Hallo zusammen

ich habe zwei Ansprüche an das Literaturverzeichnis: zum Einen soll es ohne Nummerierung und eckige Klammern (Forderung a) sein und zum Anderen sollen alle Zeilen (außer der ersten) einen hängenden Einzug haben (Forderung b)... Standardmäßig ist nur die Forderung b erfüllt . Also habe ich etwas gefunden (siehe Abschnitt "Spezielle Formatierung für Literaturverzeichnis), was mir Forderung a erfüllt - dann ist aber leider Forderung b nicht mehr erfüllt. Hat jemand eine Idee, wie ich beides gemeinsam hinkriege?

Open in Online-Editor
%FINAL
\documentclass[smallheadings,headsepline,10pt,a4paper,pointlessnumbers]{scrreprt}

\usepackage[a4paper,top=3.8cm,bottom=3cm,left=3.0cm,right=3.0cm]{geometry}
%\typearea{10} % Breite des druckbaren Bereichs vergršssern // alt

% Spezielle Formatierungen für Literaturverzeichnis
\makeatletter
\renewcommand*\bib@heading{\section{\bibname}\@mkboth{\sectionmarkformat \bibname}{\sectionmarkformat \bibname}}%Bibliography Titel als Section definieren
\def\@biblabel#1{}% keine Nummerierung in Bibliography
\let\cite=\citen     % keine eckigen Klammern bei \cite
\makeatother

%Beginn vom Dokument
\begin{document}

%Literaturverzeichnis

\begin{thebibliography}{99}

\bibitem[ACI Worldwide, Inc., 2016]{ACI2016}
ACI Worldwide, Inc. (2016). ACI Issuer | Credit, Debit \& Pre-Paid Card Issuing Systems | ACI Worldwide. Abgerufen am 6. Januar 2016, 
\newblock von http://www.aciworldwide.com/products-and-services/retail-payments/card-management-acquiring-and-settlement/issuer.aspx

\bibitem[Johnson, et al, 2011]{Johnson2011}
Johnson, G., Scholes, K., \& Whittingon, R. (2011). \textit{Strategisches Management - Eine Einf\"uhrung. Analyse, Entscheidung und Umsetzung} (9., aktualisierte Auflage). Hallbergmoos, Deutschland: Pearson Education.

\bibitem[Williams Jr, et al, 2014]{Williams Jr2014}
Williams Jr, R. I., L. Morrell, D., \& V. Mullane, J. (2014). Reinvigorating the mission statement through top management commitment. \textit{Management Decision, 52}(3), 446-459

\end{thebibliography}

\end{document}

Als Änderung gegenüber der Formatierung aus diesem Beispiel möchte ich, dass ab der 2. Zeile eines jeden Bibliographie-Eintrags der Einzug um +1cm vergrößert wird.

gefragt 26 Jan, 15:49

christoph1984's gravatar image

christoph1984
73
Akzeptiert: 100%

bearbeitet 27 Jan, 02:31

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

1

Ich verstehe deine Frage leider nicht. Es ist immer abwechselnd von Inhalts- und Literaturverzeichnis die Rede. Um was geht es denn jetzt genau? Mehr Text wäre nicht schlecht. Je minimaler das Beispiel übrigens, desto besser.

(26 Jan, 15:56) Henri

Ich habe Deine falsche Antwort (falsch deshalb, weil sie die Frage nicht beantwortet) in die Frage mit eingebaut. Bitte beachte, dass hier Antworten immer als Antworten auf die Frage verstanden werden. Ergänzungen zur und Verbesserungen der Frage sollten daher immer in die Frage selbst eingefügt werden. Zu diesem Zweck kann man die Frage jederzeit editieren. Das ist anders als in klassischen Foren erhöht aber die Übersicht und bessert den Nutzen für andere Hilfesuchende enorm!

(27 Jan, 02:28) saputello

Wenn man das Literaturverzeichnis wirklich von Hand machen will, bietet es sich bei KOMA-Script an, einen neuen Verzeichnisstil mit \newbibstyle zu definieren und zu verwenden:

Open in Online-Editor
\documentclass[%
  headings=small,% veraltete Option ersetzt
  headsepline,10pt,a4paper,% A4 ist übrigens Voreinstellung!
  numbers=withenddot,% veraltete Option ersetzt
  bibliography=leveldown,% Literaturverzeichnis auf \section-Ebene
  bibliography=numbered,% Literaturverzeichnis nummerieren und ins Inhaltsverzeichnis
]{scrreprt}

\usepackage[a4paper,% überflüssig,
  top=3.8cm,bottom=3cm,left=3.0cm,right=3.0cm,% typografisch betrachtet keine gute Wahl
]{geometry}

\usepackage[ngerman]{babel}% Das Dokument soll vermutlich auf Deutsch sein,
                           % weil in englischen Dokumenten eher selten
                           % deutsche Quellen angegeben werden.
\usepackage[utf8]{inputenc}% Umlaute kann man direkt eingeben, wenn man die
                           % korrekte Eingabecodierung wählt.

% Spezielle Formatierungen für Literaturverzeichnis
\makeatletter
\newbibstyle{hanging}{%
  \renewcommand*{\@openbib@code}{%
    \setlength{\leftmargin}{\bibindent}% linker Rand
    \addtolength{\itemindent}{-\bibindent}% in der ersten Zeile kein linker Rand
  }%
  \renewcommand*{\@biblabel}[1]{}% Label nicht ausgeben
  \let\cite=\citen % keine eckigen Klammern bei \cite
}
\makeatother
\KOMAoptions{bibliography=hanging}% neuen Stil auswählen
\setlength{\bibindent}{1cm}% Wert aus der Frage (ich würde eher 1em oder 2em verwenden)

%Beginn vom Dokument
\begin{document}

\begin{thebibliography}{99}

\bibitem[ACI Worldwide, Inc., 2016]{ACI2016}
ACI Worldwide, Inc. (2016). ACI Issuer | Credit, Debit \& Pre-Paid Card Issuing Systems | ACI Worldwide. Abgerufen am 6. Januar 2016, 
\newblock von http://www.aciworldwide.com/products-and-services/retail-payments/card-management-acquiring-and-settlement/issuer.aspx

\bibitem[Johnson, et al, 2011]{Johnson2011}
Johnson, G., Scholes, K., \& Whittingon, R. (2011). \textit{Strategisches
  Management -- Eine Einführung. Analyse, Entscheidung und Umsetzung} (9.,
aktualisierte Auflage). Hallbergmoos, Deutschland: Pearson Education. % Bindestrich im Deutschen mit --, Umlaute direkt eingegeben.

\bibitem[Williams Jr, et al, 2014]{Williams Jr2014}
Williams Jr, R. I., L. Morrell, D., \& V. Mullane, J. (2014). Reinvigorating the mission statement through top management commitment. \textit{Management Decision, 52}(3), 446-459

\end{thebibliography}

\end{document}

Literaturverzeichnis

Generell würde ich aber empfehlen, das Literaturverzeichnis mit biblatex und biber zu machen. Das kann sich sehr schnell lohnen.

Bitte beachte auch die Änderungen im Code, die ich insbesondere beim Laden der Klasse vorgenommen habe. Du hattest da einige veraltete Optionen drin, die dazu führten, dass diverse typografische Verbesserungen seit KOMA-Script 2.9u abgeschaltet wurden. Ein LaTeX-Lauf Deines Codes liefert auch entsprechende Warnungen. Darüber hinaus kann man die Verschiebung der Überschrift von Kapitel- zu Abschnittsebene und die Nummerierung über Optionen regeln und muss dazu nicht den Überschriftenbefehl für das Literaturverzeichnis selbst umdefinieren. Ich empfehle, dies in der KOMA-Script-Anleitung nachzulesen.

Permanenter link

beantwortet 27 Jan, 03:12

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

bearbeitet 27 Jan, 04:35

Der Standardwert für \bibhang (was hier \bibindent heißt) bei biblatex ist \parindent.

(27 Jan, 04:28) Henri

Wie schon von @saputello empfohlen ist es einfacher biblatex zu verwenden. Auch mit dieser Lösung kann man die Bibliographie im Dokument haben. Ich habe die Daten in eine filecontents-Umgebung eingeschlossen. Der Inhalt der Umgebung wird bei LaTeX-Aufruf in eine Datei geschrieben, diese sollte dann mit biber verarbeitet werden und wird danach von biblatex wieder eingelesen. Zusätzlich sollte man die Pakete babel laden um Wörter wir “Literaturverzeichnis” in der richtigen Sprache zu bekommen und csqoutes für die landesüblichen Anführungszeichen.

Der Einzug der Elemente im Literaturverzeichnis kann hier ganz einfach über \bibhang gesteuert werden.

Open in Online-Editor
% arara: pdflatex
% arara: biber
% arara: pdflatex
% arara: pdflatex
\documentclass{article}

\begin{filecontents*}{\jobname.bib}
@online{ACI2016,
  author = {{ACI Worldwide, Inc.}},
  title = {ACI Issuer | Credit, Debit \& Pre-Paid Card Issuing Systems | ACI Worldwide},
  year = {2016},
  url = {http://www.aciworldwide.com/products-and-services/retail-payments/card-management-acquiring-and-settlement/issuer.aspx},
  urldate = {2016-01-06}
}

@book{Johnson2011,
  author = {Johnson, G. and Scholes, K. and Whittingon, R.},
  title = {Strategisches Management -- Eine Einf\"uhrung. Analyse, Entscheidung und Umsetzung},
  year = {2011},
  edition = {9., aktualisierte Auflage},
  publisher = {Hallbergmoos, Deutschland: Pearson Education}
}

@article{WilliamsJr2014,
  author = {Williams Jr, R. I. and L. Morrell, D. and V. Mullane, J.},
  title = {Reinvigorating the mission statement through top management commitment},
  journal = {Management Decision},
  year = {2014},
  number = {52},
  issue = {3},
  pages = {446-459}
}
\end{filecontents*}

\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{csquotes}
\usepackage[style=authoryear,maxcitenames=1]{biblatex}
\addbibresource{\jobname.bib}

% Einzug
\setlength\bibhang{1cm}

% et al. statt u.a.
\DefineBibliographyStrings{ngerman}{%
  andothers = {\addcomma\addspace et\addabbrvspace al\adddot}
}

% Nachname, Vorname
\DeclareNameAlias{sortname}{last-first}
\DeclareNameAlias{default}{last-first}

\begin{document}

\cite{ACI2016}

\cite{Johnson2011}

\cite{WilliamsJr2014}

\cite{ACI2016,Johnson2011,WilliamsJr2014}

\printbibliography

\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 27 Jan, 04:18

Henri's gravatar image

Henri
10.0k31730

bearbeitet 27 Jan, 04:24

"Der Inhalt der Umgebung wird bei LaTeX-Aufruf in eine Datei geschrieben, diese sollte dann mit biber verarbeitet werden und wird danach von biblatex wieder eingelesen." Das klingt zumindest für mich, als könnte das zu Missverständnissen führen.

(27 Jan, 05:46) Johannes
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×56
×7
×1

Frage gestellt: 26 Jan, 15:49

Frage wurde angeschaut: 1,395 Mal

Zuletzt aktualisiert: 28 Feb, 10:02