Hallo zusammen

ich kriege folgende Fehlermeldung und nach den Anführungs-Zeichen wird kein Abstand eingefügt.

alt text

Den Befehl grqq{} habe ich an vielen anderen Stellen schon benutzt, ohne dass ich eine Warnung kriege... Daher meine Anfrage an Euch, woran das liegen könnte und wie ich's erfolgreich behebe...

(eventuell wichtig zu wissen, ich benutze einen Mac und Texpad).

Vielen Dank im Voraus, Christoph

PS: http://texwelt.de/wissen/fragen/3013/package-inputenc-error-unicode-char-u8-not-set-up-for-use-with-latex-warum-zeigt-das-literaturverzeichnis-keine-umlaute hat mir nicht geholfen, da ich ja weiss, wo der Fehler liegt, aber der Fehler nicht im ganzen Dokument auftritt.

Open in Online-Editor
       \documentclass[
  12pt,
  headings=small,
  headsepline, %Trennlinie zwischen Kopfzeile und Textkörper
  numbers=withenddot,
  bibliography=numbered,% Literaturverzeichnis nummerieren und ins
                        % Inhaltsverzeichnis
  toc=flat,% Inhaltsverzeichnis linksbündig (siehe KOMA-Script-Anleitung)
  listof=flat,% Gleitumgebungsverzeichnisse linksbündig (="=)
  parskip=full,% Absatzabstand statt Absatzeinzug (="=)
  draft
]{scrreprt}

% Pakete
\usepackage[utf8]{inputenc}% Eingabecodierung UTF8

%Generelle Formatierung
\usepackage[automark]{scrlayer-scrpage}% wird derzeit nicht wirklich genutzt
\usepackage[ngerman]{babel} % Deutsche Trennmuster und Begriffe

% Kapitel 5 Kernkompetenzen und Dynamic Capability
\begin{document}
\chapter{Kernkompetenzen und Dynamic Capability}

\subsubsection{Ausführung der kundenwirksamen Prozesse}
Die qualitätsbewusste Ausführung der kundenwirksamen Prozesse anerkennt der Autor als eine Kernkompetenz von XXX, welche als 'wertvoll', 'selten' und 'verwertet' qualifiziert werden kann. Diese Fähigkeit kann aber von der (bestehenden wie auch potentiellen, zukünftigen) Konkurrenz von XXX - unter Einsatz der entsprechenden Ressourcen - imitiert werden. Sie führt gemäss des Modells von Barney (2011) daher nur zu einem \glqq temporären strategischen Vorteil\grqq{} und nicht zu einem \glqq dauerhaften, strategischen Vorteil\grqq{} für XXX.

\end{document}

gefragt 28 Mär, 02:32

christoph1984's gravatar image

christoph1984
74
Akzeptiert: 100%

bearbeitet 28 Mär, 02:47

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k113060

Die Fehlermeldung meckert über ¬ und danach wahrscheinlich über das Kreuz. Die sind aber gar nicht in deinem Beispiel.

(28 Mär, 02:49) Johannes

das ist leider korrekt - ich möchte auch kein ¬ und kein Kreuz im Text haben... daher ist mir auch schleierhaft, wo das herkommen sollte... (und dennoch kommt's)..

(28 Mär, 02:51) christoph1984

Vielen Dank, Johannes - das hat mein Problem gelöst. Wenn ich Deine Zeit noch 30 Sekunden in Anspruch nehmen darf: woran lag das / wie kann ich's in Zukunft verhindern?

(28 Mär, 03:03) christoph1984
1

Du hast dort nichts gesehen, ich erst recht nicht. Da war wohl irgend ein unsichtbares Zeichen, warum auch immer. Bei der Neueingabe hast du dieses Zeichen nicht eingegeben. Sowas kann schon mal vorkommen.

(28 Mär, 05:01) Johannes

Lösche den Text drei Worte um diese Stelle in jeder Richtung und schreibe den Text erneut. Nicht kopieren, von Hand neu schreiben.

Permanenter link

beantwortet 28 Mär, 03:00

Johannes's gravatar image

Johannes
7.2k132759

Lösche den Text drei Worte um diese Stelle in jeder Richtung und schreibe den Text erneut. Nicht kopieren, von Hand neu schreiben. Da war wohl irgend ein unsichtbares Zeichen, warum auch immer. Bei der Neueingabe hast du dieses Zeichen nicht eingegeben. Sowas kann schon mal vorkommen.

Permanenter link
Dieser Antwort ist "Community-Wiki" markiert.

beantwortet 28 Mär, 05:06

christoph1984's gravatar image

christoph1984
74

wikifiziert 28 Mär, 06:21

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

Wenn man einen fremden Kommentar zur Antwort macht, sollte man wenigstens so ehrlich sein, nicht die Punkte dafür kassieren zu wollen. Besser finde ich aber, darum zu bitten, den Kommentar in eine Antwort umzuwandeln. Ich habe das jetzt mal ohne Johannes zu fragen gemacht, weil das Kind ja bereits in den Brunnen gefallen war. Ehre, wem Ehre gebührt!

(28 Mär, 06:24) saputello

Danke für's Richtigstellen, saputello! Das war natürlich NICHT meine Absicht, hier irgendwelche Punkte einzuheimsen, sondern den Thread zu schliessen. Und selbstverständlich gebührt der Dank ausschliesslich Johannes (siehe auch meine Antwort an ihn direkt!)

(28 Mär, 06:26) christoph1984

War mir ehrlich gesagt egal. Mir sind auch die Punkte egal. Braucht eh keiner. Jetzt steht da eine Antwort mit meinem Namen, welche mehr den Charackter eines Kommentars hat. Da werd ich mir wohl morgen noch was aus den Fingern saugen müssen.

(28 Mär, 16:33) Johannes
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×14
×5

Frage gestellt: 28 Mär, 02:32

Frage wurde angeschaut: 646 Mal

Zuletzt aktualisiert: 28 Mär, 16:33