Ich habe einen Lebenslauf mit Hilfe der Klasse scrlttr2 erstellt. Der Lebenslauf ist genau so wie ich ihn gerne hätte. Gerne würde ich auf der ersten Seite eine Kopfzeile mit meinen Kontaktdaten erstellen. Das Gleiche dann ebenfalls für die Fußzeile der letzten Seite.

In der Dokumentation steht, man könne dies mit firsthead realisieren. Leider erscheint bei mir keine Kopfzeile. Ich würde ebenfalls gerne dazu eine horizontale Linie einfügen, die auf der linken Seite von einer kurzen, vertikalen, Linie gekreuzt wird.

Die Längen der Linien sollten ggf. über den Textrand hinaus ragen. Ich habe es versucht, indem ich eine 2x2 Tabelle mit einer hline und vline eingefügt habe. Die Tabellenbreite habe ich dann variiert,wodurch ich die Position der vertikalen Linie bestimmen konnte.

Open in Online-Editor
\documentclass[a4paper,oneside,11pt]{scrlttr2} 
%KOPFZEILE ?
\firsthead{
            \begin{tabular}{p{0.5cm}|p{\textwidth}} 
            &Max Mustermann \textbullet\,0115465 / 494 541 5  \\    \hline 
            &\\
            \end{tabular}
}
\begin{document} 
    \textbf{\Large Lebenslauf}
\end{document}

gefragt 22 Jan, 11:27

jarrao's gravatar image

jarrao
1118
Akzeptiert: 16%

bearbeitet 22 Jan, 12:16

Mal ganz doof gefragt, hast du da eigentlich einen Brief dabei? Momentan nutzt du kein einziges Feature von scrlttr2 (naja, bis auf den Kopf).

(22 Jan, 11:51) Johannes

Übrigens wäre es gut, wenn du immer erst ein Thema abarbeitest und die Hinweise beachtest. So hatte ich beispielsweise das Paket ngerman durch das Paket babel mit der entsprechenden Option ersetzt. Der ganze Inhalt deines Lebenslaufs ist für das Beispiel auch nicht relevant und sollte entfernt werden.

(22 Jan, 11:54) Johannes
1

scrttr2 ist eine Briefklasse, keine Lebenslaufklasse. Briefe stehen in einer letter-Umgebung und beginnen mit \opening und enden mit \closing. Die Einstellungen von Variable firsthead (die Anweisung \firsthead ist schon lange veraltet) wird nur auf der ersten Briefseite aktiv. Du hast gar keine Briefseiten. Theoretisch könntest Du mit Seitenstil headings und Variable nexthead arbeiten. Empfehlen würde ich allerdings die Verwendung von scrartcl und scrlayer-scrpage.

(22 Jan, 11:54) saputello

Danke, ich werde mir mal scrlayer-scrpage ansehen. Ich hatte die Dokumentenklasse noch drin, da ich zuvor die gesamte Bewerbungsmappe in einem Dokument erstellen wollte. Für das Anschreiben war scrttr2 natürlich ideal, auch wenn ich dort auch gerne eine Kopfzeile mit meinen Kontaktdaten ausprobieren möchte.

Jetzt werde ich den Lebenslauf und das Anschreiben als getrennte Dokumente erstellen und später beide PDF-Dateien zusammenfügen.

@Johannes

Das eine Thema, habe ich schon komplett abgearbeitet und das hat auch alles funktioniert. Ich hatte den Code jetzt noch einmal aus dem alten post heraus kopiert, weshalb die Änderungen jetzt in diesem Beitrag nicht mit eingefügt sind. Ich dachte, dass es für die Kopfzeile in diesem Fall keine Rolle spielen würde.

(22 Jan, 12:02) jarrao

Das Paket scrletter ist super geeignet, um in Lebenslauf und Anschreiben zusammen haben. Anwendung fast gleich wie mit der Klasse scrlttr2.

(22 Jan, 12:08) Johannes
Sei der Erste, der diese Frage beantwortet!
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×9
×5
×4
×1

Frage gestellt: 22 Jan, 11:27

Frage wurde angeschaut: 916 Mal

Zuletzt aktualisiert: 22 Jan, 12:16