Anbei mein Minimalbeispiel:

Open in Online-Editor
\documentclass{scrreprt}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{scrlayer-scrpage}

\chead[plain-Stil-Kopfzeile]{scrheading-Stil-Kopfzeile}
\cfoot[plain-Stil-Fusszeile]{scrheading-Stil-Fusszeile - Seite \thepage}

\begin{document}
% === Deckblatt
%\thispagestyle{plain.scrheadings} % <-Funktioniert
\pagestyle{plain.scrheadings} % <- Funktioniert so nicht
Das ist das Deckblatt

% === Bericht
\pagestyle{scrheadings}  % <- Funktioniert
\tableofcontents
\Blinddocument

\appendix
\Blinddocument
\end{document}

Ich meinte verstanden zu haben, dass ich mit \pagestyle{<Seitenstil>} auf einen Seitenstil umschalten kann. Das Minimalbeispiel zeigt jedoch, dass dem nicht so ist. Zumindest nicht bei der ersten Seite. Erst beim Inhaltsverzeichnis wird dort auf plain umgechaltet, obwohl ich vor dem Inhaltverzeichnis auf scrheadings umschalte.

Ich bin mir sicher, dass alles richtig funktioniert, jedoch habe ich die Funktionsweise offenkundig falsch vestanden. :-)

gefragt 14 Jul, 14:55

dzaic's gravatar image

dzaic
721829
Akzeptiert: 85%

bearbeitet 14 Jul, 15:02


Das Problem ist, dass Du zu früh wieder auf den Seitenstil scrheadings umschaltest. Die Umschaltung gilt ab sofort für die aktuelle Seite. Da die erste Seite noch nicht beendet ist, wirkt es also ab der ersten Seite. Es fehlt schlicht ein Seitenumbruch vor der Umschaltung:

Open in Online-Editor
\documentclass{scrreprt}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{scrlayer-scrpage}

\chead[plain-Stil-Kopfzeile]{scrheading-Stil-Kopfzeile}
\cfoot[plain-Stil-Fusszeile]{scrheading-Stil-Fusszeile - Seite \thepage}

\begin{document}
% === Deckblatt
%\thispagestyle{plain.scrheadings} % <-Funktioniert
\pagestyle{plain.scrheadings} % <- Funktioniert
Das ist das Deckblatt
\cleardoubleoddpage% <- nächste (rechte) Seite

% === Bericht
\pagestyle{scrheadings}  % <- Funktioniert
\tableofcontents
\Blinddocument

\appendix
\Blinddocument
\end{document}

Die erste Seite des Inhaltsverzeichnisses ist dabei natürlich nicht im Seitenstil scrheadings, sondern im zugehörigen plain-Seitenstil, plain.scrheadings, weil das Inhaltsverzeichnis ein nicht nummeriertes Kapitel ist und damit auf der ersten Seite der Seitenstil \chapterpagestyle verwendet wird. Alle weiteren Seiten des Inhaltsverzeichnisses wären natürlich im Seitenstil scrheadings.

Permanenter link

beantwortet 14 Jul, 15:01

saputello's gravatar image

saputello
18.4k22352

bearbeitet 14 Jul, 15:16

@saputello Danke. Hatte die Frage in der Zwischenzeit etwas präzisiert, deine Antwort passt jedoch. Könntest Du auch direkt noch erklären, warum das Inhaltsverzeichnis im Seitenstil ist? Wäre sehr dankbar. Ich vermute einmal, das \tableofcontents den Seitenstil auf plain ändert.

(14 Jul, 15:07) dzaic

@dzaic: Ergänzt.

(14 Jul, 15:22) saputello
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×73
×5

Frage gestellt: 14 Jul, 14:55

Frage wurde angeschaut: 491 Mal

Zuletzt aktualisiert: 14 Jul, 15:22