Wie kriege ich einen vollen Winkel? Wenn ich der Logik der Syntax folge, entsteht gar kein Kreis, da Anfangspunkt und Endpunkt übereinstimmen. Hier eine Tikz Grundlage mit einem rechten Winkel.

Open in Online-Editor
\documentclass[headheight=19pt]{scrartcl}
%------------------------------------------------------------------------------
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}
\usepackage[norndcorners,customcolors,nofill]{hf-tikz} 
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{angles,quotes,intersections}
\tikzset{
  angle radius=0.75cm
}
\usetikzlibrary{quotes,babel,angles}
%------------------------------------------------------------------------------
\newbox\mytikzbox 
\newcommand{\tikzBox}[2][\mytikzbox]{% 
   \sbox#1{\pgfinterruptpicture#2\endpgfinterruptpicture}}
%-------------------------------------------------------------------------------
\tikzstyle{mybox}=[draw=gray, fill=white!20, align=left,  text width = 0.9\linewidth]
\hfsetbordercolor{gray}

\tikzset{
  winkel/.style={draw=gray,angle eccentricity=.6,angle radius=1cm},
  mybox/.style={draw=gray,fill=white,align=left,text width=.9\linewidth}
}
%-------------------------------------------------------------------------------
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
  \coordinate[label=below:S] (S) at (0,0);
  \draw[name path=A] (0,0) coordinate (A) -- (2,0) coordinate (B);
  \draw[name path=B] (0,0) coordinate (C) -- (0,2) coordinate (D);
  %\path[name intersections={of=A and B,name=i}];
  \draw pic["$\alpha$", draw=gray, -] {angle=B--S--C};
  \fill (S) circle (1pt);
  %\draw pic["$\beta$", draw=blue, ->] {angle=C--i-1--A};
\end{tikzpicture}
\end{document}

gefragt 03 Jun, 16:17

runix's gravatar image

runix
5191343
Akzeptiert: 50%


Leider gibt das die Logik nicht her, man benötigt also einen zweiten Punkt, den man infinitesimal vom ursprünglichen verschiebt. Ich habe ein wenig rumprobiert, 0.001pt ist das kleinste was geht. Ich persönlich sehe schon ab 1pt kaum noch einen Unterschied.

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{angles,quotes,intersections}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
  \draw (0,0) coordinate (B) -- (1,0) coordinate (A) coordinate[yshift=-0.001pt] (C);
  \draw pic[draw] {angle=A--B--C};
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 03 Jun, 17:01

Henri's gravatar image

Henri
10.0k31730

bearbeitet 03 Jun, 17:02

Ganz genau sind im Beispiel wohl -66sp als Wert ausreichend. ;-)

(04 Jun, 03:47) saputello

@saputello Das hatte ich inital auch verwendet, aber dann dachte ich mir, dass wahrscheinlich keiner sp kennt und habe es zu pt konvertiert mit 1 pt = 2^{16} sp.

(04 Jun, 03:51) Henri

@Henri: Da hast Du wohl recht, weshalb ich den Hinweis auch nicht ganz ernst gemeint hatte. Allerdings finde ich schon, dass man als LaTeX-Anwender wissen sollte, dass 1 sp, der kleinste von TeX verarbeitbare Längenunterschied und damit die kleinste positive Länge ist. Es schadet auch nichts, eine Vorstellung davon zu haben, dass diese mikroskopisch klein ist. Spätestens, wenn man einem Zähler eine Länge zuweist oder mit Längen rechnen will, muss man wissen, dass TeX alle Berechnungen in scale point (sp) durchführt.

(04 Jun, 07:04) saputello

Wäre es nicht leichter, einfach einen Kreis zu zeichnen?

(04 Jun, 08:23) Clemens

@Clemens Nein, das wäre zu einfach ;)

(04 Jun, 08:58) Henri

@saputello Das stimmt natürlich, und auf die Idee bin sogar ich Noob gekommen. Nur hatte ich befürchtet die Logik hinter der Geschichte nicht verstanden zu haben.

(04 Jun, 22:19) runix
Ergebnis 5 von 6 Alle anzeigen
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×492
×5

Frage gestellt: 03 Jun, 16:17

Frage wurde angeschaut: 1,494 Mal

Zuletzt aktualisiert: 04 Jun, 22:19