \coordinate (B) at (\c,  0);
      \coordinate (C) at (\q, \h);
      % Rechteck
      \draw[fill=Goldenrod] (0, 0) rectangle (\q, -\p);
      % Quadrat ueber h
      \draw[fill=Goldenrod]
           (\q, 0) -- (\q, \h) -- ++(\h, 0) -- ++(0, -\h) -- cycle;
      % Dreieck
      \draw[line width=1pt]
           (A) -- (B) -- (C) -- cycle;
      % Hoehe
      \draw (C) -- node[right]{$h$} (\q, 0);
      % Beschriftung von q und p
      \path (A)     -- node[below]{$q$}
            (\q, 0) -- node[below]{$p$}
            (B);
      % Eckpunkte
      \fill (A) circle (1.5pt) node[below left] {$A$};
      \fill (B) circle (1.5pt) node[below right]{$B$};
      \fill (C) circle (1.5pt) node[above]      {$C$};
      % rechter Winkel
      \begin{scope}
        \clip (A) -- (B) -- (C) -- cycle;
        \draw[line width=1pt] (C) circle (7mm);
        \fill[shift={+(262:3.5mm)}] (\q, \h) circle (1.5pt);
      \end{scope}
    \end{tikzpicture}
  \end{center}
\end{minipage}
\end{document}

gefragt 22 Jun '15, 05:10

nixversteh's gravatar image

nixversteh
2751213
Akzeptiert: 75%

bearbeitet 07 Feb, 06:01

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352


Mir ist das Ziel jetzt auch nicht ganz klar, aber hier ist mal noch ein alternativer Vorschlag:

alt text

Open in Online-Editor
\documentclass[margin=10pt]{standalone}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{angles}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[detect-all, locale = DE]{siunitx}
\usepackage{lmodern}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}[
  ultra thick,
  nodes={text=black,font=\sffamily\bfseries},
  ]
\newcommand\Radius{7}
\newcommand\DB{1.4}% maßstabsgerecht für \Radius=5*\DB
\newcommand\Halbkreis{
  \draw (0,0)coordinate(O)--(\Radius,0)coordinate(C)
    arc[radius=\Radius,start angle=0,end angle=180]coordinate(D)--cycle;
  \draw[red!70!black](D)--node[below]{\SI{5}{\cm}}+(\DB,0)coordinate(B);
  \draw[blue!60!black](B)--node[below,sloped]{\SI{15}{\cm}}+(0,{sqrt((2*\Radius-\DB)*\DB)})coordinate(A);
}
\Halbkreis
\draw[green!50!black](O)--node[above]{r}(A);
\path(B)--node[below]{a}(O);
%
\begin{scope}[
  yshift=-\Radius cm-1cm,
  alpha/.style={
    draw,thin,angle radius=1.2cm,
    pic text={$\alpha$},angle eccentricity=.75,nodes={font=\footnotesize}
  },
  beschriftung/.style={font=\sffamily}
  ]
  \Halbkreis
  \draw[red,thin](D)--(A)--(C);
  \path(B)--node[above,beschriftung]{$\text{BC}=3*\SI{15}{\cm}$}(C);
  \foreach \n/\a in {A/above left,D/below,B/below,C/below}
    \node[\a,beschriftung]at(\n){\n};
  \pic[alpha]{angle=D--A--B};
  \pic[alpha]{angle=A--C--B};
\end{scope}
\end{tikzpicture}
\end{document}

Entsprechend dem Wunsch in einem Kommentar, hier noch als zwei Einzelbilder:

Open in Online-Editor
\documentclass[margin=10pt]{standalone}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{angles}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[detect-all, locale = DE]{siunitx}
\usepackage{lmodern}

\tikzset{
  halbkreis/.style={
    ultra thick,
    nodes={text=black,font=\sffamily\bfseries},
  }
}
\newcommand\Halbkreis{
  \newcommand\Radius{7}
  \newcommand\DB{1.4}% maßstabsgerecht für \Radius=5*\DB
  \draw (0,0)coordinate(O)--(\Radius,0)coordinate(C)
    arc[radius=\Radius,start angle=0,end angle=180]coordinate(D)--cycle;
  \draw[red!70!black](D)--node[below]{\SI{5}{\cm}}+(\DB,0)coordinate(B);
  \draw[blue!60!black](B)--node[below,sloped]{\SI{15}{\cm}}+(0,{sqrt((2*\Radius-\DB)*\DB)})coordinate(A);
}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}[halbkreis]
\Halbkreis
\draw[green!50!black](O)--node[above]{r}(A);
\path(B)--node[below]{a}(O);
\end{tikzpicture}

\begin{tikzpicture}[
  halbkreis,
  alpha/.style={
    draw,thin,angle radius=1.2cm,
    pic text={$\alpha$},angle eccentricity=.75,nodes={font=\footnotesize}
  },
  beschriftung/.style={font=\sffamily}
  ]
  \Halbkreis
  \draw[red,thin](D)--(A)--(C);
  \path(B)--node[above,beschriftung]{$\text{BC}=3*\SI{15}{\cm}$}(C);
  \foreach \n/\a in {A/above left,D/below,B/below,C/below}
    \node[\a,beschriftung]at(\n){\n};
  \pic[alpha]{angle=D--A--B};
  \pic[alpha]{angle=A--C--B};
\end{tikzpicture}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 22 Jun '15, 07:42

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

bearbeitet 23 Jun '15, 02:19

Hallo Elke,

wiedermal rettest du mich, alles genauso wie erwartet, meine Großnichte wird sich freuen. Danke dir vielmals.

Gruß

Martin

PS.: Gesucht ist der Flächeninhalt eines Halbkreises mit den Angaben: Gegeben ist ein Halbkreis. Auf dem Durchmesser ist von links eine Strecke von 5 cm abgetragen. Senkrecht über dem rechten Eckpunkt dieser Strecke steht eine zweite Strecke. Sie geht vom Durchmesser bis zum Kreisrand und ist 15 cm lang.

EDIT: Kannst du die zwei Grafiken einzeln erstellen? Wäre schön

(22 Jun '15, 10:00) nixversteh

@nixversteh Ich habe den Code für zwei einzelne Grafiken noch ergänzt.

(23 Jun '15, 02:29) esdd

Hallo Elke,

vielen Dank, ohne User wie dich wäre ich verloren ;-)

Gruß

Martin

(23 Jun '15, 04:24) nixversteh

Für mich ist hier nicht klar beschrieben, was alles gemacht werden soll. Bezüglich irgendwelcher "Rechnungen" (siehe Titel...) ist auch unklar, was gegeben, was gesucht sein soll.

Daher habe ich mich einmal grob / ansatzweise auf das Optische konzentriert. Lohnt sich momentan nicht, daran weiter zu feilen, solange die Aufgabe unklar beschrieben ist.

alt text

Open in Online-Editor
\documentclass[varwidth, margin=5pt]{standalone}

\usepackage{tikz}
    \usetikzlibrary{calc, arrows, intersections}

\begin{document}

\def\RADIUS{5cm}    %mit Einheit eingeben
\def\BD{2.2}            %ohne Einheit eingeben
\begin{tikzpicture}[]
\coordinate[label=left:$O$] (O) at (0,0);
\coordinate[label=below:$B$] (B) at (-\RADIUS+\BD cm,0);
\coordinate[label=below:$C$] (C) at (\RADIUS,0);
\coordinate[label=below:$D$] (D) at (-\RADIUS,0);

%Halbkreis zeichnen
\draw[name path=HALFCIRCLE] ([shift=(180:\RADIUS)]O) arc (180:0:\RADIUS) to (D);    %Bogen mit Zentrum (O)

%Senkrechte definieren
\path[name path=VERTICAL] (B) -- ($(B)!\RADIUS!90:(B)$);
% Schnittpunkt mit Halbkreis bestimmen
\path[name intersections = {of = HALFCIRCLE and VERTICAL, by = A}];
%Senkrechte zeichnen
\draw[blue, thick] (B) -- (A) node[above, black] {$A$};

%Andere Dreiecksseiten
\draw[red, thin] (A) -- (D) node[] {$$};
\draw[red, thin] (A) -- (C) node[] {$$};
\draw[red, thick] (B) -- (D) node[midway, below, font=\footnotesize, black] {$\BD$ cm};

\end{tikzpicture}

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 22 Jun '15, 07:03

cis's gravatar image

cis
5.4k860167

Hallo cis,

sorry, den Rest der Rechnung habe ich bereits geschafft, sodass ich dachte, euch allein mit den Grafiken behelligen zu können ... Ich werden den Code nachreichen.

Vielen Dank für deine Lösung, die exakten Werte sind auf den von mir beigefügten Grafiken so sehen.

PS.: Gesucht ist der Flächeninhalt eines Halbkreises mit den Angaben: Gegeben ist ein Halbkreis. Auf dem Durchmesser ist von links eine Strecke von 5 cm abgetragen. Senkrecht über dem rechten Eckpunkt dieser Strecke steht eine zweite Strecke. Sie geht vom Durchmesser bis zum Kreisrand und ist 15 cm lang.

Gruß

Martin

(22 Jun '15, 09:58) nixversteh

Ich ging davon aus, sich die Grafik aufgrund gegebener Angaben automatisch vervollständigen soll. Banales Bsp. a, b, c gegeben - \def\a{...} \def\b{...} \def\c{...} - der Rest, nebst Rechnungen und angegebenen Recheneregbnissen (z.B Fläche) geschieht automatisch.

(22 Jun '15, 11:29) cis

Hallo cis,

ich drücke mich ab und an missverständlich aus, sorry.

Gruß

Martin

(22 Jun '15, 12:04) nixversteh
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×492
×4
×3
×2

Frage gestellt: 22 Jun '15, 05:10

Frage wurde angeschaut: 1,982 Mal

Zuletzt aktualisiert: 07 Feb, 06:01