Ich möchte für eine Fallunterscheidung in einer align-Umgebung links und rechts die beiden Fälle einzeln einrahmen, wie geht das? boxed funktioniert hier leider nicht..

Und zweitens: Da ich bei der Fallunterscheidung zweimal ähnlich rechne, möchte ich einen vertikalen Strich in die Mitte der Seite zeichnen, sodass ich rechts und links davon mit flalign die Berechnungen abtrennen kann. Ich möchte die Länge dieses Strichs selbst variieren können, ist das möglich?

Minimalbeispiel:

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{tikz}

\begin{align*} %diese sollen beide einzeln eingerahmt sein
X-Y > 0 & \hspace{5cm} X-Y < 0
\end{align*}

\begin{flalign*} %diese sollen in der Mitte von einem vertikalen Strich getrennt werden
a_{11}& =b_{11}&
a_{12}& =b_{12}\\
a_{21}& =b_{21}&
a_{22}& =b_{22}+c_{22}
\end{flalign*}

\end{document}

Vielen Dank!

gefragt 27 Dez '15, 11:07

Nappy9's gravatar image

Nappy9
266
Akzeptiert: 100%

bearbeitet 27 Dez '15, 13:38

cis's gravatar image

cis
5.4k860169

Das ind mehrere Fragen auf einemal. So kannst du einen Teil schon mit Hilfe einer anderen Frage beantworten: http://texwelt.de/wissen/fragen/2803/wie-kann-ich-formel-teile-einer-gleichung-einkreisen

(27 Dez '15, 12:09) Johannes

"Einkreisen" - da muss man auch erstmal darauf kommen, danach zu suchen... :()

(27 Dez '15, 12:18) cis

@cis Ich wusste, es gibt dazu schon etwas, also habe ich nach formel und `rahmen gesucht. Ergebnis fünf -> http://texwelt.de/wissen/suchen/?csrfmiddlewaretoken=4cd33ce6e14e2ab3dff4bc3369679189&q=formel+rahmen&Submit=Suche&t=question

(27 Dez '15, 12:31) Johannes

alt text

Open in Online-Editor
\documentclass[a5paper]{article}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{framed} 
\usepackage{tikz}

\begin{document}

\begin{align*} %diese sollen beide einzeln eingerahmt sein
X-Y > 0 & \hspace{5cm} \fbox{$X-Y < 0$} 
\end{align*}

\noindent Vielleicht so: 
\begin{flalign*} %diese sollen in der Mitte von einem vertikalen Strich getrennt werden
a_{11} &= b_{11} &a_{12}  &=b_{12}\\
a_{21} &= b_{21} &a_{22} &=b_{22}+c_{22}
\end{flalign*}
\begin{tikzpicture}[overlay]
\draw[red] (0.5\textwidth,0.5) -- (0.5\textwidth,1.75);
\end{tikzpicture}

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 27 Dez '15, 12:16

cis's gravatar image

cis
5.4k860169

Perfekt! Genau das, wonach ich gesucht habe. Danke Dir, cis!

(27 Dez '15, 12:26) Nappy9
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×492
×27
×14
×5

Frage gestellt: 27 Dez '15, 11:07

Frage wurde angeschaut: 1,091 Mal

Zuletzt aktualisiert: 27 Dez '15, 13:38