Ich habe eine pdf Datei eingefügt und beim ausdrucken erscheint die aber mit Rand und in einer anderen schrift. Gibt es ein package dafür, dass die pdf als Textdatei erscheint und nicht als bild?

so sieht ungefähr mein Quelltext aus :)

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{scrlayer-scrpage}
\pagestyle{plain} 
\usepackage{hyperref}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{color} 
\usepackage{pdfpages}
\usepackage{xcolor}
\setromanfont[ItalicFont=timesi.ttf,
BoldFont=timesbd.ttf,
BoldItalicFont=timesbi.ttf,
]{times.ttf}
\linespread{1,5}

\title{test}
\author{kongi}
\date{June 2015}

\begin{document}

\maketitle
\pagenumbering{Roman}
\includepdf[pages=1-9,pagecommand={\thispagestyle{plain}},frame=true]{blablabla.pdf}
\section{Introduction}

\end{document}

gefragt 30 Jun '15, 14:52

kongi's gravatar image

kongi
-11
Akzeptiert: 0%

bearbeitet 30 Jun '15, 16:40

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k112960

2

Hi und Willkommen auf der TeXwelt! Das ist etwas vage: wie hast Du die Datei denn eingefügt? Als Graphik mit \includegraphics? Oder mit pdfpages? Oder…? Sind in der originalen Datei die verwendeten Schriften eingebunden? Fragen über Fragen…

(30 Jun '15, 15:57) Clemens

Danke sehr Clemens,

sorry für die ungenaue Frage..... :)

(30 Jun '15, 16:36) kongi
1

@kongi ich habe den Code in Deine Frage editiert und Deine „Antwort“ in einen Kommentar umgewandelt. Die Antworten sind für Lösungen zur gestellten Frage gedacht. Die TeXwelt ist kein klassisches Forum. Man gewöhnt sich schnell dran :)

(30 Jun '15, 16:39) Clemens
2

PDFs werden immer als Bild eingebunden. Wollte man die Schrift in einem PDF austauschen, müsste der Text ggf. auch neu umbrochen werden. Das kann pdfTeX nicht leisten und auch Profisoftware kann es nur unter bestimmten Voraussetzungen. Damit aber die Schrift des eingebundenen PDFs tatsächlich verwendet werden kann, muss in dieses PDF die Schrift auch eingebunden sein. Das sollte eigentlich für alle verwendeten Schriften immer der Fall sein. Leider ist es aber nicht so. Falls dann auf dem Zielsystem die Schrift nicht vorhanden ist, wird ein Ersatz verwendet und das Ergebnis oft schlecht.

(01 Jul '15, 02:36) saputello

-1

Danke an allen, Ich habe das Problem gelöst indem ich die scale Größer gemacht habe... Nun habe ich ein anderes Problem und hoffentlich das letzte... die Datei die ich eingefügt habe ist das Literaturverzeichnis leider wird sie nicht im Inhaltsverzeichnis angezeigt. Falls jemand eine Lösung hat... ich würde die gerne Ohne index (z.b 1. Oder A.) Im Inhaltsverzeichnis haben.... ich bedanke mich sehr

Permanenter link

beantwortet 01 Jul '15, 08:57

kongi's gravatar image

kongi
-11

3

Stelle das bitte als neue Frage mit neuem Minimalbeispiel.

(01 Jul '15, 09:24) Johannes

documentclass{article} usepackage[utf8]{inputenc} usepackage[ngerman]{babel} usepackage{scrlayer-scrpage} pagestyle{plain} usepackage{hyperref} usepackage{graphicx} usepackage{color} usepackage{pdfpages} usepackage{xcolor} setromanfont[ItalicFont=timesi.ttf, BoldFont=timesbd.ttf, BoldItalicFont=timesbi.ttf, ]{times.ttf} linespread{1,5}

title{test} author{kongi} date{June 2015}

begin{document} tableofcontents maketitle pagenumbering{Roman} includepdf[pages=1-9,[scale=1,01]pagecommand={thispagestyle{plain}},frame=true]{blablabla.pdf} section{Introduction} end{document}

(01 Jul '15, 09:43) kongi

ich würde gern dass die eingefügte pdf-datei im inhaltverzeichnis angezeigt wird ich habe momentan documentclass{report}

und eine seite mit chapitel{literaturblalaal} und mit renewcommand{thechapter}{} %ohne index passt da ich nur ein Kapitel habe

ich werde danach beim Ausdrucken die Seite entfernen... ist aber nicht optimal

(01 Jul '15, 09:52) kongi

https://fr.sharelatex.com/project/558b08afee54ce784678c993

Hallo johannes so sieht es ungefähr aus nun ist das Literaturverzeichnis die eingefügte-pdf dabei.

Wie kann ich die Pdf-datei oder nur die erste Seite der Pdf Datei im Inhaltverzeichnis anzeigen lassen die Datei an sich hat schon den Titel Inhaltverzeichnis

(01 Jul '15, 10:37) kongi
1

@kongi: Statt schwer verständliche Selbstgespräche zu führen, solltest Du Dich um eine klar strukturierte, nachvollziehbare Frage und ggf. eine ebenso strukturierte und nachvollziehbare Antwort in ordentlicher Formatierung bemühen. So nützt das wenig. Im übrigen empfehle ich für ein Literaturverzeichnis biblatex und für Inhaltsverzeichniseinträge mit \includepdf dessen Option addtotoc. Auch fitpaper und ev. noautoscale oder templatepage könnten für Dich interessant sein. Dein overleaf-Beispiel ist übrigens nicht lauffähig.

(01 Jul '15, 12:23) saputello
Ergebnis 5 von 6 Alle anzeigen
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×31
×11
×9

Frage gestellt: 30 Jun '15, 14:52

Frage wurde angeschaut: 2,269 Mal

Zuletzt aktualisiert: 01 Jul '15, 12:27