Die Frage steht im Titel. Genauer wäre es wünschenswert wenn folgende Aspekte berücksichtigt werden würden:

  • Deckblatt
  • Punkteverteilung
  • Notenverteilung
  • Aufgaben mit entsprechender, erreichbarer Punktzahl vermerken.

Ich kenne das Exercise Paket, ist das für diese Zwecke hinreichend?

gefragt 16 Okt '15, 15:16

runix's gravatar image

runix
5191343
Akzeptiert: 50%

bearbeitet 23 Okt '15, 13:18

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k113060

es gibt auch noch das Paket exsheets und der Autor ist sogar hier aktive.

(16 Okt '15, 15:59) Johannes

Es gibt sowohl eine ganze Reihe von Klassen als auch eine ganze Reihe von Paketen, die teilweise miteinander und mit normalen Klassen kombiniert werden können. Siehe dazu das Topic exam und das Topic exercise im CTAN-Katalog. Welche davon für Deinen Zweck geeignet sind, hängt sehr stark von den konkreten Anforderungen ab. Die in der Frage formulierten Anforderungen sind hingegen eher sehr allgemeiner Natur.

(17 Okt '15, 02:48) saputello

Ich weiß beispielsweise nicht, wie Punkte- und Notenverteilung aussehen sollen. Deckblätter gehen immer, die Frage ist nur was drauf soll. Das wäre aber ziemlich unabhängig von Klausuren etc.

(17 Okt '15, 03:08) Johannes

Für die bisher formulierten Anforderungen braucht man bei Ausnutzung der Freiheiten, die durch die sehr ungenaue Spezifizierung gegeben sind, eigentlich nur eine Standardklasse. Deckblatt → titlepage oder \maketitle; Punkteverteilung, Notenverteilung → beispielsweise tabular; erreichbare Punktzahl → Absatz wie »Erreichbare Punkte: 3«

Am Ende wird man mehr haben wollen. Aber dieses mehr muss spezifiziert werden. Ist diese mehr nicht spezifiziert, ist jede Klasse und jedes Paket, das irgend ein mehr bietet hinreichend.

(17 Okt '15, 03:37) saputello

Ich kann dir zwar keine Klasse zukommen lassen aber gern ein Beispiel, wie ich es gemacht habe (Klausur in Analysis I - IV). Asse mich doch wissen, wohin ich es schicken soll.

(17 Okt '15, 09:57) ulgr

@ulgr: Ich habe Deine "Antwort" in einen Kommentar umgewandelt. Hier sind Antworten stets "echte" Antworten, keine Gespräche oder Rückfragen oder Zusatzinfos, sondern Lösungen. Das verbessert die Übersicht erheblich für die Archivierung der Lösungen. Ungewohnt und anders als in Webforen, doch innovativ und nutzbarer. Bemerkungen gern wie hier als Kommentare.

(17 Okt '15, 10:02) saputello

@ulgr Da, das wäre super. An den Rest: Die Frag ist nicht konkret genug, das ist richtig. Das ist primär bedingt durch die Tatsache, dass ich kein VM liefern kann.

(17 Okt '15, 10:16) runix

Das fehlende VM ist hier weniger das Problem. Die Frage ist eher: Wie baue ich einen Tisch fürs Vereinszimmer Was ein Tisch ist wissen wir alle, welche genauen Anforderungen dieser Tisch aber haben muss, und wie er aussehen soll ...

(17 Okt '15, 10:35) Johannes

@runix zum Beispiel: soll die Klausur im wesentlichen nur ein Aufgabenblatt sein und die Lösungen werden z.B. in ein separates Heft geschrieben? Oder soll zwischen den Aufgaben Platz für Lösungen sein? Soll mit dem gleichen Dokument gleich noch eine Musterlösung/ein Erwartungshorizont erstellt werden? etc. pp. Lauter solche Details sind wichtig, um einen guten konstruktiven Vorschlag zu machen.

(18 Okt '15, 09:01) Clemens

Die Klausur soll aus Deckblatt und Aufgabenblatt bestehen. Weiterhin soll es die Möglichkeit geben, eine Aufgabe mit entsprechender Punktzahl zu vermerken. Umso mehr ich darüber nachdenke, umso mehr komme ich zum Schluss, dass Tabular und exsheet hinreichend für die Lösung des Problems sind. Wenn aber jemand eine bereits fertige Vorlage hat, so kann er sie gerne posten. Andernsfalls poste ich mal einen Vorschlag, wenn ich es dann selbst erstellt habe. Vielleicht hilft es nachfolgenden Generationen.

(18 Okt '15, 09:17) runix
Ergebnis 5 von 10 Alle anzeigen

Wie in den Kommentaren schon erwähnt, hängt eine gute Antwort von den exakten Anforderungen ab. Eine Möglichkeit, die bisher genannten Anforderungen umzusetzen, ist die Verwendung des exsheets-Pakets und scrartcl als Klasse:

Open in Online-Editor
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{exsheets}
\usepackage{array}

\DeclareInstance{exsheets-heading}{klausur}{default}{
  points-pre-code = \prepoints ,
  join   = { title[r,B]number[l,B](1ex,0pt) } ,
  attach = {
    main[l,vc]title[l,vc](0pt,0pt) ;
    main[r,vc]points[l,vc](\marginparsep,0pt)
  }
}

\newcommand\prepoints{\rule{1cm}{.4pt}/}

\newcommand\gradetable{%
  \begin{tabular}{l|*{\numberofquestions}{p{1cm}|}p{1cm}}
    Aufgabe  & \ForEachQuestion{\GetQuestionProperty{counter}{##1}\iflastquestion{}{&}}
      & Summe \\ \hline
    Punkte   & \ForEachQuestion{\GetQuestionProperty{points}{##1}\iflastquestion{}{&}}
      & \pointssum* \\ \hline
    erreicht & \ForEachQuestion{\iflastquestion{}{&}} &
  \end{tabular}
}

\SetupExSheets{
  question/type = exam ,
  headings = klausur
}

\usepackage{lipsum}

\begin{document}

\begin{titlepage}
  \centering
  \Huge 1.\,Klausur \par
  \Large \today \par
  \vspace{3cm}
  \normalsize
  \begin{tabular}{p{6cm}}
    \relax \\ \hline
    Name
  \end{tabular}\par
  \vspace{3cm}
  \gradetable \par
  \vspace{1cm}
  \begin{tabular}{l|*{6}{p{1cm}|}l}
    Noten  & 1 & 2 & 3 & 4 & 5 & 6 & Durchschnitt \\ \hline
    Anzahl &   &   &   &   &   &   &
  \end{tabular}
\end{titlepage}

\begin{question}{3}
  Das ist die erste Aufgabe. \lipsum[1]
\end{question}
\begin{question}{5}
  Das ist die zweite Aufgabe. \lipsum[2]
\end{question}
\begin{question}{10}
  Das ist die dritte Aufgabe. \lipsum[3]
\end{question}
\begin{question}{8}
  Das ist die vierte Aufgabe. \lipsum[4]
\end{question}

\end{document}

alt text

alt text

alt text

Permanenter link

beantwortet 23 Okt '15, 10:33

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k113060

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×1
×1
×1

Frage gestellt: 16 Okt '15, 15:16

Frage wurde angeschaut: 1,691 Mal

Zuletzt aktualisiert: 23 Okt '15, 13:18

Verwandte Fragen