Ich würde gerne folgende Tabelle auf Textbreite gestreckt haben, sodass die Spalte "Symbol" linksbündig, "Bedeutung" zentriert und "Einheit" rechtsbündig mit dem Text abschließt. Ich dachte dieses Problem mit dem {\textwidth}-Zusatz lösen zu können, was aber leider nicht funktioniert hat.

Open in Online-Editor
\documentclass[a4paper,12pt]{scrartcl}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{tabularx}

\begin{document}

\section{Symbolverzeichnis}

\begin{tabularx}{\textwidth}{XXX}
\bf{Symbol}&\bf{Bedeutung}&\bf{Einheit}\\
&\\
$A$                             &Flaeche &$mm^{2}$\\
\end{tabularx}

\end{document}

gefragt 07 Jan, 03:46

GlobalArts's gravatar image

GlobalArts
1799
Akzeptiert: 66%

bearbeitet 07 Jan, 04:53

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

1

Bitte lies eine Einführung. Der Befehl \bf ist seit 20 Jahren veraltet und wir so auch nicht verwendet. Mit dem in den anderen Fragen erhaltenen Antworten, hättest du dieses Problem (imho) auch leicht selbst lösen können.

(07 Jan, 04:20) Johannes

X-Spalten sind letztlich p-Spalten. Darin wird im Blocksatz gesetzt. In der tabularx-Anleitung wird auf Seite 2f bei der Erklärung zu \arraybackslash auch erwähnt, wie man die Ausrichtung in diesen Spalten (vorzugsweise durch Deklaration abgeleiteter Spaltentypen) ändern kann. In »Ist es möglich X-Spalten in Tabellen linksbündig auszurichten?« wird außerdem linksbündiger Flattersatz in X-Spalten erklärt, in Deinen früheren Fragen auch rechtsbündig und zentriert am Beispiel m- statt X-Spalten.

(07 Jan, 04:53) saputello

Ich würde empfehlen, stattdessen die linke und rechte Spalte nur so breit zu machen, wie notwendig und den ganzen Rest der mittleren Spalte zu spendieren. Den Unterschied sieht man, wenn man eine längere Bedeutung hat. Man vergleiche die Ergebnisse der beiden Tabellen:

Open in Online-Editor
\documentclass[a4paper,12pt]{scrartcl} 
\usepackage[ngerman]{babel} 
\usepackage[utf8]{inputenc} 
\usepackage[T1]{fontenc} 
\usepackage{tabularx}
\usepackage{siunitx}

\begin{document}

\section{Symbolverzeichnis}

\begin{tabularx}{\textwidth}{@{}X>{\centering}X>{\raggedleft\arraybackslash}X@{}} 
\textbf{Symbol}&\textbf{Bedeutung}&\textbf{Einheit}\\
           $A$ &Fläche           &\si{\mm\squared}\\
$\Delta p$ & Impulsunschärfe eines Elektrons & \si{\kg\meter\per\second}\\
\end{tabularx}

\bigskip

% Eine leichte Verbesserung
\noindent
\begin{tabularx}{\textwidth}{@{}l>{\centering}Xr@{}} 
\textbf{Symbol}&\textbf{Bedeutung}&\textbf{Einheit}\\
           $A$ &Fläche           &\si{\mm\squared}\\
$\Delta p$ & Impulsunschärfe eines Elektrons & \si{\kg\meter\per\second}\\
\end{tabularx}

\end{document}

mittlere Spalte zentriert

Typografisch und ästhetisch halte ich es allerdings für sinnvoller, wenn man die Bedeutungsspalte nicht zentriert, sondern linksbündig setzte oder sogar die Reihenfolge der Spalten ändert und einige, wenige horizontale Linien einfügt. Man vergleiche dazu noch diese beiden Varianten:

Open in Online-Editor
\documentclass[a4paper,12pt]{scrartcl} 
\usepackage[ngerman]{babel} 
\usepackage[utf8]{inputenc} 
\usepackage[T1]{fontenc} 
\usepackage{tabularx}
\usepackage{siunitx}
\usepackage{booktabs}

\begin{document}

\section{Symbolverzeichnis}

% mit Einheit hinten
\begin{tabularx}{\textwidth}{l>{\raggedright}Xr}
\toprule 
\textbf{Symbol}&\textbf{Bedeutung}&\textbf{Einheit}\\
\midrule
           $A$ &Fläche           &\si{\mm\squared}\\
$\Delta p$ & Impulsunschärfe eines Elektrons & \si{\kg\meter\per\second}\\
\bottomrule
\end{tabularx}

\bigskip

% hier die meiner Meinung nach beste Variante
\noindent
\begin{tabularx}{\textwidth}{ll>{\raggedright\arraybackslash}X} 
\toprule
\textbf{Symbol}&\textbf{Einheit}&\textbf{Bedeutung}\\
\midrule
           $A$ &\si{\mm\squared}&Fläche           \\
$\Delta p$ & \si{\kg\meter\per\second}& Impulsunschärfe eines Elektrons \\
\bottomrule
\end{tabularx}

\end{document}

linksbündige Spalten und horizontale Linien

An dieser Stelle sei auch noch auf die Pakete glossaries und nomencl hingewiesen, die u. a. auch in der Lage sind, Symbolverzeichnisse zu erstellen und Einträge darin zu verwalten. Siehe dazu auch die reiche Anzahl an Fragen und Antworten zum Thema glossaries, sowie die wenigen Fragen und Antworten zum Thema nomencl.

Permanenter link

beantwortet 07 Jan, 04:47

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

bearbeitet 07 Jan, 05:03

Open in Online-Editor
\documentclass[a4paper,12pt]{scrartcl} 
\usepackage[ngerman]{babel} 
\usepackage[utf8]{inputenc} 
\usepackage[T1]{fontenc} 
\usepackage{tabularx}
\usepackage{siunitx}

\begin{document}

\section{Symbolverzeichnis}

\begin{tabularx}{\textwidth}{X>{\centering}X>{\raggedleft\arraybackslash}X} 
\textbf{Symbol}&\textbf{Bedeutung}&\textbf{Einheit}\\
           $A$ &Fläche           &\si{\mm\squared}
\end{tabularx}

\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 07 Jan, 04:14

Ulrike%20Fischer's gravatar image

Ulrike Fischer
2.2k13

Hallo @Ulrike Fischer, danke für die Antwort. Ich finde es noch etwas unschön, dass links die Tabelle nicht exakt bündig mit der Überschrift sitzt.

(07 Jan, 04:21) GlobalArts

@GlobalArts: Das liegt am Spaltenabstand, der auch vor der ersten Spalte eingefügt wird. Kann man mit @{} am Anfang (und ggf. auch am Ende) der Spaltendeklaration ändern. Siehe das erste Beispiel in meiner Antwort.

(07 Jan, 04:48) saputello
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×185
×23

Frage gestellt: 07 Jan, 03:46

Frage wurde angeschaut: 1,117 Mal

Zuletzt aktualisiert: 07 Jan, 05:03