Die Fußnotentexte sind linksbündig mit dem Fließtext ausgerichtet, wie gewünscht. Davor setze ich mit nötigem Abstand für Hunderter den Abstand mit -1.0em. Damit dieser für Einer und Zehner genau so gut aussieht, möchte ich die Fußnotennummern rechtsbündig statt linksbündig vor den Fußnotentext setzen. Was ist in der Deklaration zu ändern?

Open in Online-Editor
\documentclass[12pt, oneside,numbers=endperiod]{scrbook}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[ngerman]{varioref} % Referenzen
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{mwe}
\newenvironment{zitat}[1]{\begin{quote}\footnotesize{#1}}{\end{quote}}

%Fußnoten
\usepackage[marginal]{footmisc}
\setlength\footnotemargin{-1.0em}
%Fußnoten: durchgehende Nummerierung
\usepackage{remreset}
\makeatletter
\@removefromreset{footnote}{chapter}
\makeatother

\begin{document}
\blindtext\footnote{Fussnote des ersten Blindtextes}
\setcounter{footnote}{58}
\begin{zitat}{\blindtext}\footnote{Fussnote des 59. Blindtextes}\end{zitat} 
\setcounter{footnote}{300}
\blindtext\footnote{Fussnote des 301. Blindtextes}
\end{document}

gefragt 19 Jan, 17:59

kabel's gravatar image

kabel
2212221
Akzeptiert: 70%

bearbeitet 20 Jan, 02:33

Johannes's gravatar image

Johannes
7.2k132759


Das geht bei Verwendung einer KOMA-Script-Klasse wie scrbook ganz ohne footmisc und ohne dass man weiß, wie breit die breiteste Nummer ist:

Open in Online-Editor
\documentclass[12pt, oneside,numbers=endperiod]{scrbook}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[ngerman]{varioref} % Referenzen
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{mwe}
\newenvironment{zitat}[1]{\begin{quote}\footnotesize{#1}}{\end{quote}}

%Fußnoten
\deffootnote{0pt}{1em}{%
    \makebox[0pt][r]{\textsuperscript{\thefootnotemark\ }}}
% IMHO besser:
% \deffootnote{0pt}{1em}{%
%  \makebox[0pt][r]{\thefootnotemark\enskip}}

%Fußnoten: durchgehende Nummerierung
%\usepackage{remreset}% Wird bei KOMA-Script nicht benötigt.
\makeatletter
\@removefromreset{footnote}{chapter}
\makeatother

\begin{document}
\blindtext\footnote{Fussnote des ersten Blindtextes}
\setcounter{footnote}{58}
\begin{zitat}{\blindtext}\footnote{Fussnote des 59. Blindtextes}\end{zitat} 
\setcounter{footnote}{300}
\blindtext\footnote{Fussnote des 301. Blindtextes}
\end{document}

Fußnoten im Rand

Man kann das übrigens auch machen, ohne die Fußnoten in den Rand zu schieben, muss dann aber die max. Breite wissen:

Open in Online-Editor
\documentclass[12pt, oneside,numbers=endperiod]{scrbook}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[ngerman]{varioref} % Referenzen
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{mwe}
\newenvironment{zitat}[1]{\begin{quote}\footnotesize{#1}}{\end{quote}}

%Fußnoten
\deffootnote{1.5em}{1em}{%
    \makebox[1.5em][r]{\textsuperscript{\thefootnotemark\ }}}

%Fußnoten: durchgehende Nummerierung
%\usepackage{remreset}% Wird bei KOMA-Script nicht benötigt.
\makeatletter
\@removefromreset{footnote}{chapter}
\makeatother

\begin{document}
\blindtext\footnote{Fussnote des ersten Blindtextes}
\setcounter{footnote}{58}
\begin{zitat}{\blindtext}\footnote{Fussnote des 59. Blindtextes}\end{zitat} 
\setcounter{footnote}{300}
\blindtext\footnote{Fussnote des 301. Blindtextes}
\end{document}

Fußnotennummern rechtsbündig

Näheres zu \deffootnote findet sich in der KOMA-Script-Anleitung.

Permanenter link

beantwortet 20 Jan, 01:42

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

bearbeitet 20 Jan, 01:49

@saputello: Vielen Dank! Clemens auch für die Korrektur:usepackage{remreset}

(20 Jan, 08:25) kabel
1

@kabel: Gern geschehen. Welche Korrektur? Ich kann in der Historie keine Korrektur von Clemens finden???

(20 Jan, 08:30) saputello

@saputello usepackage{remreset} wurde von Clemens wieder reaktiviert , da @removefromreset{footnote}{chapter} sonst nicht läuft. Nochmals herzlichen Dank!

(20 Jan, 10:39) kabel
2

@kabel: Das ist in meiner Antwort noch immer deaktiviert und es funktioniert trotzdem, wie ein Klick auf »Open in Online-Editor« beweist. Ich teste meine Beispiele üblicherweise (oft im Online-Editor, teilweise auch mit meiner lokalen Installation und im Online-Editor). Wenn das bei Dir nicht funktioniert, dann ist Dein KOMA-Script recht veraltet und ein Update (vermutlich der gesamten TeX-Installation) wäre sinnvoll. Achte bitte auch auf korrektes Markdown in Kommentaren, beispielsweise `\usepackage` statt usepackage.

(20 Jan, 10:44) saputello

@saputello: Ich werde meine Installation vorsorglich updaten. Nochmals Danke!

(20 Jan, 11:24) kabel
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×57
×26

Frage gestellt: 19 Jan, 17:59

Frage wurde angeschaut: 1,011 Mal

Zuletzt aktualisiert: 20 Jan, 11:24