Hat jmd. Erfahrung mit Sage und sagetex.sty?

Muss ich erstmal Sage und sagetex.sty installieren?

texdoc sagetex liefert mir:

Open in Online-Editor
# This is to allow the use of sagetex package
# (www.ctan.org/tex-archive/macros/latex/contrib/sagetex)
# with latexmk.  Sagetex outputs a file with the extension .sage.
# This file is to be processed by sage software (sagemath.org)
# to make a file with extension .sout.  This file is then read in by
# sagetex during a later run of (pdf)latex.
#
# This can be done by normal custom dependency.  However the .sage
# contains unimportant information about line numbers for error
# reporting. It is useful not to rerun sage if this is the only
# information that has changed in the .sage file.  So the
# hash_calc_ignore_pattern variable is used to configure latexmk to
# ignore this lines when computing whether the .sage file has
# changed.

add_cus_dep( 'sage', 'sout', 0, 'makesout' );
$hash_calc_ignore_pattern{'sage'} = '^( _st_.goboom|print .SageT)';
sub makesout {
   system( "sage \"$_[0].sage\"" );
}

gefragt 26 Jan, 22:08

cis's gravatar image

cis
5.4k860168
Akzeptiert: 68%

bearbeitet 27 Jan, 00:19

1

Bei TeX Live ist sagetex nicht dabei und muss erst von CTAN installiert werden. Bei MiKTeX ist es wohl dabei. Sage ist eine Third-Party-Software, die mit TeX erst einmal nichts zu tun hat und getrennt davon zu installieren ist. Die Nutzung sollte in der Tat mit Hilfe von latexmk vergleichsweise einfach sein. Selbst benutzt habe ich es aber noch nie.

(27 Jan, 02:21) saputello

Mit viel Mühe habe ich Sage installiert (und sagetex.sty). Da Sage aber unter Windows durch das Programm "ViortualBox" ausgeführt wird, weiß ich nicht, wie ich Sage automatisch auf TeX-Dokumente anwende.

(28 Jan, 02:02) cis

Es gibt in der sagetex-Anleitung einen Abschnitt "5 Using SageTeX without Sage installed", der in diesem Fall anwendbar sein dürfte. Der Remote Server ist in diesem Fall der virtuelle Rechner der von VirtualBox ausgeführt wird. Natürlich kannst Du auch das Verzeichnis, in dem Du arbeitest, als Netzlaufwerk in VirtualBox eintragen und automatisch mounten lassen. Dann kannst Du zwischen dem ersten LaTeX-Lauf und dem zweiten in VirtualBox in dieses Verzeichnis wechseln und dort Sage ausführen. Wie gesagt: Ich habe Sage noch nie verwendet. Außerdem arbeite ich nicht mit Windows.

(28 Jan, 02:23) saputello

Aja, d.h. scheints: es muss a) Python installiert sein und es muss b) ein Sage-Online Zugang bestehen (irgendwie hatte ich das Gefühl, der kostet was). Richtig?

PS: Ja, das scheint mir so am sinnvollsten (für Windows...)

(28 Jan, 04:05) cis

Wie ich schon geschrieben habe, läuft der Remote-Server mit Sage in der VirtualBox auf Deinem Rechner. Dazu muss VirtualBox natürlich installiert sein.

Dass für ein Python-Script Python installiert sein muss, versteht sich von selbst. Die Installation und Verwendung von Python, Sage und VirtualBox ist hier auch ein wenig off-topic. Hier ist eher die LaTeX-Seite der Nutzung on-topic.

Ich würde übrigens empfehlen, erst einmal ein wenig mit Sage (in VirtualBox) zu spielen, bevor Du Dich daran machst, das von LaTeX aus nutzen zu wollen. Alles auf einmal bewältigen zu wollen ist u. U. etwas viel.

(28 Jan, 04:39) saputello

Ich hatte in Kapitel 5 des sagetexpackage-Hanbuches gelesen The script will ask you for a server, username, and password, then process all your code and write a .sout file ... und daraufhin angenommen, dass es sich auf die Online-Nutzung https://cloud.sagemath.com bezieht, was nicht schlecht wäre, weil man dann kein sage bzw. VirtualBox installieren müsste.

(28 Jan, 06:29) cis

Bei den Kollegen auf TSX gibt es übrigens eine passende Frage. In der dortigen Antwort wird das ganze mit VMware statt VirtualBox durchgespielt. Den Teil würde ich persönlich durch die zumindest theoretisch einfachere Installation mit VirtualBox ersetzen. Der Ablauf einer Sitzung mit sagetex und Sage ist dann aber gleich.

(28 Jan, 06:33) saputello

Statt lokal zu arbeiten, kannst Du natürlich auch ein LaTeX-Projekt in der SageMath Cloud anlegen. Ob es funktioniert, für ein lokales LaTeX-Projekt dort nur remote Sage laufen zu lassen und das Ergebnis zurück zu bekommen, kann ich Dir nicht sagen.

(28 Jan, 06:39) saputello

Ja, das wäre interessant, zumal plattformunabhängig ;)

(28 Jan, 07:15) cis
Ergebnis 5 von 9 Alle anzeigen
Sei der Erste, der diese Frage beantwortet!
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×6
×4

Frage gestellt: 26 Jan, 22:08

Frage wurde angeschaut: 654 Mal

Zuletzt aktualisiert: 28 Jan, 07:15