Ich habe eine Frage zur Anhangsgestaltung. Ich muss sehr viele PDF-Seiten in meinen Anhang einlegen (circa 60) und möchte, dass diese die gleiche Formatierung wie der übrige Text haben. Irgendwie scheitere ich daran noch.

Also das ist wie ich es derzeit versucht habe:

Open in Online-Editor
\documentclass[12pt]{scrartcl}
\usepackage[a4paper, left=5cm, right=1cm, top=2cm]{geometry}
\usepackage{pdfpages}
\usepackage{caption}
\begin{document} 
\addcontentsline{toc}{section}{Anhang}
\begin{appendix}
\section{Beispiel.pdf}
\end{appendix}
\end{document}

Ich habe es auch schon hiermit versucht:

Open in Online-Editor
\includepdf[pages=-, scale=.90, offset=15mm 5mm]{Beispiel.pdf}

Dadurch übernimmt das PDF-Dokument zwar grob die Formatierung des vorhergehenden Textes, aber nicht exakt. Kennt hier jemand eine bessere Lösung?

gefragt 05 Dez '16, 07:56

itsme's gravatar image

itsme
11
Akzeptiert: 0%

bearbeitet 05 Dez '16, 09:04

saputello's gravatar image

saputello
20.0k33257

Willkommen auf TeXwelt!

Bitte gewöhne Dir an ein vollständiges Minimalbeispiel (Link beachten!) statt nur eines Codeausschnitts einzufügen. Das erhöht Deine Chancen auf eine qualifizierte Antwort und hilft darüber hinaus anderen Hilfesuchenden zu entscheiden, ob ihr Problem in Verbindung zu Deinem steht.

Außerdem sei darauf hingewiesen, dass wir hier Markdown verwenden. Wenn ein vollständiges Minimalbeispiel entsprechend formatiert ist, gibt es auch automatisch einen Online-Editor-Link (vgl. andere Frage).

(05 Dez '16, 08:32) saputello

Da wir über Beispiel.pdf nicht verfügen, Dein Beispiel also nicht lauffähig ist, ist schwer zu sagen, wo genau Dein Problem liegt. Daher nur ein paar allgemeine Hinweise.

pdfpages und dessen Befehl \includepdf ändert nichts an der Formatierung des restlichen Dokuments, wie Du in folgendem VM leicht kontrollieren kannst, indem Du die \includepdf-Zeile wahlweise auskommentierst.

Open in Online-Editor
\documentclass[12pt]{scrartcl}
\usepackage{pdfpages}
\usepackage{mwe}% für Dummy-Text und Dummy-Bild, siehe: http://texwelt.de/wissen/fragen/569/
\begin{document}
\tableofcontents
\blinddocument
\appendix
\clearpage% \includepdf beginnt eine neue Seite, was wir hier vorziehen
\addcontentsline{toc}{part}{Anhang}% das ist definitiv kein section
\includepdf{example-image-a4}
\end{document}

Es sei außerdem darauf hingewiesen, dass \begin{appendix}…\end{appendix} laut Anleitung der Klasse falsch ist. Deshalb habe ich es entsprechend ersetzt.

Wenn Du jedoch willst, dass das eingebundene Dokument dieselbe Formatierung hat wie das Dokument in dem es eingebunden wird, so kannst Du kein PDF einbinden. Beim Einbinden eines PDFs wird dieses niemals neu formatiert. Wenn das einzubindende Dokument ebenfalls einer LaTeX-Datei entstammt, kannst Du den Inhalt des anderen Dokuments, also nur den Teil von \begin{document} bis \end{document} per \input laden. Dann wird es neu gesetzt. Natürlich müssen ggf. Pakete und Definitionen aus der Präambel des anzuhängenden Dokuments in die Präambel des einbindenden Dokuments integriert werden.

Soll nur der Inhalt der Seiten eines externen PDFs zwar ohne Umformatierung des Inhalts aber auch ohne Kopf- und Fußzeilen eingebunden werden, so ist das ebenfalls per pdfpages und \includepdf möglich. Man kann dann nämlich beispielsweise mit Option trim und mit Option clip die Ränder oder einen Teil davon abschneiden und mit offset ggf. wieder neue Ränder hinzufügen. Gleichzeitig kann man mit pagecommand={} dafür sorgen, dass der Seitenstil des restlichen Dokuments fortgesetzt wird. Hier einmal ein Beispiel dafür:

Open in Online-Editor
\documentclass[12pt]{scrartcl}
\usepackage{pdfpages}
\usepackage{mwe}% für Dummy-Text und Dummy-Bild, siehe:
                % http://texwelt.de/wissen/fragen/569/
\pagestyle{headings}
\begin{document}
\tableofcontents
\blinddocument
\appendix
\clearpage% \includepdf beginnt eine neue Seite, was wir hier vorziehen
\addcontentsline{toc}{part}{Anhang}% das ist definitiv kein section
\markright{Anhang}
\includepdf[pagecommand={},trim=1cm 1cm 1cm 1cm,clip]{example-image-a4}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 05 Dez '16, 08:40

saputello's gravatar image

saputello
20.0k33257

bearbeitet 27 Dez '16, 09:33

Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×36
×16
×13
×10

Frage gestellt: 05 Dez '16, 07:56

Frage wurde angeschaut: 1,451 Mal

Zuletzt aktualisiert: 05 Dez '16, 09:03