Folgendes Problem: Ich nutze TexMaker unter Ubuntu. In meinem erzeugten Dokument binde ich in einer wrapfigure-Umgebung ein Bild als pdf-Datei ein. Ich übersetze das Dokument mit pdflatex 4 mal nacheinander. Das entstehende pdf-Dokument kann jeder (den ich getestet habe - sind viele) PDF-Viewer unter Linux bzw. Windows anzeigen – mit einer Ausnahme: der Adobe Reader (neuste Version) meldet, dass die Datei beschädigt sei.

Hinweise:

  • Binde ich ein beliebiges anderes Bild im pdf-Format an der gleichen Stelle in dem Dokument ein, öffnet der Adobe Reader das Dokument.
  • Binde ich das gleiche Bild als png ein, öffnet es der Adobe Reader ebenfalls.
  • Öffne ich das fragliche pdf-Bild mit dem Adobe Reader direkt, dann öffnet er es problemlos (was mich vollständig verwirrt).
  • Das Bild wurde mit Inkscape erstellt und enthält ausschließlich Kurven.

Ich möchte das Problem gern lösen, weil Pixelgrafiken einzubinden einfach langfristig nicht die Lösung sein kann. Gibt es Leute mit ähnlichen Erfahrungen? Hat jemand eventuell eine Idee, wie es hier zu dem Fehler kommt?

gefragt 12 Nov '15, 04:46

woesch's gravatar image

woesch
11
Akzeptiert: 0%

geschlossen 06 Jul, 08:36

Henri's gravatar image

Henri
10.0k31730

Willkommen auf TeXwelt!

(12 Nov '15, 04:58) saputello

Leider ist das Problem für uns so nicht reproduzierbar. Wir benötigen min. die PDF-Datei des Bildes, bei dem das Problem auftritt und ein Minimalbeispiel, also ein möglichst kurzes, aber komplettes Dokument, von \documentclass{...} bis zu \end{document}, welches das Problem zeigt.

Hast Du beispielsweise überprüft, ob die Verwendung von wrapfigure für das Problem von Bedeutung ist? Dann würde das nämlich in die Themenliste gehören.

(12 Nov '15, 04:59) saputello

Welche Version von TeX Live verwendest Du? Hast Du zum Vergleich einmal xelatex oder lualatex statt pdflatex probiert? Welche Version des Adobe Readers ist Deiner Meinung nach die »neuste Version«?

Ich glaube übrigens nicht, dass das ein Linux vs. Windows-Problem ist. Das klingt eher mal wieder nach einem Problem des sehr eigenwilligen Adobe Readers, der sich in jeder Version anders verhält.

(12 Nov '15, 05:01) saputello

Thema Minimalbeispiel: Habe ich leider aktuell keine Zeit für, zumal bei mir dieses Problem selbst nur sehr selten auftritt. Die Reproduktion des Fehlers gelingt mir leider ad hoc im Minimalfall nicht. Ergo: In anderen Dokumenten geht das gleiche Bild auch überall auf. Sehr, sehr verwirrend.

Linux vs. Windows: Es ist sogar DEFINITIV kein solches Problem. Es ist ein reines Adobe Reader Problem. Dieser ist der EINZIGE pdf-Viewer, der das Dokument nicht öffnet. Ich habe nahezu jeden anderen unter Linux und Windows getestet --> es ist ein reines Adobe Reader Problem.

(12 Nov '15, 05:20) woesch

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "unklare Fragestellung" durch Henri 06 Jul, 08:36

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×32
×3
×1

Frage gestellt: 12 Nov '15, 04:46

Frage wurde angeschaut: 734 Mal

Zuletzt aktualisiert: 06 Jul, 08:36