Nach

Open in Online-Editor
sudo /opt/texbin/tlmgr update --all

erhalte ich den Fehler

Open in Online-Editor
 ! Illegal parameter number in definition of \blx@defformat@d.
<to be read again> 
                   3
l.19   \usebibmacro{name:last-first}{#1}{#3}{#5}{#7}%

Soweit ich das googeln konnte, scheint es am Biber Upgrade auf Version 2.4 und Biblatex 3.3 zu liegen. Wie kann ich mit TLMGR bzw. Terminal Biber wieder downgraden, damit es funzelt?

gefragt 10 Mär, 12:52

Tischa's gravatar image

Tischa
92531853
Akzeptiert: 71%

bearbeitet 12 Mär, 13:12

Da musst du dann auch biblatex downgraden. Oder du updatest einfach deine Datei. http://texwelt.de/wissen/fragen/16629/namensformat-mit-biblatex-33
https://github.com/plk/biblatex/issues/372

(10 Mär, 12:56) Johannes

Ich wusste da kommt heute noch was von dir ;-)

(10 Mär, 12:56) Johannes

:-D Woran das jetzt liegt, lass ich offen und warte auf Deine Antwort.:-D Aber so theoretisch, wie könnte ich Biber UND Biblatex downgraden?

(10 Mär, 13:13) Tischa

Ich werde hier einmal beantworten, wie man einen solche Rückkehr zu früheren Versionen bei TeX Live unmittelbar nach dem Update durchführen kann. Allerdings halte ich es für eine bessere Lösung, alle von biblatex abhängigen TeX-Live-Pakete und Definitionen anzupassen. Für viele biblatex-Erweiterungen geschieht dies gerade, so dass es fast täglich neue Updates gibt. Siehe dazu auch »Namensformat mit biblatex 3.3

Der Paketmanager von TeX Live kopiert Pakete, die durch Updates ersetzt werden, in der Voreinstellung in ein Backup-Verzeichnis. Aus diesem kann man sie mit tlmgr restore Paketname Revision wiederherstellen. Da man üblicherweise nicht weiß, welche Revisionen im Backup vorhanden sind, kann man mit tlmgr restore Paketname zunächst die vorhandenen Revisionen abfragen (zunächst durchgespielt für Anwender eines 64bit-Linux):

sudo tlmgr restore biber

Windows-Anwender lassen natürlich sudo (hier und bei allen künftigen Aufrufen) weg. Wer TeX Live mit Benutzervollzugriff installiert hat (wie ich) oder ein Admin/root-Terminal verwendet lässt auch als Linux-Anwender sudo weg.

Der Aufruf ergibt bei mir im Terminal beispielsweise die Auskunft:

Available backups for biber: 39219 (2016-03-10 07:29)

Mit

sudo tlmgr restore biber 39219

Bekomme ich die Nachfrage:

Do you really want to restore biber to revision 39219 (y/N):

Drücke ich nun y, so wird die alte Revision wiederhergestellt. Allerdings fehlt nun noch das zugehörige Binärpaket, also weiter mit

sudo tlmgr restore biber.x86_64-linux

Available backups for biber.x86_64-linux: 39219 (2016-03-10 07:29)

sudo tlmgr restore biber.x86_64-linux 39219

Do you really want to restore biber.x86_64-linux to revision 39219 (y/N):

Wieder y gedrückt und gewartet, bis die Wiederherstellung fertig ist. Windows-Anwender müssen an der Stelle natürlich biber.win32 abfragen und wiederherstellen. Für Anwender eines 32-Bit-Linux heißt das Binärpaket biber.i386-linux und für Anwender von OS X biber.x86_64-darwin. Für andere System bitte selbst nachschauen, wie das TeX Live Binärverzeichnis heißt und daraus auf den Namen des Binärpakets schließen.

Anschließend zur Sicherheit noch getestet, welche biber-Version nun installiert ist:

biber -v

biber version: 2.3

OK, die Wiederherstellung hat funktioniert.

Natürlich brauchen wir für biber 2.3 auch wieder das alte biblatex:

sudo tlmgr restore biblatex

Available backups for biblatex: 39218 (2016-03-10 07:29)

sudo tlmgr restore biblatex 39218

Do you really want to restore biblatex to revision 39218 (y/N):

Und wieder y gedrückt. Fertig – solange keine weiteren biblatex-Pakete erneuert wurden. Zur Sicherheit, kann man nachfragen, was denn alles an biblatex-Paketen wann erneuert wurde:

sudo tlmgr restore | grep biblatex

biblatex: 39218 (2016-03-10 07:29) biblatex-apa: 36124 (2016-03-06 20:29) biblatex-bookinarticle: 39674 (2016-02-27 14:05) biblatex-caspervector: 37102 (2015-06-21 20:29) biblatex-chem: 35614 (2016-03-04 07:29) biblatex-fiwi: 32629 (2015-07-03 07:29) biblatex-gost: 37210 (2016-02-08 07:29) biblatex-manuscripts-philology: 38756 (2016-02-15 07:29) biblatex-multiple-dm: 35333 (2015-06-12 12:37) biblatex-opcit-booktitle: 37733 (2015-10-22 07:29) biblatex-philosophy: 38407 (2015-10-12 07:29) biblatex-realauthor: 37062 (2016-03-04 07:29) biblatex-source-division: 37414 (2015-07-11 20:29) biblatex-subseries: 37359 (2015-06-12 12:37)

Wäre da nun ein Paket dabei, dass etwa zu derselben Zeit wie biblatex erneuert wurde, wäre die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man auch dafür zurückrudern sollte. [Update: Inzwischen hat sich obige Liste wie erwartet stark geändert. Für biblatex-fiwi, biblatex-publist, biblatex-chem, biblatex-science, biblatex-phys, biblatex-nature, biblatex-manuscripts-philology und biblatex-realauthor gibt es inzwischen die für biblatex 3.3 notwendigen Updates. Eine Rückkehr zu einer früheren Version von biber und biblatex wird damit zunehmend weniger sinnvoll.]

Um dann wieder irgendwann zur aktuellen Version zurück zu kehren genügt ein

sudo tlmgr update -all

Achja: Da natürlich auch die Hilfsdateien, die von biblatex für biber und von biber für biblatex erzeugt werden, von der jeweils verwendeten Version abhängen, sollte man bei einem Wechsel der biblatex- und der biber-Version natürlich die Hilfsdateien löschen. Theoretisch kann man auch bei einem ersten LaTeX-Lauf nach einem Wechsel etwaige Fehlermeldungen ignorieren, trotz der Fehlermeldungen biber aufrufen und sollte dann normal mit LaTeX weiter machen können.

Permanenter link

beantwortet 10 Mär, 13:52

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

bearbeitet 12 Mär, 11:59

Das downgrade hat bei mir funktioniert. Biber 2.3/Biblatex 3.2. Jetzt erhalte ich allerdings eine andere/neue Fehlermeldung, die vor meinem Upgrade nicht auftauchte. ! Undefined control sequence. l.6 abx@aux@sortnamekeyscheme {global} ? ! Emergency stop. l.6 abx@aux@sortnamekeyscheme {global} End of file on the terminal!

(11 Mär, 06:23) Tischa

@Tischa: Hat das etwas mit der Frage zu tun, wie man ein Downgrade (von biber) durchführt, oder ist das eine neue Frage? Wird möglicherweise ein weitere biblatex-Paket verwendet, das ebenfalls ein Downgrade benötigt? Jedenfalls wird man das ohne VM und ggf. ohne Versionsliste kaum beantworten können. Also wäre es ein Fall für eine neue Frage.

(11 Mär, 08:04) saputello

Das Löschen der Hilfsdateien und nochmal durchlaufen lassen hat geholfen!!!

(11 Mär, 08:37) Tischa
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×127
×31
×30
×1

Frage gestellt: 10 Mär, 12:52

Frage wurde angeschaut: 1,360 Mal

Zuletzt aktualisiert: 12 Mär, 13:12