Hallo liebe Community,

Ich habe mich für meine Abschlussarbeit entschieden, mit LaTeX zu arbeiten und habe nun beim Erstellen eines Zahlenstrahls einige Probleme. Leider habe ich fast keine Erfahrung mit LaTeX und deshalb wende ich mich an Euch :).

Mein "Zahlenstrahl" soll die Gleichgewichte aus einem spieltheoretischen Konzept verbildlichen und soll etwa so aussehen:

(X, X) (X, Y) und (Y, X) (Y, Y)

-------------------- I-------------------------------------I-------> C

Die Gleichgewichte in den Klammern sollen oberhalb vom Zahlenstrahl stehen und bei den Abtrennungen "I" sollen die Schwellenwerte unterhalb der Linie stehen.

Nun habe ich zwei Probleme:

  • Ich schaffe es nicht die Abtrennungen "I" einzufügen und darunter die Schwellenwerte einzugeben.
  • Das Gleichgewicht in der Mitte (X, Y) und (Y,X) sind zu gross wenn ich für X und Y die vollen Strategienamen verwende. Die Lösung dafür wäre dass (X,Y) und (Y,X) übereinander stehen, das krieg ich aber leider nicht hin.

Mein bisheriger Ansatz sieht so aus:

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\usepackage{tikz}
\begin{document}
\begin{center}
\begin{tikzpicture}
\draw[->] (0,0) -- (9cm,0) node [right] {$C$};
\draw (1.5,0) node[above]{$(X, X)$};
\draw (4.5,0) node[above]{$(X,Y), (Y, X)$};
\draw (7.5,0) node[above]{$(Y, Y)$};
\end{tikzpicture}
\end{center}
\end{document}

gefragt 21 Dez '15, 07:27

Nappy9's gravatar image

Nappy9
266
Akzeptiert: 100%

bearbeitet 21 Dez '15, 08:18

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

Willkommen auf TeXwelt!

(21 Dez '15, 07:35) saputello

Ist das nicht ein Duplikat zu Wie kann ich mit TikZ einen Zahlenstrahl mit Beschriftung zeichnen? Jedenfalls sollte die Antwort dort eigentlich weiterhelfen. Oder etwa nicht?

(21 Dez '15, 07:35) saputello

Ich habe versucht, die Darstellung im Beitrag zu korrigieren. Allerdings ist mir nicht klar, wie die Beschriftung sein soll, weil: Da sind irgendwie drei bis vier Angaben aber nur zwei Striche.

(21 Dez '15, 08:19) saputello

Danke für die schnelle Antwort. (X,X) soll in den ersten Bereich; (X,Y) und (Y,X) sollen übereinander in den zweiten Bereich; (Y,Y) in den dritten. Den von dir geposteten Link habe ich als Grundlage genommen und durchgelesen, trotzdem pack ich das nicht dass die Beschriftungen im zweiten Bereich übereinander sind und dass die Abtrennungen am richtigen Ort platziert sind.

(21 Dez '15, 10:14) Nappy9

alt text

Open in Online-Editor
\documentclass[border=5pt, varwidth]{standalone}
%\documentclass{article}
\usepackage{tikz}
\begin{document}
\begin{center}
\begin{tikzpicture}[>=latex, thick]
\draw[->] (0,0) -- (9cm,0) node [right] {$C$};
%Links
\draw (1.5,-2pt) -- (1.5,2pt) node[above left]{$(X, X)$} node[below=1ex]{Wert};
%Mitte
\draw[color=blue] (4.5,-2pt) -- (4.5,2pt) node[above, align=center, fill=lightgray, rounded corners, inner sep=2pt]{$(X, X) (X, Y)$ \\  und  \\ $(Y, X) (Y, Y)$} node[below=1ex]{Wert};
%Rechts
\draw (7.5,-2pt) -- (7.5,2pt) node[above right]{$(Y, Y)$} node[below=1ex]{Wert};
\end{tikzpicture}
\end{center}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 21 Dez '15, 10:10

cis's gravatar image

cis
5.4k860168

bearbeitet 21 Dez '15, 10:47

Das sieht schon sehr gut aus! Wie muss ich nun den code ändern, sodass

  • (X,X) links neben der Abtrennung steht

  • (Y,Y) rechts neben der Abtrennung steht

  • und dass direkt unter den Abtrennungen ein Wert eingegeben werden kann?

Vielen Dank!

(21 Dez '15, 10:37) Nappy9

Gemäß Deinem Minibsp. weißt Du das eigentlich alles, musst es nur noch anwenden.

(21 Dez '15, 10:47) cis

Danke dir vielmals cis! Es hat geklappt und sieht super aus. Noch eine letzte Frage:

Wie gebe ich ein, dass der blaue Text im grauen Kästchen etwas enger beieinander ist? Also bezüglich Zeilenabstand.

(21 Dez '15, 11:11) Nappy9

Manuell vermutlich so \\[0.001mm]

(21 Dez '15, 11:25) cis

Und wo gehört das hin? Tut mir leid, aber wie du siehst habe ich erst begonnen mit LaTex zu arbeiten..

(21 Dez '15, 11:45) Nappy9
1

@Nappy9: Theoretisch das \\ vor oder nach dem und im Beispiel beispielsweise durch \\[-.1ex] ersetzen. Würde ich aber nicht machen und kann ich nicht empfehlen. Der Abstand passt im Beispiel von @cis eigentlich sehr gut.

(21 Dez '15, 12:40) saputello
Ergebnis 5 von 6 Alle anzeigen
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×492
×8
×4

Frage gestellt: 21 Dez '15, 07:27

Frage wurde angeschaut: 1,490 Mal

Zuletzt aktualisiert: 21 Dez '15, 12:40