Hallo , vielleicht kann mir jemand helfen und sagen, wie ich einen Grafik am Rande der Seite platziere. Und zwar so, dass es keine Abstand zur unteren Seitenrand gibt, und keinen Abstand rechts und links. Ich habe für kompletten Text Margins definiert, für diesen Grafik möchte ich die aber ignorieren. Vieleicht mit fancyhdr-Paket? Gibt's dafür eine Lösung?

Unten ist Kodeaussschnitt:

Open in Online-Editor
%
% Dokumentweite Einstellungen
%
\documentclass[a4paper,11pt]{article}
\usepackage{german}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{longtable}
\usepackage{fancyhdr}
\usepackage{epsfig}
\usepackage{pdfpages}
\usepackage{geometry}
\textwidth17cm
\textheight20cm
\oddsidemargin-5mm
\evensidemargin-5mm
\topmargin20mm
\pagestyle{fancy}
\pagenumbering{arabic}
\onecolumn
\parindent0em
\unitlength1cm
\renewcommand{\rmdefault}{phv}
\renewcommand{\sfdefault}{phv}

% Grafik am Seitenrand
\begin{picture}(0,-21)
     \put(0,-21) {
      \includegraphics[width=21cm,height=2cm]{/xyz.png}
      }
\end{picture}

gefragt 04 Sep '15, 05:26

malpolik's gravatar image

malpolik
104
Akzeptiert: 0%

bearbeitet 08 Sep '15, 14:13

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k113060

1

@malpolik: Herzlich willkommen in der TeXwelt! Bitte ergänze Deinen Code so, dass ein möglichst kurzes, aber lauffähiges Beispiel draus wird.

(04 Sep '15, 05:59) esdd

@malpolik: In Deinem Code ist übrigens vieles, das man so nicht machen sollte. Das sieht mir sehr nach einer schlechten Vorlage aus.

(08 Sep '15, 04:38) saputello

Dafür könnte man das Paket scrlayer-scrpage nutzen. Mir ist jetzt aber nicht klar, ob die Grafik auf allen Seiten eingefügt werden soll. Wenn ja, dann wäre das zum Beispiel so möglich

Open in Online-Editor
\documentclass[a4paper,11pt]{article}
\usepackage[ngerman]{babel}% oder Option german für alte Rechtschreibung
\usepackage{graphicx}

\usepackage[textwidth=17cm,textheight=20cm]{geometry}
\usepackage{parskip}

\usepackage{scrlayer-scrpage}
\DeclareNewLayer[
    foreground,
    bottommargin,
    contents={\parbox[b][\layerheight][b]{\layerwidth}{%
        \includegraphics[width=\linewidth,height=2cm]{example-image.pdf}}}
]{picture}
\AddLayersToPageStyle{@everystyle@}{picture}

\usepackage{blindtext}% nur für Fülltext zum Testen
\begin{document}
\blinddocument
\end{document}

alt text

Wenn Du das Paket geometry lädst, solltest Du das auch zum Einstellen des Seitenlayouts nutzen. Außerdem würde ich mit einer Standardklasse das Paket parkip laden, um von Absatzeinzug auf Absatzabstand zu wechseln.


Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung des Pakets eso-pic.

Open in Online-Editor
\documentclass[a4paper,11pt]{article}
\usepackage[ngerman]{babel}% oder Option german für alte Rechtschreibung
\usepackage{graphicx}

\usepackage[textwidth=17cm,textheight=20cm]{geometry}
\usepackage{parskip}

\usepackage{eso-pic}
\AddToShipoutPictureBG{\AtPageLowerLeft{%
    \includegraphics[width=\paperwidth,height=2cm]{example-image.pdf}}}

\usepackage{blindtext}% nur für Fülltext zum Testen
\begin{document}
\blinddocument
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 04 Sep '15, 06:04

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

bearbeitet 04 Sep '15, 09:57

vielen Dank. Das sieht genau so aus, wie ich brauche. Es klappt aber bei mir nicht mit scrlayer-scrpage. Ich arbeite unter SUSE mit Kile. Und obwohl der KOMA-Script bei mir auch installiert ist, scheint er scrlayer-scrpage.sty nicht zu haben. Was kann ich tun? Danke

(04 Sep '15, 08:06) malpolik
4

Auf eine neuere Version von KOMA aktualisieren.

(04 Sep '15, 09:00) NobbZ

@malpolik Ich habe jetzt noch weitere Möglichkeit mit einem anderen Paket ergänzt. Aber wenn bei Dir scrlayer-scrpage nicht gefunden wird, hast Du eine sehr alte KOMA-Script Version. Das Paket ist bald zwei Jahre alt.

(04 Sep '15, 10:05) esdd

Vielen vielen Dank. Zweite Vorschlag funktioniert prima!

(08 Sep '15, 03:45) malpolik

@malpolik: Für "Vielen Dank" haben wir übrigens das Daumen-Hoch-Symbol links neben der Antwort. Für einen Vorschlag, der "prima funktioniert", haben wir außerdem den Haken. Siehe auch "Wie funktioniert dieses Punktesystem?" in der FAQ.

BTW: Dass Du selbst für die Frage bisher keine Punkte bekommen hast, liegt verm. auch daran, dass das angegebene Beispiel bisher nicht lauffähig ist und noch kleinere Unklarheiten offen lässt, wie @esdd auch erwähnt hat.

(08 Sep '15, 03:48) saputello

Jetzt habe ich ein neues Problem. Wenn ich den pdf-File drücke, erscheint das Bild wieder nicht am Rande, sondern höher. Was tun?

(08 Sep '15, 04:03) malpolik
1

@malpolik: Beim Beispiel von @esdd? Wie schon der Online-Editor-Link zeigt, funktioniert das. Beim Beispiel von @esdd, aber mit einem anderen Bild? Kontrolliere, ob das Bild selbst noch einen weißen Rand enthält und entferne diesen gegebenenfalls. Bei einem ganz anderen Beispiel? Stell eine neue Frage unter Angabe eines passenden Minimalbeispiels.

(08 Sep '15, 04:11) saputello
2

Falls Du mit "drücke" drucke meinst, dann musst Du zum einen in den Druckeinstellungen schauen, ob beim Drucken noch eine automatische Skalierung eingeschaltet ist und zum anderen steht die Frage, ob der verwendete Drucker überhaupt randlos drucken kann.

(08 Sep '15, 04:19) esdd
Ergebnis 5 von 8 Alle anzeigen
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×32
×29
×7
×2

Frage gestellt: 04 Sep '15, 05:26

Frage wurde angeschaut: 1,616 Mal

Zuletzt aktualisiert: 08 Sep '15, 14:13