Hallo,

ich habe folgenden Tabelle angefertigt. Ich würde nun gerne neben die Partei das jeweilige Logo hinzufügen, dass sich dann über die beiden Zeilen des Parteinahmens (deutsch/isländisch erstreckt). Die Bilder sollten rechtsbündig, ausgerichtet sein. Wenn ich das Bild - Bsp. framsoknar.jpg einbinde, klappt das leider nicht, dass sich das Bild über zwei Zeilen erstreckt.

Das Logo findet sich hier:

alt text

Edit: Bei mir sieht es jetzt ganz ordentlich aus und ich habe es meine gewünschte Darstellung erreicht. Bei Overleaf sieht es etwas anders aus - ich verwende die scrbook-Klasse.

@Admin. Wenn gewünscht, kann die Frage gelöscht bzw. gffs. editiert werden

Open in Online-Editor
\documentclass[10pt,a4paper]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{graphicx}
\usepackage[main=ngerman,icelandic,danish]{babel}
\usepackage[paper=a4paper,left=20mm,right=20mm,top=15mm,bottom=15mm]{geometry}
\newlength{\myx} % Variable zum Speichern der Bildbreite
\newlength{\myy} % Variable zum Speichern der Bildhöhe
\newcommand\includegraphicstotab[2][\relax]{%
% Abspeichern der Bildabmessungen
\settowidth{\myx}{\includegraphics[{#1}]{#2}}%
\settoheight{\myy}{\includegraphics[{#1}]{#2}}%
% das eigentliche Einfügen
\parbox[c][1.1\myy][c]{\myx}{%
\includegraphics[{#1}]{#2}}%
}
\usepackage{mwe}

\usepackage{fontawesome}
\usepackage{hyperref}
\usepackage[table]{xcolor}
\definecolor{color}{RGB}{0,66,144}
\definecolor{lightblue}{rgb}{0.93,0.95,1.0}
\usepackage[framemethod=tikz]{mdframed}
 \usetikzlibrary{shadows}
\newmdenv[linecolor=color,
frametitlerule=true,
frametitlebackgroundcolor=color,
frametitlefont={\textcolor{white}}
]{alertblock}
\newmdenv[linecolor=grau,
shadow=true,
          shadowsize=05pt,
frametitlerule=true,
frametitlebackgroundcolor=grau,
frametitlefont={\sffamily \sfb \textcolor{black}}
]{graublock}
\begin{document}
\begin{table}[htbp]
\begin{alertblock}[frametitle={Wahlergebnisse 2009}]
\renewcommand{\arraystretch}{1.5}
\rowcolors{1}{}{lightblue}
\begin{tabularx}{1.0\textwidth}{p{0.825cm}p{6.00cm}p{1.250cm}cccc}
\toprule
& Partei  & Stimmen\newline (absolut) & in \%& \faAngleUp/\faAngleDown & Mandate & \faAngleUp/\faAngleDown\\ 
\midrule 
\raisebox{-5.0pt}{\includegraphicstotab[height=10mm]{example-image}} & Framsóknarflokkur \newline Fortschrittspartei&  27.699 & 14,8 & +3,08 & 9 & +2\\
\raisebox{-5.0pt}{\includegraphicstotab[height=10mm]{example-image}} & Sjálfstæðisflokkur\newline  Unabhängigkeitspartei   & 44.371 & 23,7 & -12,94 & 16 & -9\\
\raisebox{-5.0pt}{\includegraphicstotab[height=10mm]{example-image}} & Frjálslyndi flokkurinn \newline Liberale Partei   &  4.148 & 2,2 & -5,04 & 0 & -4 \\
\raisebox{-5.0pt}{\includegraphicstotab[height=10mm]{example-image}} & Borgarahreyfingin \newline Bürgerbewegung &  13.519 & 7,2 & -- & 4 & -- \\
\raisebox{-5.0pt}{\includegraphicstotab[height=10mm]{example-image}} & Lýðræðishreyfingin \newline Demokratische Bewegung &  1.107 & 0,6 & -- & 0 & --\\
\raisebox{-5.0pt}{\includegraphicstotab[height=10mm]{example-image}} & Samfylkingin \newline Sozialdemokratische Allianz &  55,758 & 29,8 & +3,03 & 20 &+2 \\
\raisebox{-5.0pt}{\includegraphicstotab[height=10mm]{example-image}} & Vinstrihreyfingin\,--\,grænt framboð \newline Links-grüne Bewegung  & 55.758 & 21,7 & +7,33 & 14 &+5\\
\hline
\hline
& \multicolumn{1}{r}{Gesamt} & 187.183 & 100 & \,--\, & 63 & \,--\,\\
\bottomrule\end{tabularx}
\caption{\label{tab:XXX} Eigene Darstellung}
\end{alertblock}
\end{table}
\end{document}

gefragt 08 Jan, 14:18

Tischa's gravatar image

Tischa
92531953
Akzeptiert: 71%

bearbeitet 10 Jan, 06:09

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

Wie kann ich das Bild/Logo hier hochladen und so einbinden, dass es läuft?

(09 Jan, 07:01) Tischa
1

@Tischa Ist denn für dich und das verstehen der Lösung wichtig, was auf dem Bild zu sehen ist? Mir persönlich, ist es völlig egal, ob da ein Bild von einer Ente ist, oder nem Pinguin, nem Keks, oder nem Rechteck. Deshalb bietet das Paket mwe verschiedene Beispielbilder an. Es muss aber nicht mal ein Bild sein, wie du in den Hinweisen zur Erstellung von Minimalbeispielen herausfinden kannst.

(09 Jan, 07:56) Johannes
1

Ich habe mir einmal erlaubt, das Logo im Beitrag zumindest durch eine kleinere Version zu ersetzen. Der Beitrag war mit dem Riesenlogo schlicht unlesbar. Ich denke aber, man kann das Logo aus dem Beitrag auch komplett entfernen.

(10 Jan, 06:10) saputello

Wenn Du tabularx nutzt, dann solltest Du auch wenigstens für eine Spalte den Spaltentyp X verwenden, so dass deren Breite automatisch so angepasst wird, dass die Tabelle die gewünschte Breite hat. Für die Spalte mit den Logos würde ich dagegen den Typ l verwenden und die Verschiebung sowie das Verstecken der Höhe der Logos mit \raisebox vornehmen. (Eigentlich müsste man auch noch die Zahlen am Komma ausrichten, aber das war hier nicht die Frage.)

alt text

Code:

Open in Online-Editor
\documentclass[10pt,a4paper]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{booktabs}
\usepackage[main=ngerman,icelandic,danish]{babel}
\usepackage[paper=a4paper,left=20mm,right=20mm,top=15mm,bottom=15mm]{geometry}
\usepackage{fontawesome}
\usepackage{hyperref}
\usepackage[table]{xcolor}
\definecolor{color}{RGB}{0,66,144}
\definecolor{lightblue}{rgb}{0.93,0.95,1.0}
\usepackage[framemethod=tikz]{mdframed}
\usetikzlibrary{shadows}
\newmdenv[linecolor=color,
frametitlerule=true,
frametitlebackgroundcolor=color,
frametitlefont={\textcolor{white}}
]{alertblock}
\newmdenv[linecolor=grau,
shadow=true,
shadowsize=05pt,
frametitlerule=true,
frametitlebackgroundcolor=grau,
frametitlefont={\sffamily \sfb \textcolor{black}}
]{graublock}

\newcommand{\LogoInTabelle}[1]{%
  \raisebox{\dimexpr-.5\height-.5\dp\strutbox\relax}[0pt]{%
    \includegraphics[height=2em]{#1}%
}}

\begin{document}
  \begin{table}[htbp]
    \begin{alertblock}[frametitle={Wahlergebnisse 2009}]
      \renewcommand{\arraystretch}{1.5}
      \rowcolors{1}{}{lightblue}
      \begin{tabularx}{\textwidth}{lXp{1.250cm}cccc}
        \toprule
        & Partei  & Stimmen\newline (absolut) & in \%& \faAngleUp/\faAngleDown & Mandate & \faAngleUp/\faAngleDown\\ 
        \midrule 
        \LogoInTabelle{example-image} & Framsóknarflokkur \newline Fortschrittspartei&  27.699 & 14,8 & +3,08 & 9 & +2\\
        \LogoInTabelle{example-image} & Sjálfstæðisflokkur\newline  Unabhängigkeitspartei   & 44.371 & 23,7 & -12,94 & 16 & -9\\
        \LogoInTabelle{example-image} & Frjálslyndi flokkurinn \newline Liberale Partei   &  4.148 & 2,2 & -5,04 & 0 & -4 \\
        \LogoInTabelle{example-image} & Borgarahreyfingin \newline Bürgerbewegung &  13.519 & 7,2 & -- & 4 & -- \\
        \LogoInTabelle{example-image} & Lýðræðishreyfingin \newline Demokratische Bewegung &  1.107 & 0,6 & -- & 0 & --\\
        \LogoInTabelle{example-image} & Samfylkingin \newline Sozialdemokratische Allianz &  55.758 & 29,8 & +3,03 & 20 &+2 \\
        \LogoInTabelle{example-image} & Vinstrihreyfingin\,--\,grænt framboð \newline Links-grüne Bewegung  & 55.758 & 21,7 & +7,33 & 14 &+5\\
        \hline
        \hline
        & \multicolumn{1}{r}{Gesamt} & 187.183 & 100 & \,--\, & 63 & \,--\,\\
        \bottomrule\end{tabularx}
      \caption{\label{tab:XXX} Eigene Darstellung}
    \end{alertblock}
  \end{table}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 09 Jan, 19:52

esdd's gravatar image

esdd
14.2k53251

@esdd Danke für die ausführliche Antwort. In meinem Dokument werden die lightblue-Felder leider schwarz angezeigt. Beim Kompilieren erscheint aber kein Fehler. Ich scheitere gerade seit zwei h an einem lauffähigen Minimalbsp. wo das Problem auftaucht. Bevor ich meine gesamte Präämbel poste, weiß vllt. vorab jmd. wo es hakt.

(05 Feb, 13:32) Tischa
1

@Tischa: Vielleicht verwendest Du bei der Definition der Farbe RGB statt rgb als Farbraum? Ansonsten solltest Du keinesfalls die gesamte Präambel in einer neuen Frage posten, sondern Dich einfach an die Anleitung zur Erstellung eines Minimalbeispiels (Link siehe @Johannes Kommentar zur Frage) halten. Damit kann man das Problem immer eingrenzen. Das machen auch die Profis so. Und die Anleitung anwenden können auch die Anfänger. Ja, das macht manchmal Arbeit. Aber je öfter man es macht, desto schneller geht es. Und irgendwann fühlst Du Dich als richtiger Fehlerfindeexperte. ;-)

(06 Feb, 04:01) saputello

@Tischa: Noch ein Tipp: Häufig ist es sinnvoller eine Farbe aus einem vorhandenen Schema auszuwählen und auch innerhalb dieses Schemas zu bleiben. So könnte man beispielsweise Paket xcolor mit Option svgnames laden und dann einfach \colorlet{lightblue}{LightBlue} oder \colorlet{lightblue}{LightCyan} o. ä. verwenden, statt sich die Farbe via rgb-Werte selbst zu definieren. Eine Farbe color zu nennen, ist natürlich auch nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss. head oder headbackground wäre sicher sinnvoller. Dafür könnte man dann beispielsweise DarkBlue verwenden.

(06 Feb, 08:09) saputello

@Tischa: Außerdem habe ich mal gelernt, dass man für helle Schrift auf dunklem Grund eigentlich immer eine fettere Schrift verwenden sollte. Das gilt auch im Beispiel, bei dem frametitlefont={\bfseries\textcolor{white}} deutlich besser wird. Und eigentlich sollte man eher frametitlefont={\bfseries\color{white}} verwenden, weil \textcolor eine Anweisung ist, die ein Argument erwartet. Das funktioniert hier zwar, ein Umschalter wie \color ist aber IMHO vorzuziehen. Dann funktioniert wahlweise auch frametitlefont={\color{white}\bfseries}.

(06 Feb, 08:18) saputello

@saputello. Dein Tipp mit rgb und RGB war goldrichtig. Vielen Dank. Darauf wäre ich nie im Leben gekommen. Danke auch für den Tip zu frametitlefont. Manchmal ist es doch richtig frustrierend, wenn man sich stundenlang mit einem Problem beschäftigt und überhaupt nicht auf den Trichter kommt, woran es liegen könnte. Zumal ich zu einem anderen Zeitpunkt keinerlei Probleme mit der Farbdarstellung hatte. Irgendeine Änderung in meiner Präambel scheint es wohl gewesen zu sein. Ich habe deshalb die Farbe selbst definiert, da ich mich an einem CD orientiere.

(06 Feb, 08:39) Tischa
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×185
×57
×32
×10

Frage gestellt: 08 Jan, 14:18

Frage wurde angeschaut: 1,207 Mal

Zuletzt aktualisiert: 06 Feb, 08:39