In meinem Dokument ist das innere Kopfzeilenfeld zweizeilig, das äußere aber nur einzeilig. Wie kann ich erreichen, dass der einzeilige äußere Teil auf der gleichen Höhe wie die untere Zeile des anderen Kopfzeilenfeldes ausgegeben wird?

\documentclass[headsepline,headlines=2.25,ngerman]{scrreprt}
\usepackage{selinput} 
\SelectInputMappings{adieresis={ä},germandbls={ß},Euro={€}} 
\usepackage{babel}
\usepackage{blindtext}

\usepackage[automark]{scrpage2}
\clearscrheadfoot
\ihead{Zeile 1\\Zeile 2}
\ohead{\headmark}
\ofoot{\pagemark}
\pagestyle{scrheadings}

\begin{document}
\tableofcontents
\blinddocument
\end{document}

alt text

Die Ausrichtung soll möglichst auch dann noch funktionieren, wenn die unterschiedliche Höhe der Kopfzeilenfelder durch ein Logo o.ä. statt einem mehrzeiligen Feld bedingt ist:

\ihead{\rule{1cm}{0.7cm} Text }
\ohead{\headmark}

alt text

gefragt 20 Aug '13, 11:28

welle's gravatar image

welle
10642431
Akzeptiert: 100%

bearbeitet 24 Aug '13, 06:24

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

2

\ohead{\\\headmark} wäre hier wohl die einfachste Lösung.

(20 Aug '13, 12:32) Qrrbrbirlbel

ich würde immer \ohead{~\\\headmark} nehmen, wenn man nicht genau weiß, wie es intern behandelt wird.

(20 Aug '13, 13:55) Herbert

Wie Dir vielleicht aufgefallen ist, werden die einzelnen Bereiche des Kopfes von scrpage2 vertikal zueinander zentriert. Sollen tatsächlich mehrzeilige Felder anders zueinander ausgerichtet werden, so ist die einfachste Lösung, dass man ihnen dieselbe Zeilenzahl gibt, indem man entweder am Fang oder Ende Leerzeilen einfügt (siehe die Kommentare von @Qrrbrbirlbel und @Herbert):

\documentclass[headsepline,headlines=2.25,ngerman]{scrreprt}
\usepackage{selinput} 
\SelectInputMappings{adieresis={ä},germandbls={ß},Euro={€}} 
\usepackage{babel}
\usepackage{blindtext}

\usepackage[automark]{scrpage2}
\clearscrheadfoot
\ihead{Zeile 1\\Zeile 2}
\ohead{\headmark\\}
\ofoot{\pagemark}
\pagestyle{scrheadings}

\begin{document}
\tableofcontents
\blinddocument
\end{document}

Gemeinsame Ausrichtung oben

oder

\documentclass[headsepline,headlines=2.25,ngerman]{scrreprt}
\usepackage{selinput} 
\SelectInputMappings{adieresis={ä},germandbls={ß},Euro={€}} 
\usepackage{babel}
\usepackage{blindtext}

\usepackage[automark]{scrpage2}
\clearscrheadfoot
\ihead{Zeile 1\\Zeile 2}
\ohead{\mbox{}\\\headmark}
\ofoot{\pagemark}
\pagestyle{scrheadings}

\begin{document}
\tableofcontents
\blinddocument
\end{document}

Gemeinsame Ausrichtung unten

Ist ein Bild oder ein ähnliches Objekt beteiligt, das selbst mehr als eine normale Zeile hoch ist, ist allerdings ggf. zu beachten, dass LaTeX die Grundlinie bei einem Bild immer an der Unterkante des Bildes sieht. Um nun eine gemeinsame Ausrichtung unten zu erreichen, kann man auch einfach so tun, als wäre das Objekt nur so hoch und tief wie eine normalen Zeile. Dazu kann man beispielsweise die optionalen Argumente von \raisebox verwenden:

\documentclass[headsepline,headlines=2.25,ngerman]{scrreprt}
\usepackage{selinput} 
\SelectInputMappings{adieresis={ä},germandbls={ß},Euro={€}} 
\usepackage{babel}
\usepackage{blindtext}

\usepackage[automark]{scrpage2}
\clearscrheadfoot
\ihead{\raisebox{0pt}[\ht\strutbox][\dp\strutbox]{\rule{1cm}{0.7cm} Text}}
\ohead{\headmark}
\ofoot{\pagemark}
\pagestyle{scrheadings}

\begin{document}
\tableofcontents
\blinddocument
\end{document}

Ausrichtung mit klzzwxh:0004 korrigiert

Im Beispiel erhält man übrigens mit dem kürzeren

\ihead{\raisebox{0pt}[0pt]{\rule{1cm}{0.7cm} Text}}

dasselbe Ergebnis. Die Syntax von \raisebox ist übrigens:

\raisebox{vertikale Verschiebung nach oben}[Höhe der Box][Tiefe der Box]{Inhalt der Box}

Dabei handelt sich wie bei \mbox um eine horizontale Box.

Weitere Möglichkeiten, die Ausrichtung eines Bildes zu beeinflussen, bietet übrigens das Paket adjustbox.

Permanenter link

beantwortet 24 Aug '13, 06:18

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

bearbeitet 24 Aug '13, 06:24

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×73
×29

Frage gestellt: 20 Aug '13, 11:28

Frage wurde angeschaut: 3,451 Mal

Zuletzt aktualisiert: 24 Aug '13, 06:24