Hallo,

ich habe folgendes Problem: ich erstelle gerade einige Lehrmaterialien für einen mathematischen Kurs, dabei würde ich gerne diverse Grafiken auf Folie ziehen um diese nicht händisch an die Tafel bringen zu müssen. Einige Grafiken erfordern dabei Winkel. Minimalbeispiel

Open in Online-Editor
\documentclass{beamer}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{quotes,angles,babel}

\begin{document}
\begin{frame}
\frametitle{Mögliche Problemstellungen}
Berechnen der Seitenlängen in einem rechtwinkligen Dreieck       
\begin{minipage}[c]{.4\textwidth}\vspace{1cm}
            %\includegraphics[width=\textwidth]{Dreieck_rechtwinklig}
\begin{tikzpicture}
\draw (0,0) -- (3.9,-1.7) node[midway,below left]{$c$};
\draw (3.9,-1.7) -- (1.5,1.2) node[midway,right]{$a$};
\draw (1.5,1.2) -- (0,0) node[midway,above]{$b$};

\path (0,0) coordinate (a) -- (1.5,1.2) coordinate (b) -- (3.9,-1.7) coordinate (c)
pic["$\varphi_1$", draw=black, -, angle eccentricity=0.6, angle radius=0.7cm]
    {angle=a--b--c};

\end{tikzpicture}
\end{minipage}\begin{minipage}[c]{.7\textwidth}
\begin{itemize}
\item[$\triangleright$] $a = c\cdot \sin(\alpha)$
\item[$\triangleright$] $b = c\cdot \cos(\alpha)$
\item[$\triangleright$] Es gilt der Satz des Pythagoras: 
$$c^2=a^2+b^2$$                        
\end{itemize}
\end{minipage}
\end{frame}
\end{document}

Kommentiere ich das babel-Paket aus, wird es fehlerfrei kompiliert. Kann man das Problem beheben ohne auf das Paket zu verzichten?

gefragt 27 Sep '15, 04:36

Hirshy's gravatar image

Hirshy
306214
Akzeptiert: 85%


Babel macht das Zeichen " aktiv, heißt, dass es eigentlich ein Befehl ist, um Dinge wie Rittmeister"=Willibald"=Straße zu erlauben. Bei Rittmeister-Willibald-Straße könnte nur an den Bindestrichen getrennt werden, ode eben gar nicht. Dieses "aktiv" muss man vorher beseitigen, damit es in deinem TikZ-Code wie ein normales Zeichen wirkt.

Mach

Open in Online-Editor
[...]
\begin{document}
\shorthandoff{"}
[...]

Solltest du danach doch wieder die "shorthands" brauchen, dann am Ende

Open in Online-Editor
\shorthandon{"}

tikz selbst hat aber auch eine Option, die diese shorthands von babel abschaltet. Mir fällt sie aber nicht ein.

Permanenter link

beantwortet 27 Sep '15, 06:38

Herbert's gravatar image

Herbert
5.0k34

bearbeitet 27 Sep '15, 07:58

Johannes's gravatar image

Johannes
7.2k132759

Vielen Dank, das klappt soweit. Kannst du kurz ausführen, was der Befehl bewirkt? Bzw. was schalte ich damit aus?

(27 Sep '15, 06:56) Hirshy

Babel macht das Zeichen " aktiv, heißt, dass es eigentlich ein Befehl ist, um Dinge wie Rittmeister"=Willibald"=Straße zu erlauben. Bei Rittmeister-Willibald-Straße könnte nur an den Bindestrichen getrennt werden, ode eben gar nicht. Dieses "aktiv" muss man vorher beseitigen, damit es in deinem tikZ-Code wie ein normales Zeichen wirkt.

(27 Sep '15, 07:15) Herbert

Alles klar, danke!

(27 Sep '15, 07:19) Hirshy

tikzlibrarybabel

(27 Sep '15, 07:59) Johannes

@Johannes: Die ist doch sowieso schon geladen worden.

(27 Sep '15, 08:10) Herbert

Hier sind noch zwei weitere Möglichkeiten:

Zum einen kannst Du die Option fragile für die Frame Umgebung verwenden. Siehe dazu auch Wann muss ich die fragile-Option für beamer frames verwenden?

Open in Online-Editor
\documentclass{beamer}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{quotes,angles,babel}

\begin{document}
\begin{frame}[fragile]
\frametitle{Mögliche Problemstellungen}
Berechnen der Seitenlängen in einem rechtwinkligen Dreieck       
\begin{minipage}[c]{.4\textwidth}\vspace{1cm}
            %\includegraphics[width=\textwidth]{Dreieck_rechtwinklig}
\begin{tikzpicture}
\draw (0,0) -- (3.9,-1.7) node[midway,below left]{$c$};
\draw (3.9,-1.7) -- (1.5,1.2) node[midway,right]{$a$};
\draw (1.5,1.2) -- (0,0) node[midway,above]{$b$};

\path (0,0) coordinate (a) -- (1.5,1.2) coordinate (b) -- (3.9,-1.7) coordinate (c)
pic["$\varphi_1$", draw=black, -, angle eccentricity=0.6, angle radius=0.7cm]
    {angle=a--b--c};

\end{tikzpicture}
\end{minipage}\begin{minipage}[c]{.6\textwidth}
\begin{itemize}
\item[$\triangleright$] $a = c\cdot \sin(\alpha)$
\item[$\triangleright$] $b = c\cdot \cos(\alpha)$
\item[$\triangleright$] Es gilt der Satz des Pythagoras: 
$$c^2=a^2+b^2$$                        
\end{itemize}
\end{minipage}
\end{frame}
\end{document}

Aber Du kannst auch einfach auf die quotes Syntax verzichten und statt "$\varphi_1$" das etwas ausführlichere pic text={$\varphi_1$} schreiben:

Open in Online-Editor
\documentclass{beamer}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{quotes,angles,babel}

\begin{document}
\begin{frame}
\frametitle{Mögliche Problemstellungen}
Berechnen der Seitenlängen in einem rechtwinkligen Dreieck       
\begin{minipage}[c]{.4\textwidth}\vspace{1cm}
            %\includegraphics[width=\textwidth]{Dreieck_rechtwinklig}
\begin{tikzpicture}
\draw (0,0) -- (3.9,-1.7) node[midway,below left]{$c$};
\draw (3.9,-1.7) -- (1.5,1.2) node[midway,right]{$a$};
\draw (1.5,1.2) -- (0,0) node[midway,above]{$b$};

\path (0,0) coordinate (a) -- (1.5,1.2) coordinate (b) -- (3.9,-1.7) coordinate (c)
pic[pic text={$\varphi_1$}, draw=black, -, angle eccentricity=0.6, angle radius=0.7cm]
    {angle=a--b--c};

\end{tikzpicture}
\end{minipage}\begin{minipage}[c]{.6\textwidth}
\begin{itemize}
\item[$\triangleright$] $a = c\cdot \sin(\alpha)$
\item[$\triangleright$] $b = c\cdot \cos(\alpha)$
\item[$\triangleright$] Es gilt der Satz des Pythagoras: 
$$c^2=a^2+b^2$$                        
\end{itemize}
\end{minipage}
\end{frame}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 27 Sep '15, 10:29

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×492
×94
×17
×12

Frage gestellt: 27 Sep '15, 04:36

Frage wurde angeschaut: 1,436 Mal

Zuletzt aktualisiert: 27 Sep '15, 10:37