Hallo! Sehr oft schreibt man Kapitel1.tex, Kapitel2.tex, ... als separate Dateien, um sie in ein Hauptdokument main.tex einzufügen.

Für den "input" dürfen die Kapiteldateien keinen Dokumentrahmen enthalten.

Wie könnte ich es am elegantesten realisieren, dass die Kapiteldateien für sich auch kompilierbar sind, aber dennoch ohne Mühe einfügbar sind?

Kapitel1.tex

Open in Online-Editor
\documentclass{scrreprt}
\usepackage{mwe}
\begin{document}
\chapter{Kapitelname 1}
\lipsum[66]
\end{document}

Kapitel2.tex

Open in Online-Editor
\documentclass{scrreprt}
\usepackage{mwe}
\begin{document}
\chapter{Kapitelname 2}
\lipsum[22]
\end{document}

Main.tex

Open in Online-Editor
\documentclass{scrreprt}

\begin{document}
\input{Kapitel1.tex}

\input{Kapitel2.tex}
\end{document}

gefragt 08 Jan, 17:37

cis's gravatar image

cis
5.4k860169
Akzeptiert: 68%

Upps, noch nie von gehört morgen mal anschauen ;)

(08 Jan, 20:18) cis

evtl besser/vorteilhafter: includeonly aus dem Kern.

(08 Jan, 20:33) Johannes

Mit \usepackage{standalone} scheint es reibungslos zu tun! Thx.

(09 Jan, 09:13) cis

\usepackage{standalone} stößt scheits auf Granit, wenn man z.B. \pgfplotset{...} verwendet - das muss dann auch im Hauptdokument stehen :(

(09 Jan, 15:02) cis
1

Wenn es nur um \pgfplotsset{...} geht, dann kannst Du das doch auch direkt hinter \begin{document} in Deiner Kapiteldatei einfügen? Ansonsten schaust Du am besten mal in die Paketdokumentation. AFAIR gibt es da noch einige Paketoptionen, die Dir vielleicht helfen.

(09 Jan, 19:05) esdd

Stimmt, so gehts

(10 Jan, 05:38) cis
Ergebnis 5 von 6 Alle anzeigen

\usepackage{standalone}

Permanenter link

beantwortet 08 Jan, 18:23

Ulrike%20Fischer's gravatar image

Ulrike Fischer
2.2k13

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×12

Frage gestellt: 08 Jan, 17:37

Frage wurde angeschaut: 617 Mal

Zuletzt aktualisiert: 10 Jan, 05:38