Ich möchte den Graphen linksbündig haben, aber bei meinem Beispiel ist die Bildunterschrift mittig. Mit raggedright habe ich sie zwar schon ein wenig nach links bekommen, aber noch nicht genug. Wie bekomme ich auch noch die unterschrift mittig nach links?

Open in Online-Editor
\documentclass{scrartcl} 
\usepackage{tikz,pgfplots}
\usepackage{caption}
\pgfplotsset{width=8cm,height=6cm}
\begin{document} \begin{tikzpicture}
\begin{axis}[   axis x line=middle,  
    axis y line=middle,     xlabel={$t$}, 
    ylabel={$v$},   x=0.1cm,        y=1cm,
    grid =major,    xtick={0,10,...,70}, 
    ytick={-100,-99,...,100},       xmin=0, 
    xmax=75,        ymin=-2.5,   
    ymax=3.5,       scale = 1           ]
\end{axis} \end{tikzpicture}
\captionsetup{justification=raggedright, singlelinecheck=false, width=0.4\linewidth}
\captionof{figure}{Sample picture}
\label{tikz} 
\end{document}

gefragt 18 Aug '15, 17:15

typ42's gravatar image

typ42
19313
Akzeptiert: 100%


Gibt man beim Paket caption nur per width die gewünschte Breite der Unterschrift kleiner als die Textbreite an, so verteilt das Paket die Restbreite gleichmäßig auf den linken und rechten Rand. Damit erscheint die gewünschte Breite der Bildunterschrift zentriert innerhalb der Textbreite. Das singlelinecheck=falsE sorgt dann lediglich dafür, dass innerhalb dieser gewünschten Breite nicht zusätzlich zentriert wird.

Das Paket bietet aber auch die Möglichkeit, die Ränder über Option margin explizit vorzugeben. Dabei kann für den linken Rand einfach Null und für den rechten Rand das Auffüllen mit dem Rest eingestellt werden:

Open in Online-Editor
\documentclass{scrartcl} 
\usepackage{tikz,pgfplots}
\usepackage{caption}
\pgfplotsset{width=8cm,height=6cm}
\begin{document} \begin{tikzpicture}
\begin{axis}[   axis x line=middle,  
    axis y line=middle,     xlabel={$t$}, 
    ylabel={$v$},   x=0.1cm,        y=1cm,
    grid =major,    xtick={0,10,...,70}, 
    ytick={-100,-99,...,100},       xmin=0, 
    xmax=75,        ymin=-2.5,   
    ymax=3.5,       scale = 1           ]
\end{axis} \end{tikzpicture}
\captionsetup{singlelinecheck=false,width=0.4\linewidth,margin={0pt,\fill}}
\captionof{figure}{Sample picture}
\label{tikz} 
\end{document}

Im konkreten Fall würde es auch schlicht genügen, die width-Angabe zu entfernen:

Open in Online-Editor
\documentclass{scrartcl} 
\usepackage{tikz,pgfplots}
\usepackage{caption}
\pgfplotsset{width=8cm,height=6cm}
\begin{document} \begin{tikzpicture}
\begin{axis}[   axis x line=middle,  
    axis y line=middle,     xlabel={$t$}, 
    ylabel={$v$},   x=0.1cm,        y=1cm,
    grid =major,    xtick={0,10,...,70}, 
    ytick={-100,-99,...,100},       xmin=0, 
    xmax=75,        ymin=-2.5,   
    ymax=3.5,       scale = 1           ]
\end{axis} \end{tikzpicture}
\captionsetup{singlelinecheck=false}
\captionof{figure}{Sample picture}
\label{tikz} 
\end{document}

Da justification in beiden Fällen keinen Einfluss hat, habe ich die Option weggelassen. Sie hat eigentlich einen anderen Zweck (siehe caption-Anleitung, Abschnitt 2.2, »Justification«).

Ich vermute allerdings, dass Du eigentlich möchtest, dass die Bildunterschrift auf die Breite der Abbildung beschränkt wird. Das geht sehr einfach mit dem Paket threeparttable:

Open in Online-Editor
\documentclass[captions=nooneline]{scrartcl} 
\usepackage{tikz,pgfplots}
\usepackage{threeparttable}
\pgfplotsset{width=8cm,height=6cm}
\begin{document}
\begin{measuredfigure}
\begin{tikzpicture}
  \begin{axis}[
    axis x line=middle, axis y line=middle,
    xlabel={$t$}, ylabel={$v$},
    x=0.1cm, y=1cm,
    grid =major,
    xtick={0,10,...,70}, ytick={-100,-99,...,100},
    xmin=0, xmax=75, ymin=-2.5, ymax=3.5
  ]
  \end{axis} 
\end{tikzpicture}
\captionof{figure}{Sample picture}
\label{tikz} 
\end{measuredfigure}
\end{document}

Zu Demonstrationszwecken habe ich dabei außerdem auf das Paket caption verzichtet, das für diesen Zweck bei Verwendung einer KOMA-Script-Klasse nicht notwendig ist. Es funktioniert aber auch mit caption.

Bei schmalen Abbildungen wie dieser bietet sich außerdem die Verwendung von captionofbeside an. Näheres zu dieser Umgebung ist der KOMA-Script-Anleitung oder dem KOMA-Script-Buch zu entnehmen. Die Umgebung ist dort leicht über den entsprechenden Index zu finden.

Permanenter link

beantwortet 19 Aug '15, 02:24

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

bearbeitet 19 Aug '15, 02:36

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×492
×2

Frage gestellt: 18 Aug '15, 17:15

Frage wurde angeschaut: 1,289 Mal

Zuletzt aktualisiert: 19 Aug '15, 02:36