Hallo,

ich hänge immer noch bei dem Versuch, ein Adressverzeichnis zu erstellen. Dabei wurde mir schon sehr geholfen und Johannes hat mir dazu schon sehr geholfen. Sein Beispiel, was er mir gegeben hat, läuft wunderbar durch, wenn ich jedoch versuche, andere Einträge einzupflegen, bekomme ich Probleme.

Hier das Beispiel:

Open in Online-Editor
%\RequirePackage{filecontents}
\begin{filecontents}{\jobname.dbx}

    \DeclareDatamodelEntrytypes{adress}

    \DeclareDatamodelFields[type=field, datatype=literal]{%
        name,
        organization,
        city,
        zip,
        street,
        phone,
        fax,
        mobile,
        email,
        url,
    note}

    \DeclareDatamodelEntryfields{%
        name,
        organization,
        city,
        zip,
        street,
        phone,
        fax,
        mobile,
        email,
        url,
    note}
\end{filecontents}
\begin{filecontents}{\jobname.bib}
    @adress{ant,
        name = {Ant},
        zip = {030},
    }
    @adress{zebra,
        name = {zebra},
        zip = {030},
        city = {Berlin},
    }
    @adress{MalteserPsycho,
        name =      {Psychosoziale Angebote},
        sortas =    {},
        title =     {},
        organization = {Malteser Traumanetzwerk\\
        Christine Straube},
        city =      {Berlin},
        zip =       {},
        country =   {}, 
        street =    {},
        phone =     {02372/96820},
        fax =       {02372/62475},
        mobile =    {},
        email =     {malteserwerke@malteser.de},
        url =       {www.malteser-traumanetzwerk.de},
        note =      {Die Malteserwerke bieten auf dieser Homepage eine deutschlandweite                 Datenbank mit Therapeuten, Psychologen und Fachärzten, die mit                      traumatisierten Flüchtlingen arbeiten.}
    }

    @adress{BochumCaritas,
name =      {Beratungsstelle in NRW, Reg.-Bez. Arnsberg, ABH:                       Bochum},
sortas =    {},
title =     {},
organization = {Caritasverband Bochum e. V. ­Fachdienst für Migration                   und Integration – ­Flüchtlingsberatungsstelle},
city =      {Bochum},
zip =       44787,
country =   {}, 
street =    {Huestraße 15},
phone =     {0234/96422–30; –33},
fax =       {0234/64225},
mobile =    {},
email =     {migration@caritas-bochum.de}
url =       {www.caritas-bochum.de},
note =      {Sprechzeit: Mo und Do 8.30–12.30 Uhr},
\end{filecontents}

\documentclass[]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[autostyle]{csquotes}
\usepackage{tcolorbox}
\usepackage[datamodel=\jobname,defernumbers,
%sorting=name
]{biblatex}
\addbibresource{\jobname.bib}

\setlength{\bibitemsep}{3ex}
\defbibenvironment{orgentries}
  {\list
      {}%
     {%
      \setlength{\itemsep}{\bibitemsep}%
      \setlength{\parsep}{\bibparsep}}%
      }
  {\endlist}%
  {\item}%
      \defbibheading{bibliography}{}
\DeclareFieldFormat{large}{{\large#1}}
\DeclareFieldFormat{small}{{\small#1}}
\renewcommand{\newblockpunct}{\par}
\DeclareBibliographyDriver{adress}{%
    \usebibmacro{begentry}%
    \iffieldundef{name}{}{\printfield{name}}\newblock%
    \printfield[large]{organization}\newblock%
    \printfield{street}\newblock%
    \iffieldundef{city}{}{\iffieldundef{zip}{\typeout{Warning: zip
    code missing}}{\printfield{zip}\setunit{\addspace}\printfield{city}}}\newblock%
    \printfield{phone}\newblock%
    \printfield{fax}\newblock%
    \printfield{mobile}\newblock%
    \printfield{email}\newblock%
    \printfield{url}\newblock%
    \printfield{note}
    \usebibmacro{finentry}
}
\DeclareSortingScheme{name}{
    \sort{
        \field{name}
    }
}

\DeclareCiteCommand{\printaddress}{}{%
    \printtext{\par\noindent}%
    \printfield[small]{name}%
    \setunit{\\}\printfield[large]{organization}%
    \setunit{\\}\printfield{street}%
    \setunit{\\}\iffieldundef{city}{}{\iffieldundef{zip}{\typeout{Warning: zip
    code missing}}{\printfield{zip}\setunit{\addspace}\printfield{city}}}%
    \setunit{\\}\printfield{phone}%
    \setunit{\\}\printfield{fax}%
    \setunit{\\}\printfield{mobile}%
    \setunit{\\}\printfield{email}%
    \setunit{\\}\printfield{url}%
    \setunit{\\}\printfield{note}
}{}{}

\begin{document}
\printaddress{MalteserPsycho}

\printaddress{BochumCaritas}
\end{document}

Nun bekomme ich jedoch folgende Fehlermeldung:

Open in Online-Editor
Package biblatex Warning: The following entry could not be found
(biblatex) in the database:
(biblatex) BochumCaritas
(biblatex) Please verify the spelling and rerun
(biblatex) LaTeX afterwards.

Die Zitation MalteserPsycho läuft ohne Probleme durch, BochumCaritas nicht. Auch wenn ich andere Einträge schreibe, das gleiche Problem.

Was läuft da schief?

Liebe Grüße!

gefragt 30 Nov '15, 04:37

tobbster's gravatar image

tobbster
314
Akzeptiert: 0%

Die filecontents-Umgebung überschreibt keine existierenden Dateien, du müsstest eine entsprechende Meldung in der log-Datei finden. Wenn du %\RequirePackage{filecontents} auskommentierst, ändert sich das (d.h. auch, dass dann die Gefahr besteht, dass du damit Dateien überschreibst, ohne es zu wollen).

(30 Nov '15, 04:41) Ulrike Fischer

Das ist doch mit dem % auskommentiert oder stehe ich komplett auf dem Schlauch? Wenn ich das % wegmache, bekomme ich noch eine Fehlermeldung, und zwar dass filecontents.sty nicht gefunden wurde..

(30 Nov '15, 04:56) tobbster

Wenn du filecontents.sty nicht hast, kannst du die Daten in der Umgebung nicht ändern, außer du löschst vorher jobname.bib. Verzichte doch einfach auf filecontents. Auf Dauer willst du doch sowieso deine Daten nicht im Dokument haben. Speichere deine Daten in einer externe tobbster-adressen.bib und bearbeite die direkt.

(30 Nov '15, 05:07) Ulrike Fischer

Das hab ich allerdings auch schon versucht, leider kommt da folgende Fehlermeldung wenn ich das mit Biber kompilieren will:

BibTeX subsystem: C:UsersFRNRWAppDataLocalTempGjWV65YV0JBochum.bib_2732.utf8, line 14, syntax error: found "url", expected end of entry ("}" or ")") (skipping to next "@") INFO - WARNINGS: 5 INFO - ERRORS: 1

Ich hab nochmal alles überprüft, ich hab tatsächlich bei dem Eintrag die geschweifte Klammer vergessen, um den Eintrag abzuschließen, das hab ich jedoch geändert, an der Fehlermeldung hat sich leider nix geändert..

(30 Nov '15, 05:18) tobbster

Nun, in deinem Beispiel fehlt auch noch ein Komma nach email = {migration@caritas-bochum.de}.

(30 Nov '15, 05:22) Ulrike Fischer

Oh man, das tut weh... Sorry. An der Fehlermeldung ändert sich komischerweise trotzdem nichts.

(30 Nov '15, 05:27) tobbster

Der Fehler ist behoben. Sorry für die dummen Fragen.

(30 Nov '15, 05:31) tobbster
2

@tobbster: Es wäre durchaus wünschenswert, dass Du die Lösung selbst als Antwort angibst. Nur dann können andere daraus lernen.

(08 Dez '15, 04:52) saputello
Ergebnis 5 von 8 Alle anzeigen

Geschweifte Klammer und ein Komma fehlten.

Open in Online-Editor
@adress{BochumCaritas,
    name =      {Beratungsstelle in NRW, Reg.-Bez. Arnsberg, ABH: Bochum},
    sortas =    {},
    title =     {},
    organization = {Caritasverband Bochum e.V. ­Fachdienst für 
    Migration                   und Integration – ­Flüchtlingsberatungsstelle},
    city =      {Bochum},
    zip =       44787,
    country =   {}, 
    street =    {Huestraße 15},
    phone =     {0234/96422–30; –33},
    fax =       {0234/64225},
    mobile =    {},
    email =     {migration@caritas-bochum.de},
    url =       {www.caritas-bochum.de},
    note =      {Sprechzeit: Mo und Do 8.30--12.30 Uhr},
}
Permanenter link

beantwortet 09 Dez '15, 16:56

Herbert's gravatar image

Herbert
5.0k34

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×127

Frage gestellt: 30 Nov '15, 04:37

Frage wurde angeschaut: 1,307 Mal

Zuletzt aktualisiert: 09 Dez '15, 16:56