Hallo zusammen,

ich treffe immer noch das Problem mit Platzierung von 2 Diagrammen, die ich als TeX-Datei mit matlab2tikz aus MATLAB exportiert habe. Das Problem geht darum, dass ich die beide mit Hilfe subfigure neben einander stehen lassen will, aber das Ganze funktioniert mit tex figures nicht. Was ist mir zu empfehlen jetzt? Soll ich erstens das tex-Diagramm in einer normalen Bildformat convertieren? Wenn ja, wie?

Viele Grüße!

gefragt 29 Sep '15, 04:34

vague_creature's gravatar image

vague_creature
8519
Akzeptiert: 37%

geschlossen 08 Dez '15, 04:33

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

3

Wenn Du schreibst »mit Hilfe subfigure« meinst Du dann das entsprechende Paket? (Das übrigens als obsolet gilt: The pack­age is now con­sid­ered ob­so­lete: it was su­per­seded by sub­fig, but users may find the more re­cent sub­cap­tion pack­age more sat­is­fac­tory.). Und wieso genau sollte das mit Nicht-Bildern nicht funktionieren? Ein Bild (mit \includegraphics) ist für (La)TeX letztendlich auch nichts anderes als ein (etwas größerer) Buchstabe. Kannst Du ein Minimalbeispiel posten, das Deine Probleme zeigt und mit dem wir die reproduzieren können?

(29 Sep '15, 04:41) Clemens

Spekulation: Klingt für mich so, als würdest Du versuchen, innerhalb einer \subfigure-Anweisung eine figure-Umgebung unterzubringen. Das geht nicht. Stattdessen muss man die bisherigen einzelnen figure-Umgebungen zu \subfigure-Anweisungen innerhalb einer gemeinsamen figure-Umgebung machen. Bei Verwendung von subcaption oder subfig statt des zu ersetzenden subfigure ist das Prinzip das gleiche.

(29 Sep '15, 04:54) saputello
1

Dass Du für 7 Fragen bisher nur eine Stimme bekommen hast und 6 der Fragen komplett ohne Antwort sind, liegt übrigens ganz zentral daran, wie Du Fragen stellst. Sie sind überwiegend zu unspezifisch, enthalten kein Minimalbeispiel und Kommentar bleiben weitgehend unbeantwortet bzw. ohne erkennbare Reaktion. Bitte ändere das, da es nicht nur bei Dir sondern auch bei denen, die Dir helfen wollen, zu Unzufriedenheit führt.

(29 Sep '15, 05:02) saputello

@saputello da hast du Recht, bin ich aber relativ neu hier lerne ich langsam! und mehr dazu danke dir für die Empfehlungen mit subcaption hat es geklappt mit einzigem Problem, Mit welcher Option kann ich dabei definieren, wie die Bilder (vertikal oder horizontel) neben einander angeordnet sind?

(29 Sep '15, 05:43) vague_creature

Für neue Fragen stellen wir bitte neue Fragen und hängen sie nicht als Kommentar an alte. Diese versehen wir grundsätzlich mit einem vollständigen Minimalbeispiel. Der Sinn eines solchen VMs und dessen Anfertigung ist unter dem angegebenen Link hinreichend erklärt. Nachfragen zu einer Frage sind am Besten durch Verbesserung der Frage (Klick auf Bearbeiten) und ggf. einen kurzen, auf die Änderung hinweisenden Kommentar zu beantworten. Letzteres gilt für mehrere Deiner bisherigen Fragen …

(29 Sep '15, 07:17) saputello

… Wenn Du selbst eine Lösung gefunden hast, ist es durchaus erwünscht, dass Du Deine Frage selbst beantwortest, ggf. nachdem Du Deine Frage so präzisiert hast, dass man den Zusammenhang zwischen Frage und Antwort erkennen kann.

(29 Sep '15, 07:20) saputello
Ergebnis 5 von 6 Alle anzeigen

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "Das Problem ist ohne VM nicht reproduzierbar. Leider scheint der Fragesteller kein Interesse daran zu haben, das Problem für andere Hilfesuchende nachvollziehbar und ggf. lösbar darzustellen." durch saputello 08 Dez '15, 04:33

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×5
×4

Frage gestellt: 29 Sep '15, 04:34

Frage wurde angeschaut: 695 Mal

Zuletzt aktualisiert: 08 Dez '15, 04:33