Ist es möglich eine Tabelle aus LaTex so nach Excel zu exportieren, dass die Formatierung nicht mitgeliefert wird bzw. dass man dann gleich mit den Werten weiterarbeiten kann? Suche quasi das Gegenteil vom package Excel2LaTeX.

gefragt 27 Jun '15, 13:33

die_da's gravatar image

die_da
133314
Akzeptiert: 66%

Es gibt im OCR-Umfeld Software, die aus PDFs Dateien für MS Office erzeugen kann. Freie Software dafür kenne ich selbst jedoch nicht. Theoretisch könnte man auch versuchen, aus dem PDF-Datei über pdftotext und ggf. Weiterverarbeitung beispielsweise mit sed eine csv-Datei zu erzeugen, die man dann in eine Tabellenkalkulation importieren kann.

(27 Jun '15, 13:57) saputello

über pandoc nach html oder docx konvertieren und dann einfach in excel einfügen.

Permanenter link

beantwortet 28 Jun '15, 15:39

kai's gravatar image

kai
528311

1

Kannst du das eventuell noch etwas ausführen? Für eine Antwort ist das ganz schön kurz.

(28 Jun '15, 16:46) Johannes
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×3
×1

Frage gestellt: 27 Jun '15, 13:33

Frage wurde angeschaut: 1,307 Mal

Zuletzt aktualisiert: 28 Jun '15, 16:46