Hallo zusammen

ich verwende Texpad und erhalte folgenden, fatalen Fehler:

Line -1 | Fatal Error Found (Runaway argument?) {\settowidth \labelwidth {\@biblabel{

Mehr Info's gibts leider nicht und so bin ich echt überfordert, den Fehler zu finden, resp. nur schon Euch mehr Infos zu geben, denn weder \settowidth noch \labelwidth kommen irgendwo vor. \biblabel finde ich in dieser Zeile:

Open in Online-Editor
\def\@biblabel#1{}% keine Nummerierung in Bibliography

wenn ich die auskommentiere, bekomme ich denselben Fehler.

Hier ein Minimalbeispiel:

Open in Online-Editor
% Generelle Definitionen
% Dokumentklasse
\documentclass[smallheadings,headsepline,10pt,a4paper,pointlessnumbers]{scrreprt}

\usepackage{cite} % Zitierbefehl abänderbar machen

% Spezielle Formatierungen für Literaturverzeichnis
\makeatletter
\renewcommand*\bib@heading{\section{\bibname}\@mkboth{\sectionmarkformat \bibname}{\sectionmarkformat \bibname}}%Bibliography Titel als Section definieren
\def\@biblabel#1{}% keine Nummerierung in Bibliography
\let\cite=\citen     % keine eckigen Klammern bei \cite
\makeatother

%Beginn vom Dokument
\begin{document}

\pagenumbering{gobble}

\newpage
%Kapitel Nummerierung in Arabisch
\pagenumbering{arabic}

% Vorwort
\chapter{Einleitung}

Leistungsangebot enthalten (vgl. \cite{Weko2014a}, S. 2).

% Quellenverzeichnis

\chapter{Quellenverzeichnis}%Einfuegen des Titels auch im Inhaltsverzeichnis
\lhead{Quellenverzeichnis}
\rhead{\thepage}
\thispagestyle{fancy}
\fancyfoot{}

\begin{thebibliography}

\bibitem[WEKO, 2014a]{Weko2014a}
WEKO. (2014a). Presserohstoff zum Fall Kreditkarten Domestische Interchange Fees II (KKDMIF II). Abgerufen 25. Oktober 2015, 
\newline von http://www.news.admin.ch/NSBSubscriber/message/attachments/37691.pdf

\end{thebibliography}

\end{document}

Wenn ich thebibliography auskommentiere, kommt der Fehler nicht mehr - das ist aber natürlich keine nachhaltige Lösung.

Hat jemand eine Idee, wie ich vorgehen kann?!

Herzlichen Dank Christoph

gefragt 24 Dez '15, 03:22

christoph1984's gravatar image

christoph1984
74
Akzeptiert: 100%

bearbeitet 24 Dez '15, 06:04

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

texpad ist eine dieser unangenehmen Programme, die log-Dateien verstecken. "uncheck the “Hide intermediate files” option in Texpad’s preferences." und suche dann nach der richtigen log-Datei. Außerdem solltest du natürlich ein vollständiges, kleines Beispiel zeigen, das den Fehler demonstriert.

(24 Dez '15, 05:04) Ulrike Fischer

@Ulrike: Vielen Dank für Deine raschen Inputs - ich kämpfe mich nun mal noch durch das Log-File... sehe aber bis anhin nichts, was mir gerade weiterhelfen würde. wenn ich thebibliography auskommentiere, kommt der Fehler nicht mehr - das ist aber natürlich keine nachhaltige Lösung.

Nochmals herzlichen Dank und frohe Weihnachten, Christoph

(24 Dez '15, 05:52) christoph1984

@christoph1984: Ich habe Deine "Antwort" in einen Kommentar umgewandelt und Teile davon in die Frage eingefügt. Du kannst gern stets direkt die Frage editieren und Zusätze einfügen. Hier sind Antworten stets "echte" Antworten, keine Gespräche oder Rückfragen oder Zusatzinfos, sondern Lösungen. Editieren der Frage ist jederzeit möglich und erwünscht. Das verbessert die Übersicht erheblich für die Archivierung der Lösungen. Ungewohnt und anders als in Webforen, doch innovativ und nutzbarer. Bemerkungen gern wie hier als Kommentare. Beachte auch die Markdown-Syntax.

(24 Dez '15, 06:06) saputello

@christoph1984: Dein Beispiel ist leider nicht lauffähig, weil beispielsweise \lhead gar nicht definiert ist. Außerdem verwendest Du mit smallheadings und pointlessnumbers überholte Optionen. In der Warnung dazu steht, wie Du diese ersetzen solltest.

(24 Dez '15, 06:11) saputello

Beseitigt man den offensichtlichen Fehler der Verwendung von nicht definierten Anweisungen und Seitenstilen, dann erweist sich als Problemursache, dass Du nicht beachtet hast, dass die thebibliography-Umgebung ein obligatorisches Argument besitzt. Beachtet man dies, läuft das Beispiel durch. Es sei jedoch empfohlen, die Formatierung des Literaturverzeichnisses als Abschnitt statt als Kapitel einfach KOMA-Script zu überlassen. Ich mache das hier über Option bibliography, die Du ebenfalls in der KOMA-Script-Anleitung nachlesen solltest:

Open in Online-Editor
\documentclass[headings=small,headsepline,10pt,a4paper,numbers=noenddot,bibliography=leveldown]{scrreprt}

\usepackage[ngerman]{babel}% Unten wird Deutsch geschrieben, also soll das vermutlich die Sprache des Dokument werden.
\usepackage{cite} % Zitierbefehl abänderbar machen

% Spezielle Formatierungen für Literaturverzeichnis
\makeatletter
\def\@biblabel#1{}% keine Nummerierung in Bibliography
\let\cite=\citen     % keine eckigen Klammern bei \cite
\makeatother

%Beginn vom Dokument
\begin{document}

% Vorwort
\chapter{Einleitung}

Leistungsangebot enthalten (vgl. \cite{Weko2014a}, S. 2).

% Quellenverzeichnis

\chapter{Quellenverzeichnis}%Einfuegen des Titels auch im Inhaltsverzeichnis
%\lhead{Quellenverzeichnis}% Auskommentiert weil nicht definiert
%\rhead{\thepage}% Auskommentiert weil nicht definiert
%\thispagestyle{fancy}% Auskommentiert weil nicht definiert
%\fancyfoot{}% auskommentiert weil nicht definiert

\begin{thebibliography}{99}
\bibitem[WEKO, 2014a]{Weko2014a}
WEKO. (2014a). Presserohstoff zum Fall Kreditkarten Domestische Interchange Fees II (KKDMIF II). Abgerufen 25. Oktober 2015, 
\newline von http://www.news.admin.ch/NSBSubscriber/message/attachments/37691.pdf

\end{thebibliography}

\end{document}

Generell sei darauf hingewiesen, dass sich die Verwendung von biblatex meist schon bei wenigen Einträgen ins Literaturverzeichnis lohnt. Ohne das sei zumindest das Paket url für die Angabe der URL empfohlen. Außerdem sollte man \newline im Literatureintrag eher durch \newblock ersetzen und zusätzlich Option bibliography=openstyle setzen. Bei Verwendung von biblatex wählt man hingegen einfach einen geeigneten Stil, erstellt eine (weitgehend) Stil unabhängige Literaturdatenbank und ruft biber auf.

Permanenter link

beantwortet 24 Dez '15, 06:17

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

bearbeitet 24 Dez '15, 06:24

Herzlichen Dank Euch allen für Eure grossartige und unglaublich schnelle Hilfe!!! (Natürlich ist das Problem mit dem Kommentar von saputello nun gelöst)

Frohe Weihnachten Euch allen, Christoph

(25 Dez '15, 02:01) christoph1984

@christoph1984: "Herzlichen Dank" geht hier mit einen Klick auf den Daumen hoch. Das kann übrigens jeder, der die Antwort gut oder nützlich findet. Der Fragesteller kann außerdem eine Antwort mit dem Haken markieren. Damit wird die Frage dann in der Übersicht auch als beantwortet (grün) markiert. Frohe Weihnachten!

(25 Dez '15, 02:27) saputello
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×83
×1

Frage gestellt: 24 Dez '15, 03:22

Frage wurde angeschaut: 1,005 Mal

Zuletzt aktualisiert: 25 Dez '15, 02:27