Ich möchte im Fließtext und in Formeln Bezüge durch grafische Pfeile herstellen. Beispielsweise würde ich mit TikZ unsichtbare nodes durch tikzmark einfügen und mich in einer TikZ-Grafik darauf beziehen, die ich mit den Optionen overlay,remember picture ohne Platzbedarf einfüge.

Kann ich mit LuaTeX Positionen im Text oder in Formeln "merken"? So dass ich mich beispielsweise mit MetaPost (luamplib) darauf beziehen kann, zum Pfeile zeichnen?

gefragt 18 Jun '13, 16:37

Felix's gravatar image

Felix
1.3k225366
Akzeptiert: 89%


Alles, was mit MetaPost geschieht, findet innerhalb der Umgebung mplib statt. Somit kann man nicht einfach außerhalb einen Knoten markieren.

Permanenter link

beantwortet 19 Jun '13, 10:27

Herbert's gravatar image

Herbert
5.0k34

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×27
×24
×20

Frage gestellt: 18 Jun '13, 16:37

Frage wurde angeschaut: 2,719 Mal

Zuletzt aktualisiert: 19 Jun '13, 10:27