Wie setze ich Auslassungspunkte in eckige Klammern […], so dass die Punkte etwas enger als bei dots stehen und symmetrisch zu den Klammern?

Open in Online-Editor
[\dots] %ergibt kein befriedigendes Resultat.

gefragt 07 Aug '15, 19:31

kabel's gravatar image

kabel
2242625
Akzeptiert: 72%

bearbeitet 08 Aug '15, 06:28

Clemens's gravatar image

Clemens
19.7k113160


benutze es im Mathematikmodus oder definiere dir ein eigenes \bdots:

Open in Online-Editor
\documentclass{scrreprt}
\newcommand\bdots{[.\kern\fontdimen3\font.\kern\fontdimen3\font.]}
\begin{document}

[\ldots] [\dots] $[\dots]$ \bdots $\bdots$

\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 08 Aug '15, 00:38

Herbert's gravatar image

Herbert
5.0k34

bearbeitet 08 Aug '15, 01:24

Das csquotes hat dafür den Befehl \textelp, der zwar ein wenig mehr macht, als hier benötigt (er hat ein Argument für eingefügten Text und eine Sternvariante und ist wie alle von csquotes' Befehlen konfigurierbar)…

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\usepackage{csquotes}
\begin{document}
Bla blub \textelp{} blubber
\end{document}

alt text

Intern ruft er schlussendlich \mktextelp auf, das folgendermaßen definiert ist:

Open in Online-Editor
\newcommand{\mktextelp}{[\textellipsis\unkern]}

Man könnte also, wenn man auf csquotes verzichten möchte, einfach einen entsprechenden Befehl definieren:

Open in Online-Editor
\newcommand\textelp{[\textellipsis\unkern]}

csquotes sagt dazu:

The \unkern in the default definitions is required because \textellipsis adds asymmetric kerning by default. The kerning after the final dot is similar to the spacing between the dots, which is fine if \textellipsis is followed by any text, but undesirable if it is enclosed in brackets.

Permanenter link

beantwortet 08 Aug '15, 08:04

Clemens's gravatar image

Clemens
19.7k113160

bearbeitet 08 Aug '15, 08:06

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×27

Frage gestellt: 07 Aug '15, 19:31

Frage wurde angeschaut: 2,363 Mal

Zuletzt aktualisiert: 08 Aug '15, 08:06