Hallo,

Wie kann man die Schriftgrösse einzelner Tabellenzeilen ändern? Mit:

Open in Online-Editor
\fontsize
{6pt}{8pt}\selectfont

Oder gibt es dafür einen eigenen Befehl?

Open in Online-Editor
\documentclass{scrartcl}
\usepackage{booktabs}
\begin{document}
\begin{table}
  \centering
  \begin{tabular}{*9c}
    \toprule
    5    & 1 &   1    &    1    &    1    &    1    &    1    &    1    &    1\\
    10    & 1 &   2    &    2    &    2    &    2    &    2    &    2    &    2\\
    20    & 2 &   2    &    2    &    2    &    2    &    2    &    2    &    2\\
    30    & 2  &   3    &    3    &    3    &    3    &    3    &    3    &    3\\
    40    & 2 &   4    &    4    &    4    &    4    &    4    &    4    &    4\\
    50    & 2 &   4    &    4    &    4    &    4    &    4    &    4    &    4\\
    \bottomrule
  \end{tabular} 
  \caption{Kammerdruck}
  \label{tab:pO2} 
\end{table}
\end{document}

gefragt 29 Jan, 04:57

Christof's gravatar image

Christof
693
Akzeptiert: 40%

bearbeitet 29 Jan, 12:42

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352


Geht, ohne Aufwand, vermutlich nur mit dem tabu-Paket:

alt text

Open in Online-Editor
\documentclass[border=5pt, varwidth]{standalone}
%\documentclass{scrartcl}
\usepackage{booktabs}

\usepackage{tabu}

\begin{document}
\begin{table}
  \centering
  \begin{tabu}{*9c}
    \toprule
    \rowfont{\bfseries\fontsize{6pt}{8pt}\selectfont}
    5    & 1 &   1    &    1    &    1    &    1    &    1    &    1    &    1\\
    10    & 1 &   2    &    2    &    2    &    2    &    2    &    2    &    2\\
    20    & 2 &   2    &    2    &    2    &    2    &    2    &    2    &    2\\
    30    & 2  &   3    &    3    &    3    &    3    &    3    &    3    &    3\\
    40    & 2 &   4    &    4    &    4    &    4    &    4    &    4    &    4\\
    50    & 2 &   4    &    4    &    4    &    4    &    4    &    4    &    4\\
    \bottomrule
  \end{tabu} 
  \caption{Kammerdruck}
  \label{tab:pO2} 
\end{table}

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 29 Jan, 05:18

cis's gravatar image

cis
5.4k860168

Da es für die gegenwärtige Implementierung von tabu keinen Support mehr gibt und seit Jahren eine inkompatible Neuimplementierung unter gleichem Namen angekündigt ist, wollen manche Anwender das Paket lieber nicht mehr verwenden. Die Funktionalität könnte man für tabular durch geschickte Spaltendefinition halbwegs (aber leider nur halbwegs) nachbilden:

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\usepackage{array}
\newcommand*{\tabfont}{}
\newcommand*{\resettabfont}{\global\let\tabfont\relax}
\newcommand*{\rowfont}[1]{\noalign{\gdef\tabfont{#1}}}
\begin{document}
\begin{tabular}{>{\tabfont}l>{\tabfont}l>{\tabfont}l!{\resettabfont}}
  links & mitte & rechts \\
\rowfont{\Huge}
  links & mitte & rechts \\
  links & mitte & rechts \\
\rowfont{\tiny}
  links & mitte & rechts \\
  links & mitte & rechts \\
\end{tabular}

\end{document}

alt text

Bei einem genaueren Blick erkennt man, dass dabei die Zeilenhöhe nicht entsprechend der gewählten Schriftgröße verändert wird. Die minimale Zeilenhöhe entspricht weiter der Schriftgröße der Tabelle selbst. Die Zellen werden lediglich entsprechend ihrem Inhalt aufgeweitet. Eine gewisse Verbesserung kann man jedoch durch hinzufügen einer unsichtbaren Stütze erreichen:

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\usepackage{array}
\newcommand*{\tabfont}{}
\newcommand*{\resettabfont}{\global\let\tabfont\relax}
\newcommand*{\rowfont}[1]{\noalign{\gdef\tabfont{#1\strut}}}
\begin{document}
\begin{tabular}{>{\tabfont}l>{\tabfont}l>{\tabfont}l!{\resettabfont}}
  links & mitte & rechts \\
\rowfont{\Huge}
  links & mitte & rechts \\
  links & mitte & rechts \\
\rowfont{\tiny}
  links & mitte & rechts \\
  links & mitte & rechts \\
\end{tabular}

\end{document}

alt text

Die minimale Zeilenhöhe der Tabellenschriftgröße wird jedoch nicht unterschritten. Das kann in einigen Fällen aber auch ein Vorteil sein.

Permanenter link

beantwortet 29 Jan, 11:47

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

bearbeitet 29 Jan, 12:44

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×185
×22

Frage gestellt: 29 Jan, 04:57

Frage wurde angeschaut: 728 Mal

Zuletzt aktualisiert: 29 Jan, 12:44