Ich möchte gerne eine Aufzählung mit fettgedruckten Großbuchstaben + Doppelpunkt in eine Bildunterschrift einfügen, ohne dass die Aufzählung abgesetzt wird. Aber sie soll trotzdem eingerückt sein.

Mit \begin{inparaenum}[\bfseries A:] \end{inparaenum} bekomme ich zwar die gewünschten Großbuchstaben, allerdings werden die Punkte nicht untereinander aufgeführt, sondern nach einander.

alt text

Ich hätte es gern so (untereinander, nicht abgesetzt vom übrigen Text, wenn der Text zu lange ist, soll er entsprechend der Größe vom "Großbuchstabe:" eingeschoben werden): alt text

Ich hoffe, es wird deutlich, was ich möchte. Vielen Dank im Voraus!

\documentclass[oneside]{scrbook}

\usepackage[ngerman]{babel} % Neue deutsche Rechtschreibung

\usepackage[demo]{graphicx} % Option `demo` ist für VMs notwendig
\usepackage[alwaysadjust]{paralist}

\usepackage[labelfont=bf, justification=justified, % Blocksatz
singlelinecheck=off, format=hang]{caption}
\addto\captionsngerman{\renewcommand{\figurename}{Abb.}}

\begin{document}
\begin{figure}
    \centering
        \includegraphics[width=0.7\textwidth]{PRODPIC-1461.jpg}
                \caption []{Zeitlicher Verlauf der
                Konzentrationsveränderungen der Proteine der
                Acetat-Bildungs- (\textbf{A}) und Abbauwege (\textbf{B}) in
                E. coli K12 nach Glucoseimplus beim Zeitpunkt 0
                \begin{inparaenum}[\bfseries A:] 
                        \item   blablablablablablablablablabla
                                blablablablablablablablablablablabla
                                blablablablablabla
                        \item   tatatatatatatatatatatatatatatatatata
                                tatatatatatatatatatatatatatatatatatatatata
                                tatatatatata
                \end{inparaenum}
                 }
\end{figure}

\end{document}

gefragt 08 Sep '13, 17:13

Bettina's gravatar image

Bettina
65541923
Akzeptiert: 83%

bearbeitet 30 Dez '13, 20:21

Clemens's gravatar image

Clemens
19.0k113060


Ich habe in folgendem Beispiel die Konfigurierung der \caption-Anweisung der Einfachheit halber mit den Mitteln der verwendeten KOMA-Script-Klasse gemacht habe. Näheres dazu ist der zugehörigen Anleitung zu entnehmen.

Für die Liste selbst habe ich das Paket enumitem und die e-TeX-Standardanweisung \dimexpr verwendet. Letztere ist im e-TeX-Manual dokumentiert:

\documentclass[oneside,captions=nooneline]{scrbook}

\usepackage{lmodern}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{
  adieresis={ä},
  germandbls={ß},
}

\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[demo]{graphicx}% Option demo nur zu Demonstrationszwecken.
\setkomafont{captionlabel}{\bfseries\small}
\setcapmargin{10pt}
\AtBeginDocument{\renewcaptionname{ngerman}{\figurename}{Abb.}}
\setkomafont{labelinglabel}{\bfseries}

\usepackage{enumitem}

\begin{document}
\begin{figure}
  \centering
  \includegraphics[width=0.7\textwidth]{PRODPIC-1461.jpg}
  \caption[{Zeitlicher Verlauf der Konzentrationsveränderung der Proteine der
    Acetat-Bildungs- iund Abbauwege}]{Zeitlicher Verlauf der
    Konzentrationsveränderungen der Proteine der
    Acetat-Bildungs- (\textbf{A}) und Abbauwege (\textbf{B}) in
    E. coli K12 nach Glucoseimplus beim Zeitpunkt 0
    \begin{itemize}[font=\bfseries,align=left,labelwidth=1.5em,leftmargin=\dimexpr\hangindent+\labelwidth+\labelsep\relax,rightmargin=\dimexpr 10pt+10pt\relax,nosep]
      \item[A:] blablablablablablablablablabla
        blablablablablablablablablablablabla
        blablablablablabla
      \item[B:] tatatatatatatatatatatatatatatatatata
        tatatatatatatatatatatatatatatatatatatatata
        tatatatatata
    \end{itemize}}
\end{figure}

\end{document}

Ergebnis mit klzzwxh:0005

Natürlich ist spätestens dann, wenn Du das mehr als einmal benötigst, sinnvoll, eine eigene von itemize abgeleitete Umgebung zu definieren. Näheres dazu ist der enumitem-Anleitung zu entnehmen.

Hier noch ein paar Erklärungen zu den Berechnungen, die ich anstelle:

  • \hangindent ist der Einzug, mit dem hängende \caption-Texte bei KOMA-Scripts \caption-Anweisung gesetzt werden (das kann beim caption-Paket eventuell anders sein).
  • \labelwidth ist die Breite, die für das Label der Listenumgebung verwendet wird.
  • \labelsep ist der Abstand, der zwischen dem Label und dem Text eines Eintrags in der Listenumgebung verwendet wird.
  • 1.5em ist ungefähr das 1,5-Fache der Breite eines "m" (ganz genau ist es das 1,5-Fache eines Gevierts, also einer vom Font abhängigen Größe, die der Font-Designer festgelegt hat) und passt für einen Großbuchstaben zuzüglich Doppelpunkt in Fettschrift ganz gut.
  • 10pt ist jeweils der Einzug von links und rechts, der oben per \setcapmargin angegeben ist. Warum der an der Stelle zusammen für den rechten Rand der Listenumgebung angegeben werden muss, ist mir zwar nciht ganz klar, es funktioniert so aber.

Ein wenig habe ich allerdings auch den Verdacht, dass eventuell das subcaption-Paket etwas für Dich wäre. Damit kann man innerhalb einer figure-Umgebung leicht zwei Abbildungen unterbringen und sowohl eine gemeinsame Bildunterschrift als auch getrennte Unterschriften, beispielsweise für Teilabbildung a und b haben. Näheres ist der Anleitung zum Paket zu entnehmen.

Permanenter link

beantwortet 09 Sep '13, 02:43

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

bearbeitet 10 Sep '13, 02:31

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×27
×15

Frage gestellt: 08 Sep '13, 17:13

Frage wurde angeschaut: 3,705 Mal

Zuletzt aktualisiert: 30 Dez '13, 20:21