Hallo miteinander :)

Ich muss mit meiner Technikerarbeit anfangen und mir wurde jetzt mehrfach nahe gelegt das mit LaTex zu machen. Bisher habe ich aber kaum Erfahrungen mit dem Programm. Das Layout in Word hatte ich vor einigen Wochen schon erstellt und verzweifle momentan komplett das Layout nachzubauen und erhoffe mir hier Hilfe. Sobald ich ein Problem gelöst habe (zB Kopfzeile) entstehen mindestens zwei weitere Probleme und ich sahs jetzt einige Stunden in den letzten Tagen daran und habe versucht das Layout nachzubauen.

Im Anhang habe ich die Kopf- und Fußzeile als Vorlage angehängt. Kann mir dabei jemand helfen? Besonders mit der Kopf- und Fußzeile tue ich mir gerade extrem schwer und bekomme es einfach nicht hin :(

RGB Code: 5,55,80 für die Linien in den Kopf- und Fußzeilen Zur Technikerarbeit: Schriftart ist Helvetica, das ganze wird wie ein Buch gebunden und beidseitig bedruckt (Seitenzahl also immer außen), Links in die Kopfzeile soll noch ein Logo eingebaut werden und in der Fußzeile ggf Fußnotizen zu den zugehörigen Seiten.

Vielen Dank schon mal :)

gefragt 21 Aug, 11:41

Fayra's gravatar image

Fayra
1
Akzeptiert: 0%

bearbeitet 21 Aug, 11:43

1

Willkommen, hier gibt es keine Anhänge. Ich glaube auch deine Frage wäre in einem Diskkussionsforum wie goLaTeX.de (unser Schwesterforum) besser aufgehoben :-)

(21 Aug, 11:57) Johannes

Ein kostenloses E-book für einen schnellen Start: LaTeX for complete novices.

(21 Aug, 11:58) Johannes

Link zum Thema auf goLaTeX: Hilfe bei dem Layout gesucht. Hier auf TeXwelt sehe ich gerade nicht eine konkret beantwortbare Frage, evtl. ergibt sich ja was in der Diskussion auf goLaTeX.de.

(21 Aug, 12:06) stefan ♦♦

Ich habe hier mal was zusammengebastelt, hoffe das passt dir :)

Open in Online-Editor
\documentclass[10pt,a4paper]{book}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{color}
\usepackage[left=3.50cm, right=3.00cm, top=2.5cm, bottom=2.00cm]{geometry}
\usepackage{graphicx}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc} %mehrere Zeichen

\usepackage{helvet}
\renewcommand{\familydefault}{\sfdefault}
\fontfamily{phv}\selectfont

\usepackage[automark,headsepline=1.3pt,plainheadsepline]{scrlayer-scrpage}[2014/10/28]
\clearpairofpagestyles

\definecolor{kopfzeile}{RGB}{5,55,80}
\addtokomafont{headsepline}{\color{kopfzeile}}

\ohead{\headmark} %Kopfzeile aussen
\ihead*{\includegraphics[scale=0.05]{example-image}} %Kopfzeile innen
\cfoot*{\pagemark} %Fußzeile mittig

\usepackage{lipsum} %Beispieltext

\begin{document}
\lipsum
\newpage
\lipsum
\end{document}

Bei weiteren Fragen, melde dich einfach!

Permanenter link

beantwortet 23 Aug, 05:55

Starboma's gravatar image

Starboma
80111

bearbeitet 23 Aug, 05:56

Die Zeile \fontfamily{phv}\selectfont sollte man eher weg lassen. Die Umstellung der Grundschrift erfolgt mit den beiden Zeilen davor.

(27 Aug, 06:51) saputello
1

Starboma, warum gibst du eigentlich alle deine Punkte ab? Ist doch quatsch, behalt die doch. Denen du die Punket gibst (Helfer) haben doch genug Punkte und legen auch keinen Wert auf die.

(27 Aug, 06:59) Johannes

Punkte sind sowieso eher symbolisch, ein reflektierter Nebeneffekt der Stimmenzahl für Posts. Zu was sie noch gut sind: wer viele Punkte hat, kriegt als vertrauter User mehr Rechte (Editieren von Posts, Moderieren). Hier steht mehr: FAQ.

(27 Aug, 07:31) stefan ♦♦

Wobei gar keine Punkte zu haben auch noch den Nachteil hat, dass man nicht einmal seine eigenen Kommentare löschen kann. Alle Punkte zu verschenken erscheint mir also in der Tat nicht sinnvoll. @stefan: Vielleicht könnte man einbauen, dass das gar nicht möglich ist.

(27 Aug, 11:57) saputello

Achso, dann hab ich da immer was falsch verstanden. Ich dachte, ich gebe den Leuten, die mir helfen immer die maximale Anzahl an Punkten. Sozusagen ein "Ranking" - mir war nicht bewusst, dass mir dann welche abgezogen werden. - Sorry hierfür!

(30 Aug, 07:22) Starboma

@Starboma Kein Problem, und falls noch nicht gesehen: Ranking passiert im Summe durch die Zahl der Leser, die "Daumen nach oben" links neben der Frage klicken, und die richtige Antwort kann der Fragesteller zusätzlich mit Klick auf das Abhaken-Symbol festlegen. Das ist der einfache Weg, Punkte zu geben: Daumen hoch klicken wo immer man was gut findet.

(30 Aug, 08:01) stefan ♦♦
Ergebnis 5 von 6 Alle anzeigen
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Aktuelle Buch-Infos

LaTeX Cookbook

LaTeX Beginners Guide

Limitierter Rabatt ebook
50% Coupon code tDRet6Y

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×29
×22

Frage gestellt: 21 Aug, 11:41

Frage wurde angeschaut: 445 Mal

Zuletzt aktualisiert: 30 Aug, 08:01